03. Oktober 2017 12:11
Hightech-Benziner
Mazda CX-5 jetzt mit neuem Top-Motor
Erstmals setzen die Japaner beim G194 auf eine Zylinderabschaltung.
Mazda CX-5 jetzt mit neuem Top-Motor
© oe24

Wie berichtet, hat sich der neue CX-5 in Österreich vom Start weg zum Bestseller entwickelt. Mazda konnte also nahtlos an den großen Erfolg des Vorgängers anknüpfen. Bereits vor dem Verkaufsstart kündigten die Japaner eine neue Top-Motorisierung für ihr Kompakt-SUV an. Und nun ist der 194 PS starke Benziner auch zu haben. Damit rundet Mazda jetzt die Modellpalette des neuen CX-5 nach oben hin ab.

>>>Nachlesen:

Zylinderabschaltung

Auch bei diesem Motor, der über ein maximales Drehmoment von 258 Nm verfügt, gehen die Japaner wieder einen eigenen Weg. So handelt es sich um einen Saugbenziner mit vergleichsweise großem Hubraum, der erstmals bei Mazda mit einer Zylinderabschaltung kombiniert wird. Im Teillastbereich, beim Cruisen mit konstantem Tempo, werden zwei der vier Zylinder deaktiviert, indem die Ventile geschlossen bleiben und keine Einspritzung erfolgt. Das funktioniert bis zu einer Geschwindigkeit von 130 km/h. Das größte Potenzial, Sprit zu sparen, liegt bei der Zylinderabschaltung jedoch im niedrigen Tempobereich. Bei konstanten 40 km/h sollen Einsparungen von bis zu 20 Prozent möglich sein, bei konstant gefahrenen 80 km/h sind es laut den Ingenieuren noch rund 5 Prozent. Mit dem Motor sollen also gute Fahrleistungen und hohe Effizienz unter einen Hut gebracht werden. So beschleunigt der Allradler in Kombination mit der serienmäßigen 6-Gang-Automatik in 9,5 Sekunden auf Tempo 100, wird bis zu 195 km/h schnell und bietet einen durchschnittlichen Normverbrauch von 7,1 Liter auf 100 km.

>>>Nachlesen: Der neue Mazda CX-5 im Test

Moderne Technik

Bis auf den Motor bleibt alles wie gehabt. So verfügt auch der CX-5 G194 über das Fahrdynamik-System G-Vectoring-Control, sensorgesteuerte Assistenzsysteme, einen adaptiven Tempomat inklusive Geschwindigkeitsregelung oder ein Head-up-Display, das Infos wie Geschwindigkeit und Navigationshinweise direkt in die Windschutzscheibe projiziert. Zusätzlich mit an Bord sind das Start-Stopp-System „i-stop“ und das regenerative Bremssystem "i-ELOOP", das die beim Bremsen zurückgewonnene elektrische Energie in einem Kondensator speichert. Die Betriebsdaten und das Einsparungspotenzial können live am 7-Zoll-Cockpitdisplay abgelesen werden. Über diesen Touchscreen werden in Kombination mit dem Dreh-Drück-Regler in der Mittelkonsole auch alle anderen Infotainment-Systeme gesteuert.

>>>Nachlesen: Mazda CX-5 bekommt neuen Top-Motor

Ausstattung und Preis

Der CX-5 G194 ist ausschließlich in der umfangreichen „Revolution Top“ Ausstattung (siehe Tabelle unten) und nur in Kombination mit Automatik und Allrad erhältlich. Die Preise starten bei 41.390 Euro.

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.