Hurácan Performante

Hurácan Performante

Hurácan Performante

Hurácan Performante

Hurácan Performante

Schnellster Straßen-Lamborghini aller Zeiten

Lamborghini bringt eine weitere Version des Hurácan auf den Markt. Nach Sondermodellen, Heckantriebsversionen und Spyder kommt nun der auf volle Performance ausgerichtete „Performante“. Weltpremiere feiert das Top-Modell der Einstiegsbaureihe auf dem Genfer Autosalon 2017 (9. bis 19. März). Es wurde in Sachen Optik, Leistung, Gewicht und Fahrwerk noch einmal nachgeschärft. Laut den Italienern handelt es sich dabei um den bisher schnellsten Straßensportwagen der Marke.

Huracan-Performante-960-of.jpg © Lamborghini

Beeindruckende Fahrleistungen

Während es der 5,2-Liter-V10-Sauger im Standardmodell auf 610 PS bringt, leistet er im Hurácan Performante 640 PS. Gleichzeitig steigt das maximale Drehmoment auf 600 Nm (+40Nm). Da das Gewicht dank dem vermehrten Einsatz von Kohlefaser und dem Weglassen einiger Komfortfeatures um 40 kg auf 1.422 kg (Leistungsgewicht: 2,16 kg/PS) sinkt, können sich die Fahrleistungen mehr als sehen lassen: 0 bis 100 km/h in 2,9 Sekunden, 0 bis 200 km/h in 8,9 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit über 325 km/h. Der Normverbrauch des Allradlers beträgt 13,7 Liter pro 100 Kilometer. Laut Lamborghini handelt es sich bei dem Newcomer um das bisher schnellste Serienfahrzeug der Marke. Hier kann also nicht einmal der neue Aventador S mithalten. Als Beweis hat der Hurácan Performante mit einer Zeit von 6:52,01 Minuten gleich einmal einen Rundenrekord für Serienfahrzeuge auf der Nürburgring-Nordschleife aufgestellt. Zu dem ausgesprochen agilen Handling tragen u.a. die überarbeitete Aufhängung, steifere Federn und Dämpfer, die völlig neue aktive Aerodynamik sowie die neu kalibrierte elektromechanische Servolenkung bei. Der Fahrer kann wie bisher aus den drei Fahrmodi Strada, Sport und Corsa wählen.

Hurácan-Performante-960-of.jpg © Lamborghini

Design

Optisch gibt sich der Performante ebenfalls zu erkennen. Die deutlich aggressiver gestylte Frontschürze wurde genau wie die Motorhaube mit diversen Carbonelementen versehen. Diese dienen alle der Aerodynamik. Der Leichtbau wird durch zahlreiche schwarze Carbon-Details in matt und hochglänzend sichtbar gemacht. Seitlich stechen schwarze Schwellerabdeckungen und Außenspiegelgehäuse, die italienischen Farben an den Türen sowie die 20 Zoll großen Leichtmetallfelgen in Bronze ins Auge. Hinter Letzteren lauert übrigens eine Carbon-Keramik-Bremsanlage. Am Heck sorgen der mächtige Carbon-Flügel, ein neuer Diffusor sowie die neue Sportabgasanlage für das gewisse Etwas. Den Blick auf den erstarkten V10, der im Performante über eine bronzefarbene Krümmerabdeckung verfügt, gibt eine Abdeckung aus Plexiglas frei.

Huracan-Performante-960-of1.jpg © Lamborghini

Innenraum

Im Cockpit spielt ebenfalls das Thema Leichtbau eine tragende Rolle. Alles was hier nach Carbon aussieht, ist es auch. Das Interieur ist nahezu komplett mit Alcantara bezogen. Wem die serienmäßigen Vollschalensitze doch etwas zu viel des Guten sind, kann diese auch gegen Komfortsitze tauschen. Das virtuelle Kombiinstrument wurde ebenfalls neu gestaltet und lässt sich nun noch individueller konfigurieren. iPhones können via Apple CarPlay ins Bordsystem integriert werden. Darüber hinaus bietet nun auch Lamborghini eine eigene App an, mit der die Fahrer die Telemetriedaten ihres Supersportler auswerten können. Das kennen wir auch vom Porsche 911 GT3 und vom McLaren 720S, die ebenfalls in Genf ihre Weltpremiere feiern.

Noch mehr Infos über Lamborghini finden Sie in unserem Marken-Channel.

Verfügbarkeit und Preis

Die ersten Kunden können ihren neuen Lamborghini Huracán Performante - das nötige Kleingeld vorausgesetzt - im Sommer 2017 in Empfang nehmen, zu einem Preis von 195.040 Euro (ohne Steuern).

genf-2017-special-button-96.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen