Sonderthema:
Bentley zeigt neuen Continental GT Speed Bentley zeigt neuen Continental GT Speed Bentley zeigt neuen Continental GT Speed Bentley zeigt neuen Continental GT Speed Bentley zeigt neuen Continental GT Speed

329 km/h-Geschoss

© Bentley

© Bentley

© Bentley

© Bentley

© Bentley

Bentley zeigt neuen Continental GT Speed

Rund zwei Jahre nach der Präsentation des überarbeiteten Continental und ein Jahr nach dem Start des facegelifteten Cabrios GTC, schickt Bentley nun auch das Flaggschiff seiner Erfolgsbaureihe runderneuert ins Rennen. Dieses hört nach wie vor auf die Zusatzbezeichnung "Speed" und trumpft einmal mehr mit neuen Superlativen auf.

bentley_cont_gt_speed_2012_.jpg
Kenner identifizieren das Flaggschiff an den speziell geriffelten Endrohren.

Antrieb
Beim Speed kommt natürlich nicht der neue 8-Zylinder sondern der bewährte Sechsliter-12-Zylinder-Biturbo (W-Form) zum Einsatz. Dieser leistet im aktualisierten Standardmodell 575 PS. Beim Flaggschiff wurde die Leistung auf beeindruckende 625 PS hochgeschraubt. Noch imposanter klingt da nur das maximale Drehmoment von 800 Nm. Obwohl der Continental GT deutlich über zwei Tonnen wiegt, hat das Triebwerk leichtes Spiel: Es katapultiert den viersitzigen Allradler in 4,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei atemberaubenden 329 km/h. Für die Kraftübertragung ist ein extra eng abgestuftes Achtgang‑Automatikgetriebe von ZF verantwortlich, das auch über manuelle Eingriffe bedient werden kann.

bentley_cont_gt_speed_12_3.jpg
Beim GT Speed ist der noble Innenraum in schwarz gehalten.

Erkennungsmerkmale
Auf den ersten Blick unterscheidet sich der Speed nicht von den Standard-Modellen. Beim genaueren Hinschauen fallen aber doch einige Unterschiede auf. Zu den Highlights zählen die dunkel getönten Matrix-Grills am Kühler und in den unteren Lufteinlässen (vorne) sowie Auspuff-Endrohre, die eine spezielle Riffelung aufweisen. Die tiefergelegte Karosserie wird hingegen nur echten Kennern ins Auge stechen. Anders sieht das bei den mächtigen 21-Zöllern im speziellen Speed-Design aus. Auf diesen sind übrigens 275er-Reifen montiert, die für die passende Traktion sorgen. Im schwarz gehaltenen Innenraum geht es sportlich-luxuriös zu. Alles das nach Carbon aussieht, ist auch Carbon.

Weltpremiere feiert der neue Continental GT Speed beim Goodwood Festival of Speed (England). Dieses geht in diesem Jahr vom 29. Juni bis 1. Juli über die Bühne.

Fotos vom aktuellen Continental GTC:

Diashow Fotos vom neuen Bentley Continental GTC
Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

Continental GTC

1 / 8
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Tesla setzt alles auf das Model 3
Beschleunigte Produktion Tesla setzt alles auf das Model 3
Der neue Volksstromer soll Ende 2017 auf den Markt kommen. 1
Größte Autoreise-Fallen im Urlaub
Abzocke im Ausland Größte Autoreise-Fallen im Urlaub
Beschlagnahmung, Parkforderungen, E-Vignette und "Pickerl-Probleme". 2
VW steht vor dem totalen Umbruch
"Strategie 2025" VW steht vor dem totalen Umbruch
Neuausrichtung mit Elektro-Offensive soll Dieselgate vergessen machen. 3
Neues Borgward-SUV im Fahrbericht
Comeback mit dem BX7 Neues Borgward-SUV im Fahrbericht
Deutsch-Chinese überzeugt mit solider Verarbeitung und gutem Fahrverhalten. 4
Wird das der BMW M2 CSL?
Atemberaubende Studie Wird das der BMW M2 CSL?
„Hommage 2002“ macht Lust auf eine extrem sportliche Kleinserie. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Regierungsspitze gratuliert Van der Bellen
Kern & Mitterlehner Regierungsspitze gratuliert Van der Bellen
Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) haben am Montagnachmittag Alexander Van der Bellen zur Wahl zum Bundespräsidenten gratuliert.
Amok-Lauf bei Rocker-Fest - Tote
Bludenz Amok-Lauf bei Rocker-Fest - Tote
Der 27-jährige Mann, der bei seinem Amoklauf in Nenzing (Bezirk Bludenz) zwei Menschen getötet und zwölf verletzt hat, war polizeilich kein unbeschriebenes Blatt.
Van der Bellens erste Rede als Bundespräsident
Alexander van der Bellen Van der Bellens erste Rede als Bundespräsident
Die erste Rede von Alexander van der Bellen als neuer österreichischer Bundespräsident.
Kurz gratuliert Van der Bellen
Außenminister Kurz gratuliert Van der Bellen
Außenminister Sebastian Kurz gratuliert Alexander Van der Bellen per Facebook-Video.
Van der Bellen wird nächster Bundespräsident
Hofburg-Wahl Van der Bellen wird nächster Bundespräsident
Alexander Van der Bellen wird neuer österreichischer Bundespräsident.
Heinz Fischer gratuliert Van der Bellen
Hofburg-Wahl Heinz Fischer gratuliert Van der Bellen
Der amtierende Bundespräsident Heinz Fischer über den zukünftigen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen
Das offizielle Ergebnis der Hofburg-Wahl
Van der Bellen siegt Das offizielle Ergebnis der Hofburg-Wahl
Österreichs Innenminister Wolfgang Sobotka verkündet Alexander Van der Bellen als neuen Bundespräsidenten.
FPÖ vermutet Wahlbetrug: das ist dran
BP-Wahl 2016 FPÖ vermutet Wahlbetrug: das ist dran
Sofort nach der Veröffentlichung der ersten Hochrechnung vom ORF, vermutete FPÖ-Obmann Strache eine Wahlmanipulation.
Zentralrat der Muslime: AfD bricht Gespräche ab
Deutschland Zentralrat der Muslime: AfD bricht Gespräche ab
Der Vorsitzendes des Zentralrats Aiman Mazyek sagte, die AfD sei nicht auf Fragen zu umstrittenen Punkten im AfD-Parteiprogramms eingegangen.
Brücke bricht unter Reisebus zusammen
Indien Brücke bricht unter Reisebus zusammen
Mit beiden Achsen in der Luft blieb ein Bus indischen Bundesstaat Gujarat Bus hängen. Die zwei Dutzend Passagiere konnten gerettet werden.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.