Facelift für den Citroen C4 Picasso

Avantgardistischer Van

Facelift für den Citroen C4 Picasso

Gut drei Jahre nach dem Marktstart des aktuellen C4 Picasso und C4 Grand Picasso (bis zu 7 Sitze) verpasst Citroen seinem avantgardistisch gestylten Kompaktvan-Duo ein Facelift.  Wie mehr als 300.000 verkaufte Exemplare zeigen, kommt das für diese Klasse sehr mutige Styling bei den Kunden gut an. Aus diesem Grund wird das Design nur behutsam weiterentwickelt. Unterm Blech spielt sich hingegen deutlich mehr ab.

Diashow Fotos vom Facelift des C4 (Grand) Picasso

C4 Grand Picasso 2016

Von der Auffrischung profitiert auch die längere „Grand“-Version, die bis zu sieben Personen Platz bietet.

C4 Picasso 2016

Änderungen am Grill und am Stoßfänger lassen den französischen Kompaktvan etwas frischer wirken.

C4 Picasso 2016

Ein echter Hingucker ist das beim C4 Picasso nun zweifarbige Dach. Neue Rückleuchten mit verstärktem 3D-Effekt,...

C4 Grand Picasso 2016

...neue 17-Zoll-Aluminiumfelgen und drei neue Karosseriefarben runden die optischen Änderungen ab.

C4 (Grand) Picasso 2016

Die neue 3D-Navigation namens Connect Nav bietet in Verbindung mit dem neuen 7-Zoll-Touchscreen, der nun auf Befehlseingaben (endlich) schneller reagieren soll, diverse vernetzte Dienste.

1 / 5

Optik
Markenkennern wird die leicht modifizierte Frontpartie auffallen. Das Haupterkennungsmal, die auffällige Lichtsignatur mit den extrem schmalen Scheinwerfern,  wurde zwar beibehalten, aber Änderungen am Grill und am Stoßfänger lassen den C4 (Gran) Picasso etwas frischer wirken. Ein echter Hingucker ist das beim C4 Picasso nun zweifarbige Dach. Bei der Grand-Version gibt es wie gehabt silberfarbene Dachbögen. Neue Rückleuchten mit verstärktem 3D-Effekt, neue 17-Zoll-Aluminiumfelgen und drei neue Karosseriefarben runden die optischen Änderungen ab.

Interieur und Ausstattung
Im Innenraum sorgen vier neue, anpassbare Einrichtungen für einen größeren Individualisierungsspielraum. Technisch haben die Franzosen ebenfalls nachgelegt. So bietet die neue 3D-Navigation namens Connect Nav in Verbindung mit dem neuen 7-Zoll-Touchscreen, der nun auf Befehlseingaben (endlich) schneller reagieren soll, diverse vernetzte Dienste. Darüber hinaus soll das neue System die Nutzung des oben angeordneten 12-Zoll-HD-Bildschirms optimieren. Konkret verspricht Citroen hier mehr Flexibilität und eine bessere Lesbarkeit.

Komfort und Sicherheit
Die Sicherheit und der Komfort wurden ebenfalls verbessert. Dank der Handsfree Heckklappenbetätigung wird – wie bei vielen Konkurrenten - der  Zugang zum Kofferraum durch eine einfache Fußbewegung ermöglicht. Assistenzsysteme wie Verkehrsschilderkennung, aktiver Geschwindigkeitsregler mit Bremsfunktion,  aktiver Spurassistent, Active Safety Brake, Müdigkeitserkennung, 360-Grad-Rundumblick, Einpark-Automatik und Toter-Winkel-Assistent sind in den beiden Kompaktvans ebenfalls verfügbar.

Neuer Motor
Letzte wichtige Neuerung im Zuge der Überarbeitung stellt die Einführung eines neuen Motors dar. Dabei handelt es sich um den u.a. aus dem normalen C4 bekannten 130 PS starken Turbo-Dreizylinder PureTech 130 Stop&Start EAT6, der sich durch einen besonders niedrigen Verbrauch auszeichnen soll. Genaue Daten wurden aber noch nicht verraten. Die bisherigen Euro 6-PureTech- und BlueHDi-Motoren bleiben im Programm.

Noch mehr Infos über Citroen finden Sie in unserem Marken-Channel.

Verfügbarkeit
Laut Citroen erfolgt die Markteinführung des „neuen“ C4 (Grand) Picasso im Herbst 2016. Preise wurden zwar noch nicht erwartet, sie dürften sich aber auf dem Niveau der aktuellen Generation befinden. Hier geht es derzeit ab 17.750 Euro (Picasso) bzw. ab 20.050 Euro (Grand Picasso) los.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Citroen-Modellen >>>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten