Kia Soul: Facelift und neue Top-Version

Kultiger Crossover

Kia Soul: Facelift und neue Top-Version

Die überarbeitete Version des Soul zählt - wie der völlig neue Rio - zu den Neuheiten, mit denen sich Kia auf dem Pariser Autosalon 2016 (Publikumstage von 1. bis 16. Oktober) präsentiert. Highlight: Das kantige Crossover-Modell, das mittlerweile fast Kultstatus erreicht hat, wird künftig auch in einer 204 PS starken Sportversion angeboten, die in 7,8 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt. Der 1,6-Liter-Turbobenziner (T-GDI) ist mit einem 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert, dessen Schaltvorgänge über eine dreistufige Fahrmodus-Wahl (Eco / Normal / Sport) anpassbar sind.

Mit einer kraftvoller gestalteten Front, speziellen 18-Zoll-Felgen und einer Doppelauspuffanlage zeigt sich die neue Top-Version auch außen dynamischer. Dem Interieur verleihen das Sportlenkrad, die neu designten grau-schwarzen Sitzbezüge in Stoff-Leder-Kombination mit orangen Nähten sowie weitere orangefarbene Akzente eine sportlichere Note. In Österreich ist die Top-Motorisierung mit der Ausstattungsvariante GS-Line gekoppelt.

Facelift für alle Versionen

Überarbeitet wurde zum Modelljahr 2017 auch das Design des Grundmodells. Hier gibt es nun Unterfahrschutze in Metalloptik vorn und hinten, einen modifizierten Kühlergrill, neue Farbtöne und Zweifarblackierungen sowie zwei Pakete mit speziellen Designelementen. Letztere sollen für einen SUV-artigeren Look sorgen. Das überarbeitete Interieur wartet mit neuen Sitzbezügen und Farben, Oberflächen in Hochglanzschwarz und Metalloptik sowie neuen Infotainmentsystemen auf. Letztere bieten mit Android Auto und Apple CarPlay nun eine Smartphone-Integration auf neuestem Stand. Zu den neuen Sicherheitssystemen gehören ein Querverkehrswarner und ein Spurwechselassistent mit Toter-Winkel-Warner.

Ausstattung und Preise

Der neue Soul GS-Line mit dem 204 PS Motor bietet eine Komplettausstattung, die von LED-Nebelscheinwerfern über 8-Zoll-Navigation mit Rückfahrkamera, Panorama-Glasschiebedach, Smartkey bis hin zu allen verfügbaren Assistenzsystemen reicht. In Anbetracht dessen, geht der Preis durchaus in Ordnung. Der Soul GS-Line 1.6 T-GDI ist zum Preis von 33.490 Euro ab sofort bestellbar. Der Einstiegspreis für den überarbeiteten Soul beträgt 17.890 Euro. Wie immer bei Kia gehören auch zum kultigen Crossover 7 Jahre Werksgarantie (bis 150.000km), 7 Jahre Kartenupdate und TomTom-Connectivity bei Werksnavigation (ab Gold) und 7 Jahre Mobilitätsgarantie.

Noch mehr Infos über Kia finden Sie in unserem Marken-Channel.

button_paris_2016_620.jpg

Hier geht es zu den besten gebrauchten Kia-Modellen >>>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen