Ford zeigt den Shelby Mustang GT500 Cobra

850 PS-Monster

© Ford

Ford zeigt den Shelby Mustang GT500 Cobra

Ein letzter Gruß an eine große Auto-Persönlichkeit: Zu Ehren des am 10. Mai 2012 verstorbenen Carroll Shelby enthüllten die „Friends of Carroll Shelby“ vergangenes Wochenende den Shelby Mustang GT500 Cobra. Das Unikat entsprang einer Kooperation zwischen Ford, Shelby American und Ford Racing. Unter dem Markennamen Cobra entwickelten der Automobilkonzern und Shelby in den vergangenen sechs Jahrzehnten zahlreiche Hochleistungs-Fahrzeuge.

Ford_IMG_Shelby-GT500-Cobr2.jpg
Breites Heck und mächtige Niederquerschnitts-Walzen kennzeichnen das Einzelstück.

850 PS-Monster
„Carroll Shelby war selbst im hohen Alter von 89 Jahren noch eine Inspiration für uns alle“, unterstrich Jim Farley, (Ford-Vize-Präsident Sales und Marketing) während einer Zeremonie, in der das in diesem Jahr stattfindende 50-jährige Jubiläum der Original-Shelby Cobra gefeiert wurde. Das neue Sondermodell verwandelt den schon so nicht untermotorisierten Shelby Mustang GT500 in eine wahre Cobra. Auf Basis des aktuellen Serienmodells mit 5,8 Liter großem und 662 PS starkem V8-Motor entwickelten die „Friends of Carroll Shelby“ ein wahrlich spektakuläres Einzelstück. Unter der deutlich verbreiterten Karosserie sorgt nun ein 4,0- Liter-V8 mit Kompressoraufladung und mehr als 850 PS für Vortrieb. Damit die schiere Kraft nicht wortwörtlich in Rauch aufgeht, sorgen an der Hinterachse mächtige Niederquerschnittsreifen im Format 345/30 ZR 20 für die Extraportion Grip. Aber auch so dürfte das Biest wohl nur schwer zu zähmen sein. Fahrleistungen wurden übrigens nicht verraten.

Gemeinschaftsproduktion
Bei vielen Details des Sondermodells arbeitete Ford eng mit den Experten von Shelby American zusammen. Die Tuner steuerten unter anderem die markant gestaltete Motorhaube, den Wide-Body-Kit für das Fahrzeugheck, eine der Leistungssteigerung angepasste Bremsanlage sowie die 20-Zoll-Leichtmetallfelgen für Vorder- und Hinterachse bei. Als Lackierung für den Shelby Mustang GT500 Cobra kommt das bekannte „Guardsman“- Metallicblau inklusive weißer Doppelstreifen – zum Einsatz. Also die traditionelle Lackierung der legendären Shelby Cobra aus den 1960ern. Damit schließt sich der Kreis.

Noch mehr Infos über Ford finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom "Geiger"-Mustang mit Kompressor:

Diashow Ford Mustang 2011 von Geiger
Supercharged

Supercharged

Nach der Kur blickt der Mustang noch aggressiver als normal.

Supercharged

Supercharged

497 Pferde sorgen für eine Höchstgeschwindigkeit von 274 km/h.

Supercharged

Supercharged

Die riesige Rad-Felgen-Kombination füllt die Radkästen nahezu komplett aus.

Supercharged

Supercharged

Auch für das Cabrio bietet Geiger den Kompressorumbau an.

Supercharged

Supercharged

Mit offenem Dach dringt der famose Sound noch wehementer zu den Insassen durch.

1 / 5
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Tankstellen-Kette verlangt 1 Euro für Reifenluft
Fahrer laufen Sturm Tankstellen-Kette verlangt 1 Euro für Reifenluft
Nutzung der Druckluftgeräte für Autoreifen ist nun landesweit kostenpflichtig. 1
GTI-Treffen 2016 wird eine Mega-Sause
Zahlreiche Highlights GTI-Treffen 2016 wird eine Mega-Sause
Reifnitz rechnet von 4. bis 7. Mai mit rund 150.000 Besuchern. 2
BMW i3 jetzt mit 300 km Reichweite
Schlecht für Tesla BMW i3 jetzt mit 300 km Reichweite
Weitere Version trumpft mit einer deutlich leistungsfähigeren Batterie auf. 3
So kommt der neue Renault Koleos
Franzosen-SUV So kommt der neue Renault Koleos
Die neue Generation wächst auf eine Länge von 4,67 Metern. 4
Der neue Jaguar F-Pace im Test
Sport-Kraxler Der neue Jaguar F-Pace im Test
Erstes SUV der Marke fügt sich äußerst geschmeidig ins Portfolio ein. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Spannung Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Was auf der Tagesordnung des Delegiertentreffens stehen wird, ist noch unklar.
News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
News TV News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
Themen: Mord in Wien: Frau mit Eisenstange erschlagen; Trump siegt, Cruz wirft Handtuch; Nordkorea: erster Parteikongress seit 1980
DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
Gefährlich DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
So gefährlich ist es direkt in die Sonne zu sehen.
Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
122 Meter Tief Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
Der Freitaucher William Trubridge ist schon lange für Rekorde bekannt. Jetzt tauchte der Brite auf den Bahamas unglaubliche 122 Meter in die Tiefe. Und zwar ohne Sauerstoffgerät.
Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Peru Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Heftige Szenen bei einem Anti-Drogen-Einsatz in Peru.
Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Verbrechensbekämpfung Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Hotspot Praterstern: so soll er entschärft werden.
Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Wien Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Eine 54-jährige Frau ist in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Ottakring mit einer Eisenstange erschlagen worden.
Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
SPÖ Richtungsstreit Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
Bundeskanzler Werner Faymann gibt sich in der Diskussion um die Führung in der SPÖ weiter nicht geschlagen.
Schwere Waldbrände in Kanada
Kanada Schwere Waldbrände in Kanada
Die Brände wüten in der kanadischen Provinz Alberta, dem Herz der kanadischen Ölindustrie.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.