Jaguar E-Pace startet als First Edition

Kompakt-SUV aus Österreich

Jaguar E-Pace startet als First Edition

Für Jaguar-Fans, die gerne etwas höher sitzen, aber dennoch nicht auf kompakte Abmessungen verzichten wollen, hat das Warten nun ein Ende. Seit wenigen Tagen ist der brandneue E-Pace in Österreich erhältlich. Der kleine Bruder des F-Pace tritt gegen Konkurrenten wie BMW X2, Volvo XC40, Mercedes GLA und Audi Q3 an. Zur Markteinführung haben sich die Briten etwas Besonderes einfallen lassen. Konkret handelt es sich dabei um die nur im ersten Modelljahr erhältliche First Edition.

jaguar-e-pace-960-first1.jpg © Jaguar Der E-Pace ist 4,40 Meter lang und hat einen Radstand von 2,68 Metern.

Besonderheiten

Die noble Sonderversion des bei Magna in Österreich gefertigten E-Pace ist nur in Verbindung mit dem 180 PS starken Diesel sowie dem 249 PS starken Benziner, Allradantrieb, Neunstufen-Automatik und der umfangreichen Ausstattung des R-Dynamic SE plus Black Pack erhältlich. Darüber hinaus zeichnet sich die First Edition durch spezielle Designelemente aus. Darunter 20 Zoll Leichtmetallfelgen mit Doppelspeichen in Satin Grey und ein besonders nobler Innenraum in Ebony und Windsor-Leder mit doppelten Kontrastnähten in Flame Red.

jaguar-e-pace-960-first2.jpg © Jaguar First Edition mit feinstem Leder, Top-Navi und Meridian-Soundsystem.

Üppige Ausstattung

Die Serienausstattung fällt üppig aus. So verfügt das Kompakt-SUV u.a. über LED-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, 18-fach verstellbare und beheizbare Vordersitze mit Memory Funktion, das Navigations- und Infotainmentsystem Touch Pro, die Online Dienste Connect Pro einschließlich Smartphone Paket (InControl Apps, Pro Services und LTE WLAN-Hotspot), ein Meridian Soundsystem sowie den Activity Key. Bei Letzterem handelt es sich um ein Armband zum Öffnen und Schließen des Fahrzeugs – so kann der Schlüssel z.B. während des Sports im Auto bleiben. Zusätzlich zu den serienmäßigen Fahrassistenzsystemen des E-Pace HSE verfügt die First Edition über das dank Lasertechnik gestochen scharfe Head-up-Display.

>>>Nachlesen: Alle Infos vom Jaguar E-Pace (2018)

Preise

Der Einstiegspreis des auf dem Range Rover Evoque basierendem E-Pace liegt in Österreich bei exakt 37.000 Euro (150 PS Diesel mit Frontantrieb). Für die First Edition mit dem 180 PS Diesel (D180 AWD) werden mindestens 68.700 Euro fällig. Der 249 PS starke Benziner (P250 AWD) schlägt in der nur ein Jahr erhältlichen Sonderversion mit mindestens 72.300 Euro zu Buche.

Noch mehr Infos über Jaguar finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten