Audi R8 Coupé als cooles Sondermodell

Limitierte Auflage

© Audi

Audi R8 Coupé als cooles Sondermodell

Silber, Rot und Schwarz: Das sind nicht nur die Farben von Audis hauseigener Performance-Abteilung Audi Sport (vormals quattro GmbH), sondern auch jene des neuen, gleichnamigen R8 Coupé-Editionsmodells. Sie sollen in Kombination mit weiteren speziellen Zutaten an Karosserie und Innenraum für ein authentisches Motorsport-Feeling sorgen.

audi-r8-edition-sport-960.jpg

Optik

Ziel der auf 200 Exemplare limitierten R8-Edition "Audi Sport" ist es, mehr Technologie aus dem Motorsport in die Serie zu bringen. Für das auffällige Farbenspiel stehen neben Florettsilber (matt oder glänzend) Lackierungen in Mythosschwarz und Ibisweiß zur Wahl. Unabhängig von der Karosseriefarbe bilden die Sideblades und die Außenspiegel in Rot einen markanten Kontrast. Darüber hinaus ist das limitierte Sondermodell an titanschwarzen Komponenten wie Frontspoiler, Singleframe-Grill und Diffusoreinsatz erkennbar. Die in glänzendem Schwarz ausgeführten trapezförmigen Endrohrblenden und die gleichfarbigen 20-Zöller aus geschmiedetem Aluminium im 10-Speichen-Y-Design runden den optischen Auftritt ab. Auf die Felgen, die einen silbernen Rand aufweisen, sind Sportreifen der Dimension 245/30 vorn und 305/30 hinten aufgezogen.

audi-r8-edition-sport-960-1.jpg

Interieur

Der Innenraum empfängt Fahrer und Beifahrer mit beleuchteten Alu-Einstiegsleisten inklusive Audi Sport-Label samt roter Raute und der Aufschrift "1/200". Die Farbkombination im Cockpit ist vom Exterieur inspiriert. Die Türverkleidungen wie auch die Sportsitze sind in einer Kombination aus schwarzem und rotem Leder Feinnappa gehalten. Die R8-Prägung in der Sitzlehne gibt es nur im Sondermodell. Kontrastnähte in dunklem Silber findet man an Lenkrad, Türverkleidungen und Sitzen. Zudem kommen Dekoreinlagen in glänzendem Carbon am Rahmen des Audi virtual cockpit (digitales Kombiinstrument), an den Luftausströmern und auf der Mittelkonsole zum Einsatz. Das unten abgeflachte Performance-Lederlenkrad trägt bei der Edition ein R8-Emblem und besitzt einen roten Streifen an der 12-Uhr-Position – wie man es aus dem Motorsport kennt.

audi-r8-edition-sport-960-o.jpg

Beide Motoren verfügbar

Audi bietet die R8-Edition "Audi Sport" in beiden verfügbaren Leistungsstufen an: als V10 mit 540 PS und als V10 plus mit 610 PS. Das Starten des klanggewaltigen und drehfreudigen Saug-Mittelmotors erfolgt über einen roten Knopf am Lenkrad. Über einen weiteren Bediensatelliten kann der Fahrer die Einstellungen für das Fahrdynamiksystem Audi drive select vornehmen. Zwei zusätzliche Tasten samt Drehrad dienen zur Steuerung der Abgasklappen und des Performance-Modus. Letzterer inkludiert die drei zusätzlichen Fahrprogramme dry, wet und snow.

Noch mehr Infos über Audi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Verfügbarkeit

Audi enthüllt den limitierten Hochleistungssportwagen erstmals auf der New York International Auto Show 2017 (Ende April). Bestellbar ist er ab Mai, die Auslieferungen erfolgen im Spätsommer 2017. Die Preise werden in Kürze verraten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen