Nachgeschärfter Infiniti Q30 fällt auf

Optik und Leistung

Nachgeschärfter Infiniti Q30 fällt auf

Mit dem Q30 bietet Infiniti seit einigen Monaten erstmals eine Alternative in der Kompaktklasse an. Die Konkurrenz ist allerdings groß, an etablierten Rivalen fehlt es nicht – besonders im Bereich der „heißen Hatchbacks“. Sie besteht beispielsweise aus dem Golf GTI, dem Focus ST, dem Plattformspender A-Klasse oder der BMW-1er-Serie. Deshalb kümmert sich nun LARTE Design als Spezialist für Tuning-Fahrzeuge von Nissans Nobel-Tochter zusammen mit der deutschen Firma AHG um den Q30.

LARTE_Infiniti_Q30_02.jpg

Karosserie-Kit

So sorgen beispielsweise leichte Teile aus ABS-Kunststoff dafür, dass das japanische Schrägheck noch stärker aus der Masse heraussticht, als das ohnehin bereits der Fall ist. Trotz aller Auffälligkeit wirkt der Karosserie-Kit passend. Der neue Dachspoiler beispielsweise, der auch auf den QX30 passt, lässt das Heck sportlicher und aggressiver erscheinen. Ein ähnlicher Effekt wurde durch das Anbringen von doppelten Spoilerecken und einem Diffusor an der Vorderseite des Fahrzeugs erreicht. Darüber hinaus ist auch die auffällige Folierung ein echter Hingucker.

LARTE_Infiniti_Q30_01.jpg

Mehr Power für den Selbstzünder

Während LARTE für die Karosserie verantwortlich war, trug AHG mit einer Leistungssteigerung des 2,2-Liter-Dieselmotors von 170 PS Serienleistung auf 205 PS bei 410 Nm bei. Darüber hinaus installierten die Tuner Sportfedern, die den Infiniti um 30 Millimeter absenken und das Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten verbessern sollen. Ein weiteres Highlight stellt das Set von 9x21 Zoll großen Rädern, genannt „Drago Hellcut“, dar.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen