Fotos zeigen den neuen Kia Carens Fotos zeigen den neuen Kia Carens

Dynamischer Kompaktvan

© Kia

© Kia

Fotos zeigen den neuen Kia Carens

Kia ist weltweit auf dem Vormarsch. Der südkoreanische Autohersteller erreicht derzeit Wachstumsraten, von denen viele andere nur träumen können. Damit der Erfolg auch anhält, kommen ständig neue Modelle auf den Markt, die ihre Vorgänger ziemlich alt aussehen lassen. Aktuelles Beispiel ist die neue Generation des Kompakvans "Carens", die auf dem Pariser Autosalon (ab 29. September) ihre Weltpremiere feiert.

kia_carens_skizze_neu_610_1.jpg

Design
Wie die ersten offiziellen Illustrationen zeigen, legt die Neuauflage die biederen Kleider des Vorgängers ab. Der Touran-, Zafira-, Scenic- und C-Max-Konkurrent wird deutlich dynamischer. Die niedrige Dachlinie, der verlängerte Radstand und das Mehr an Breite verhelfen dem neuen Carens zu stimmigen Proportionen. Zusätzlich sorgen markante Sicken und Lichtkanten für mehr Eigenständigkeit. Die Front erinnert an die aktuelle Design-Sprache von Kia. Nur die Scheinwerfer wirken auf den ersten Blick etwas überdimensioniert. Sie reichen fast bis zur A-Säule zurück.

Spärliche Infos
Über Motoren, Fahrleistungen, Preise und Ausstattung des Carens machte Kia noch gar keine Angaben. Um mehr zu erfahren, müssen wir uns wohl bis zum Pariser Autosalon gedulden.

Noch mehr Infos über Kia finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom Test des Kia Rio:

Diashow Fotos vom Test des Kia Rio
Kia Rio

Kia Rio

Vorne sticht der markante Grill ins Auge. Leider schränken die breite C-Säule und die kleine Heckscheibe die Sicht nach hinten ein.

Kia Rio

Kia Rio

Die ansteigende Seitenlinie und das knackige Heck unterstützten den dynamischen Auftritt zusätzlich.

Kia Rio

Kia Rio

Leider schränken die breite C-Säule und die kleine Heckscheibe die Sicht nach hinten ein. Im Testwagen waren jedoch Parksensoren mit an Bord.

Kia Rio

Kia Rio

Ein Blick ins Cockpit zeigt die Vollausstattung unseres Kleinwagens.

Kia Rio

Kia Rio

Am Multifunktionslenkrad lassen sich Radio, Freisprecheinrichtung, Tempomat und Bordcomputer bedienen.

Kia Rio

Kia Rio

Die Instrumente sind einwandrei abzulesen. Wenn das Start-Stopp-System gerade aktiv ist, wird angezeigt wie viele Sekunden der Motor stillsteht.

Kia Rio

Kia Rio

Die Mittelkonsole ist relativ übersichtlich gestaltet. An die Bedienung des Radios muss man sich etwas gewöhnen.

Kia Rio

Kia Rio

Dafür ist die Bedienung der Klimaautomatik vorbildlich gelöst. Die großen Schalter kann man selbst mit Handschuhen bedienen.

Kia Rio

Kia Rio

Zwei 12-Volt-Steckdosen sowei USB- und iPaod-Anschluss sinde ebenfalls mit dabei.

Kia Rio

Kia Rio

Vor dem Schalthebel wird die zweistufig verstellbare Sitzheizung aktiviert.

Kia Rio

Kia Rio

Links neben dem Lenkrad gibt es eine Schaltereinheit für Lenkradheizung (!), ESP, Lichtanpassung, etc.

Kia Rio

Kia Rio

Vier elektrische Fensterheber, elektrische Spiegelverstellung und große Ablagefächer findet man in den Türen.

Kia Rio

Kia Rio

Wenn die vorderen Passagiere etwas Rücksicht nehmen, reisen zwei Erwachsene selbst im Fond bequem. Zu dritt wird es aber eng.

Kia Rio

Kia Rio

Der Kofferaum liegt im Klassenschnitt und ist simpel erweiterbar.

Kia Rio

Kia Rio

Unter dem Boden versteckt sich ein Staufach für Warndreieck, Verbandskasten und weiteren Kleinkram.

1 / 15
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Bürger dürfen nur mehr E-Autos kaufen
1. Land prescht vor Bürger dürfen nur mehr E-Autos kaufen
Im Reich der Mitte bestimmen nicht mehr die Kunden, welche Autos sie kaufen. 1
Revolution: Wunder-Benzinmotor vorgestellt
Ohne Nockenwelle & Zahnriemen Revolution: Wunder-Benzinmotor vorgestellt
Geniale Innovation sorgt für viel mehr Leistung bei deutlich weniger Verbrauch. 2
Jetzt kommt der Huracán LP 610-4 Avio
Limitierter Lamborghini Jetzt kommt der Huracán LP 610-4 Avio
Italienischer Supersportwagen zollt der Luftfahrt Tribut. 3
GTI-Treffen: VW bringt Golf GTI mit 310 PS
Mega-Sause zum 40er GTI-Treffen: VW bringt Golf GTI mit 310 PS
Neben dem Clubsport S sind alle sieben Generationen in Kärnten zu sehen. 4
Ford greift mit neuen Dieselmotoren an
„EcoBlue“-Triebwerke Ford greift mit neuen Dieselmotoren an
Neue Selbstzünder kommen bei Nutzfahrzeugen und Pkws zum Einsatz. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile
Ban Ki-Moon besorgt um Österreichs Asylpolitik
UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon besorgt um Österreichs Asylpolitik
UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon warnte im Nationalrat vor einer restriktiven Flüchtlingspolitik in Österreich.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.