Audi bringt wieder einen Sport-Quattro

Comeback einer Legende

© AUTO BILD/Larson

Audi bringt wieder einen Sport-Quattro

Audi will den Sport-Quattro wiederbeleben. Schon in drei Jahren soll der ausgefallene Sportwagen mit dem internen Namen Q35 wieder beim Händler stehen. Wie "Auto Bild" berichtet, passt der Q35 perfekt zwischen die Modelle TT und R8 - auch preislich, denn zwischen dem Top-TT und dem günstigsten R8 klafft eine große Lücke. Das unkonventionelle Konzept des Q35 hilft, die direkte Konfrontation mit Porsche zu vermeiden. Rund 10.000 Autos pro Jahr glauben die Vertriebsexperten vom Q35 absetzen zu können. Er soll vom allem dem BMW M3 und dem Mercedes C 63 AMG Coupé Konkurrenz machen.

Völlig neues Konzept
Der Q35 soll weder ein klassisches Coupé werden noch ein SUV. Der viersitzige Zweitürer ist ungefähr auf halber Höhe zwischen Q5 und A5 einzuordnen. Zu den besonderen Kennzeichen gehören kurze Überhänge, LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten, breite Kotflügel-Backen, ein flaches Dach, 20-Zoll-Räder und eine bullige Frontpartie mit markanten Lufteinlässen. Der Deckname Q35 deutet darauf hin, dass der Sportwagen pünktlich zur 35-Jahre-Quattro-Feier im März 2015 fertig sein soll.

Alltagstauglicher Technologieträger
Wie der Ur-Quattro von 1980 soll auch der neue Sportwagen ein alltagstauglicher Technologieträger sein. Das innovative Leichtbaukonzept soll in einem zweiten Schritt mit einem Plug-in-Hybridmodul angeboten werden. Allradantrieb ist ebenso serienmäßig wie das S-tronic-Doppelkupplungsgetriebe. Als Motor kommt nur ein hoch aufgeladener Fünfzylinder infrage. Das 2,5-Liter-Aggregat bringt es in der Spitze auf 380 PS. Gelingt es, das Leergewicht des Q35 durch den Einsatz von Leichtmetall und Carbon auf die 1.335-Kilo-Marke des Ur-Quattro zu drücken, kämen beachtliche Fahrleistungen heraus. Eine zuverlässige Quelle veranschlagte gegenüber Auo Bild knapp über vier Sekunden für den Spurt von Null auf Tempo 100.

Noch mehr Infos über Audi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow Fotos vom Audi RS Q3 concept
Audi RS Q3 concept

Audi RS Q3 concept

Audi spendierte seinem braven Kompakt-SUV den aufgeladenen 2,5-Liter-Fünfzylinder aus dem RS3 bzw. TT RS .

Audi RS Q3 concept

Audi RS Q3 concept

Die 360 Pferde haben mit dem Q3 leichtes Spiel. Sie beschleunigen den sportlichen "Geländewagen" in 5,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Schluss ist erst bei 265 km/h.

Audi RS Q3 concept

Audi RS Q3 concept

Innen setzt sich der sportliche Auftritt fort. Die schwarz-blauen Schalensitze mit RS-Logo sind echte Hingucker. Darüber hinaus gibt es viel Alcantara und diverse Carbon-Einlagen.

Audi RS Q3 concept

Audi RS Q3 concept

Optisch macht das RS Q3 concept auf dicke Hose. Vorne gibt es ein böses "Gschau" mit abgedunkelten Scheinwerfern, riesigen Lufteinlässen und großem Wabengrill. Seitlich fallen die Tieferlegung (25 mm) und die 20-Zöller auf.

1 / 4
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Die neuesten Videos 1 / 10
FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Kickl eckt an FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Das Personenkomitee bestünde aus Mitgliedern der Schickeria.
Erst nach einem Monat gerettet
Neuseeland Erst nach einem Monat gerettet
Eine junge Frau verliert auf ihren Wanderung ihren Freund und harrt einen Monat in einer Berghütte aus, bevor sie von der Bergrettung befreit wird.
Drohne zeigt Zerstörung
Italien Erdbeben Drohne zeigt Zerstörung
Eine Drohne der Feuerwehr ist über das Bergdorf geflogen und hat deprimierende Bilder aufgenommen.
Mächtiger Vulkanausbruch
Guatemala Mächtiger Vulkanausbruch
Der Vulkan Santa Maria ist kürzlich ausgebrochen. Dabei konnte beobachtet werden, wie eine rund 4000 Meter hohe Aschewolke in den Himmel stieg.
Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Direkt an der Kirche Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Auf diesem Bild sieht man, was man sehen will.
News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
News Flash News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
Themen: Nachbeben in Italien, Anschlag in der Türkei, Neue „rechte Partei“?, Gabalier reicht SPÖ-Hetze, Marihuana Straffreiheit
Erdbebenübung in Tokio
Japan Erdbebenübung in Tokio
Mehrere Tausend Menschen nahmen bei der Übung teil. Diese sollte eine Simulation eines 7,2 starken Erdbebens darstellen.
FPÖ gegen Cannabis
Aufregung FPÖ gegen Cannabis
Die Blauen sind gegen eine Legalisierung - sehr zum Unwillen vieler Wähler.
Norbert Hofer ging in die Luft
FPÖ Norbert Hofer ging in die Luft
Der begeisterte Flieger ging erstmals via Ballon in die Luft.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.