Opels Mini-SUV auf Corsa-Basis heißt Mokka

Insider-Informationen

© AUTO BILD

Opels Mini-SUV auf Corsa-Basis heißt Mokka

Wie an dieser Stelle angekündigt, entwickelt Opel derzeit einen kleinen SUV auf Corsa-Basis (siehe Fotomontage oben). Damit stärkt der deutsche Autohersteller sein Mini-Segment. Weltpremiere feiert der Neuling im Rahmen des Genfer Autosalons im März 2012. Dabei könnte es sich noch um eine Studie handeln - die Serienversion könnte auch erst im Herbst in Paris enthüllt werden. Nun wurde bekannt, dass Opel sein neues Mini-SUV unter der Bezeichnung Mokka in den Handel bringen will. Dies geht aus einem aktuellen Bericht der deutschen Fachzeitschrift "Auto Bild" hervor. 

Verfügbarkeit und Preis
Laut diesen Informationen soll der Mokka im November 2012 zu den Händlern rollen. Das etwa 4,30 Meter lange Auto basiert auf der Corsa-Plattform und bietet Allradantrieb gegen Aufpreis. Sein größter Konkurrent wird der Skoda Yeti sein. Mit 4,30 Meter Außenlänge überbietet er den Yeti (4,22 m) nur leicht, mit Preisen ab rund 18.000 Euro soll er den erfolgreichen Tschechen um rund 1.000 Euro unterbieten.

Noch mehr Infos über Opel finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

 |  Neu anmelden