17. August 2017 08:20
Zweite Heritage Edition
Neuer Ford GT im 1967er Le-Mans-Look
Spezialversion des Supersportlers erinnert an das damalige Siegerauto.
Neuer Ford GT im 1967er Le-Mans-Look
© oe24

Unlängst hat Ford verraten, wie viel Rechen-Power im neuen Ford GT steckt. Der Ausdruck rollender Super-Computer ist da schon fast eine Untertreibung. Nun gibt es über den Supersportwagen schon wieder Neues zu berichten. Die Performance Abteilung von Ford bietet den GT nämlich in Kürze als limitierte Sonderedition an. Mit ihr feiert der Hersteller den Sieg des Ford GT40 Mark IV vor 50 Jahren beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans, bei dem seinerzeit die Rennfahrer Dan Gurney und A.J. Foyt eine Rekordrunde nach der anderen für sich verzeichnen konnten.

Design

Beim nun präsentierten Ford GT '67 Heritage Edition handelt es sich um den direkten Nachfolger der letztjährigen ’66 Heritage Edition. Die neue Sonderausgabe verfügt über eine Lackierung in Race-Rot mit weißen Streifen und diversen Karbon-Applikationen. Die Motorhaube und die Fahrzeugtüren werden durch weiße Startnummern verziert. Für den besonders coolen Auftritt sorgen zudem geschmiedete 20-Zoll-Leichtmetallräder in Silber mit schwarzen Radmuttern. Rote Bremssättel und silberne Spiegelkappen runden den Look des Ford GT '67 Heritage Edition ab.

Innenraum

Auch im Innenraum der limitierten Edition warten spezielle Details. Dazu zählt die neue Lederpolsterung der Karbonfasersitze mit roten Nähten, die sich ebenso am Lenkrad wiederfinden, dessen Schaltwippen überdies eloxiert wurden. Das Gurtband ist ebenfalls rot eingefärbt. Darüber hinaus erstrecken sich dunkle Edelstahl-Applikationen über die Instrumententafel sowie über Blenden und Schraubenköpfe im Bereich der Türverkleidungen. Abgerundet wird die ’67 Heritage Edition durch eine spezielle Fahrzeugidentifizierungsnummer, Türschweller in mattierter Kohlefaser und einer besonderen Gestaltung der Lufteinlassdüsen und der Mittelkonsole.

>>>Nachlesen:

Verfügbarkeit

Laut Ford wird die Sonderedition für das kommende Modelljahr in limitierter Stückzahl erhältlich sein. An der Leistung ändert sich nichts. Kein Wunder, schließlich steht der neue Ford GT mit seinen 656 PS ohnehin bestens im Futter und zählt zu den schnellsten Serienfahrzeugen der Welt.

>>>Nachlesen:

>>>Nachlesen: Ford GT kommt als 1966 Heritage Edition

Technische Daten

  • Motor: V6-Biturbo; 3.497 ccm
  • Leistung: 483 kW (656 PS) bei 6.250 U/min; 745 Nm bei 5.900 U/min
  • Beschleunigung: 0 bis 100 km/h keine Angabe
  • Höchstgeschwindigkeit: 348 km/h
  • Leergewicht: 1.385 kg
  • Normverbrauch: 20,2 l/100 km (US-Zyklus)

 

Noch mehr Infos über Ford finden Sie in unserem Marken-Channel