Kia präsentiert das Elektroauto Naimo

City-Stromer

© Kia

Kia präsentiert das Elektroauto Naimo

Der erfolgreiche koreanische Autohersteller Kia hat im Rahmen der Seoul-Motorshow die Studie eines neuen Elektroautos präsentiert. Das "Naimo electric concept" gibt einen Ausblick auf das Design und die Technologie künftiger Modelle. Laut dem Hersteller handelt es sich bei dem Fahrzeug um ein Crossover Utility Vehicle (CUV) - Crossover-Modelle liegen aktuell bei allen Autobauern im Trend.

Diashow Bilder vom E-Auto Kia Naimo
City-Stromer

City-Stromer

Das Gesicht des Kia Naimo dürfte bei vielen Menschen einen "Will-ich-haben"-Effekt auslösen.

City-Stromer

City-Stromer

Die Seitenlinie wird von der extrabreiten C-Säule und...

City-Stromer

City-Stromer

...den gegenläufig öffnenden Türen geprägt.

City-Stromer

City-Stromer

Als Antrieb kommt ein moderner Elektromotor mit einer Leistung von 109 PS zum Einsatz. Er holt sich seine Energie aus einer 27 kWh-Batterie, die eine Reichweite von 200 Kilometern ermöglichen soll.

City-Stromer

City-Stromer

Das Cockpit gibt sich betont reduziert - der Fahrer soll durch nichts vom Geschehen auf der Straße abgelenkt werden.

City-Stromer

City-Stromer

Für die Fondinsassen gibt es einen eigenen Tablet-Computer, der lange Reisen mit einem umfangreichen Unterhaltungsangebot verkürzen soll.

City-Stromer

City-Stromer

Vier Passagiere dürften ohne Platznot auf Reisen gehen können.

1 / 7
  Diashow

Design
Optisch ist der 3.89 Meter kurze Naimo (Breite 1,84 m, Höhe 1,59 m) ein echter Hingucker. Sein Gesicht erinnert etwas an die Mini-Studie Paceman und dürfte bei vielen Menschen einen "Will-ich-haben"-Effekt auslösen. Die Seitenlinie wird von der extrabreiten C-Säule und den gegenläufig öffnenden Türen (wie beim Opel Meriva) geprägt. Das Heck präsentiert sich eher schlicht, hier setzt nur die flachstehende Heckscheibe Akzente. Diese Formensprache dürfte aber auch ihre Nachteile haben, denn der Ausblick nach schräg-hinten wird massiv eingeschränkt.

Innenraum
Kia verspricht ein üppiges Raumangebot. Dieses wird durch die Fotos aus dem futuristischen Innenraum auch bestätigt. Vier Passagiere dürften tatsächlich ohne Einschränkungen auf Reisen gehen können. Für die Fondinsassen gibt es einen eigenen Tablet-Computer, der lange Reisen mit einem umfangreichen Unterhaltungsangebot verkürzen soll. Das Cockpit gibt sich betont reduziert - der Fahrer soll durch nichts vom Geschehen auf der Straße abgelenkt werden.

Motor, Fahrleistung und Reichweite
Als Antrieb kommt ein moderner Elektromotor mit einer Leistung von 109 PS zum Einsatz. Er holt sich seine Energie aus einer 27 kWh-Batterie, die eine Reichweite von 200 Kilometern ermöglichen soll. Die Spitzengeschwindigkeit wird bei 150 km/h elektronisch abgeregelt. An der Haushaltssteckdose dauert eine Vollladung laut Kia fünfeinhalb Stunden. Bei der Schnellladung (mit Starkstrom) werden die Akkus in 25 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Bürger dürfen nur mehr E-Autos kaufen
1. Land prescht vor Bürger dürfen nur mehr E-Autos kaufen
Im Reich der Mitte bestimmen nicht mehr die Kunden, welche Autos sie kaufen. 1
Revolution: Wunder-Benzinmotor vorgestellt
Ohne Nockenwelle & Zahnriemen Revolution: Wunder-Benzinmotor vorgestellt
Geniale Innovation sorgt für viel mehr Leistung bei deutlich weniger Verbrauch. 2
So heiß sind die Miss Tuning Finalistinnen
12 Schönheiten So heiß sind die Miss Tuning Finalistinnen
Am 8. Mai 2016 wird die Nachfolgerin von Liane Günter gekürt. 3
Irre: Mit Bugatti Veyron in die Waschanlage
Unglaubliches Video Irre: Mit Bugatti Veyron in die Waschanlage
Normalerweise werden solche Supersportwagen nur von Hand gewaschen. 4
Das ist der neue Citroen C6
Marken-Flaggschiff Das ist der neue Citroen C6
Oberklasse-Limousine setzt auf viel Platz, noch mehr Luxus und moderne Technik. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.