Weltpremiere des neuen Audi A6 Hybrid

Sparsame Limousine

Weltpremiere des neuen Audi A6 Hybrid

Mit der Weltpremiere des neuen A6 liefert Audi eines der Highlights der Detroit Auto Show 2011 ab. Das wichtige Modell überzeugt, wie berichtet, technisch und optisch. Und obwohl alle Fotos und Details schon einige Wochen vor der offiziellen Enthüllung veröffentlicht wurden, hatte Audi in Detroit dennoch eine Überraschung mit im Gepäck. Erstmals wurde nämlich die Voll-Hybrid-Version des neuen A6 enthüllt.

audi_a6_hybrid_side_up.jpg

Gen-Spender
Bei der Hybrid-Limousine kommt derselbe Antriebsstrang wie beim Audi Q5 Hybrid zum Einsatz. Letzterer feiert seine Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon im März und kommt kurze Zeit später in den Handel.

Alle News der Detroit Auto Show finden Sie hier:
naias_2011_teaser_inline.jpg

Motoren-Duo
Wie bei der Hybridversion des Q5  kommt auch beim A6 als Verbrennungsmotor der bekannte 211 PS starke 2.0 Vierzylinder-Turbo-Benzindirekteinspritzer zum Einsatz. Dieser Motor arbeitet in zahlreichen Modellen des VW-Konzerns. Als Partner stellt ihm Audi einen 45 PS-starken Elektromotor mit einem Drehmoment von 211 Nm zur Seite. Dieser kann die große Limousine für kurze Strecken und bis zu einer Geschwindigkeit von rund 60 km/h auch alleine antreiben. Beim Bremsen, Bergabfahren oder im Schubbetrieb werden die Akkus aufgeladen. Beim Zusammenspiel beider Motoren beträgt die Systemleistung 245 PS.

audi_a6_hybrid_back_up.jpg

Starttermin
Genaue Fahrleistungen und Verbrauchswerte wollte Audi noch nicht nennen, der A6 Hybrid soll in seiner Klasse jedoch Maßstäbe setzen. Leider wird es wohl noch ein Jahr dauern, bis das Fahrzeug in den Handel kommt.

Mehr Informationen über Audi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Bilder: (c) United Pictures

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden