Sonderthema:
Audi RS3 mit irrwitzigen 500 PS

Wolf im Schafspelz

Audi RS3 mit irrwitzigen 500 PS

Vor wenigen Wochen hat ABT Sportsline ein weiteres Leistungsupgrade für den Audi RS3 angekündigt. Bisher waren maximal 460 PS drinnen. Und der Allgäuer Tuner hat Wort gehalten. In der höchsten Ausbaustufe bringt es der ABT RS3 nun auf irrwitzige 500 PS. Das maximale Drehmoment steigt auf nicht weniger beeindruckende 570 Nm. Zur Erinnerung: Serienmäßig leistet der Ingolstädter Kompaktsportler 400 PS (480 Nm). Genaue Fahrleistungen werden zwar nicht verraten, doch so gerüstet, dürfte der ABT RS3 in unter vier Sekunden auf Tempo 100 stürmen und bis zu 300 km/h schnell sein.

abt-rs3-960-off1.jpg © ABT Sportsline

Fahrdynamik

Damit der aufgerüstete 2,5-Liter-Reihenfünfzylinder seine Kraft auch auf die Straße bringt, gibt es neben dem serienmäßigen Allradantrieb noch einige weitere Features. So stattet Abt das Fahrzeug mit neuen Fahrwerksfedern und Sportstabilisatoren aus. Darüber hinaus gibt es eine spezielle Dämpferabstimmung. Diese soll eine enorme Fahrdynamik ermöglichen, ohne dabei den Komfort komplett außer Augen zu lassen. Die genutzte Mehrventiltechnologie erlaubt es, die Dämpferkräfte unabhängig in der Druck- und Zugstufencharakteristik individuell feinabzustimmen. Ein Upgrade für die Bremsanlage ist ebenfalls mit an Bord.

abt-rs3-960-off3.jpg © ABT Sportsline

Design

Optisch hebt sich der ABT RS3 durch eine ganze Reihe von Aerodynamik-Ergänzungen vom Standardmodell ab. Zu den Erkennungsmerkmalen zählen ein Frontlippenaufsatz, ein Frontgrillaufsatz mit RS3 Logo sowie ein schwarz glänzendes Heckschürzenset, bestehend aus Endrohrschacht und Schalldämpferanlage mit zwei 102-mm-Doppelrohren in Mattschwarz. Diverse 19- und 20-Zoll-Felgen runden den optischen Auftritt ab. In Anbetracht der Leistung bleibt der Auftritt aber ziemlich zurückhaltend. Beim ABT RS3 kann man also von einem echten Wolf im Schafspelz sprechen.

abt-rs3-960-off.jpg © ABT Sportsline

Innenraum

Im Interieur gehen die Tuner ebenfalls dezent vor. Für den Innenraum bieten die Allgäuer verschiedene Veredelungen in Carbon sowie mit dem ABT Branding versehene Türeinstiegsbeleuchtungen, Sportsitze, eine Schaltknaufplakette und den Start-Stopp-Knopf an. ABT bietet sein Upgrade für beide RS3-Modelle (Sportback und Limousine) an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen