Lotus bringt den Exige S Roadster

Frisur-Mörder

© Lotus

Lotus bringt den Exige S Roadster

Lotus stellt im Rahmen des Genfer Autosalons 2012 (Publikumstage von 8. bis 18. März) ein besonders heißes Eisen vor. Laut der britischen Sportwagenmarke handelt es sich beim Exige S Roadster nämlich um den schnellsten offenen Serien-Lotus aller Zeiten. Neben dem potenten Motor ist dabei vor allem das geringe Gewicht ausschlaggebend. Anstatt eines (schweren) Hardtops kommt deshalb eine klassische, ziemlich spartanische Stoffmütze zum Einsatz.

Stark, schnell und leicht
Der 350 PS starke 3,5-Liter-V6 aus dem Evora S hat keinerlei Mühe die 1.100 Kilogramm Leergewicht zu beschleunigen. So absolviert der Exige S Roadster den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 in exakt vier Sekunden, nach 8,5 Sekunden zeigt der Tacho bereits 160 km/h an. Danach geht es munter weiter, erst bei 233 Sachen ist Schluss. Spätestens dann dürfte auch der beste Haarspray w.o. geben. Eine Launch-Control für Rennstarts ist ebenfalls mit an Bord.

Genf_Button.png

Wahlmöglichkeiten
Bei der Schaltung hat der Käufer wie beim Evora die Wahl zwischen einer manuellen Sechsgangbox oder dem Automatikgetriebe "Lotus Serial Precision Shift (SPS)". Letzteres kommt inklusive Schaltwippen am Lenkrad. Darüber hinaus stehen zwei verschiedene Fahrwerksabstimmungen zur Verfügung. Eine soll recht komfortabel ausfallen, bei der anderen handelt es sich um eine knallharte Rennstrecken-Abstimmung. Laut Lotus soll der schnelle Roadster im Durchschnitt 10,1 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen.

In Genf ziehen neben den Autos auch die Hostessen die Blicke auf sich:

Diashow Fotos von den Messe-Girls des Genfer Autosalons
Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

Genf 2012: Girls

Genf 2012: Girls

Die bezaubernden Messe-Hostessen stellen so manche Autoneuheit gehörig in den Schatten.

1 / 26
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Frau schrottet Luxus-SUV nach 6 Sekunden
Kurze Probefahrt Frau schrottet Luxus-SUV nach 6 Sekunden
Auf dem Parkplatz des Mercedes-Händlers wurden weitere Neuwagen beschädigt. 1
Vater walzte Audi seiner Tochter platt
Beim Fummeln erwischt Vater walzte Audi seiner Tochter platt
Nach dem Wutausbruch hat das Fahrzeug nur noch einen Schrottwert. 2
Spektakulärer Crash legt Wienzeile lahm
Auto versus Lkw Spektakulärer Crash legt Wienzeile lahm
Fahrer krachte mit seinem Fahrzeug unter einen Autotransporter. 3
Jetzt wird der VW Tiguan zum GTI
Neue Top-Motoren Jetzt wird der VW Tiguan zum GTI
Diesel- und benzinerseits gibt es eine ordentliche Leistungsprogression. 4
Tesla Model S jetzt schnellstes Auto
Neues Spitzenmodell Tesla Model S jetzt schnellstes Auto
Das Model X sei ab sofort das schnellste Serien-SUV der Welt. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Großfamilie zweimal illegal eingewandert - darf bleiben
Zuerst abgeschoben Großfamilie zweimal illegal eingewandert - darf bleiben
Ein Zusammenbruch der Mehrfach-Mutter ermöglicht den legalen Aufenthalt.
Sex-Opa wird verhaftet
Pervers Sex-Opa wird verhaftet
Polizisten nahmen den Perversen schließlich fest und schützen ihn vor der "Lynchjustiz".
Die Zukunft der Elektronik
Elektronikmesse IFA Die Zukunft der Elektronik
Auch Augmented und Virtual Reality werden in diesem Jahr wieder großes Thema sein.
Frankfurter Flughafen zeitweise evakuiert
Deutschland Frankfurter Flughafen zeitweise evakuiert
Einer Frau war es gelungen, unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangen. Eine Gefahr bestand nach Angaben der Polizei aber nicht.
Bürger klagen gegen CETA
Deutschland Bürger klagen gegen CETA
Das Freihandelsabkommen verstoße gegen das Grundgesetz, so die Begründung.
Die größte Sorge der Österreicher
Sorgen der Österreicher Die größte Sorge der Österreicher
Zuwanderung ist für die Österreicher die größte Herausforderung. Das hat eine internationale Studie von GfK ergeben.
Whatsapp schmeißt alte Betriebssysteme raus
Altes weicht Neuem Whatsapp schmeißt alte Betriebssysteme raus
Erstmals wird auch ein iPhone nicht Whatsapp tauglich sein.
Vereinbarte Waffenruhe
Türkei-Syrien Vereinbarte Waffenruhe
Die Türkei war von Norden her in das Bürgerkriegsland Syrien eingerückt, um dort den IS zu bekämpfen und gleichzeitig zu verhindern, dass Kurdengruppen die Kontrolle über die Region erhalten.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.