PSA bringt ein Billigauto ab 9.000 Euro

Insider Informationen

© Peugeot

PSA bringt ein Billigauto ab 9.000 Euro

Der PSA-Konzern (Citroen/Peugeot) bringt Ende 2013 einen Kompaktwagen für 9.000 Euro auf den europäischen Markt. Nach aktuellen Informationen von „Auto Bild“ soll das Modell Platz für fünf Insassen und 350 Liter Gepäck bieten und ausschließlich mit Fließheck erhältlich sein.

Konkurrent für den Sandero
Der Dacia-Sandero-Konkurrent basiert auf der verlängerten Plattform des Peugeot 206 aus den späten 1990er-Jahren. Er soll 4,15 Meter lang sein - und damit nur vier Zentimeter kürzer als ein aktueller Golf. Bei der Motorisierung kann der Käufer zwischen Benzinern mit 75 bis 95 PS oder einer Dieselvariante mit 70 oder 92 PS wählen.

Produktion in Spanien
Die Produktion des Kleinwagens startet im September 2013 im spanischen Vigo. Noch nicht entschieden ist, ob der Franzose als Peugeot oder unter einer neuen Marke auf den Markt kommt.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Neuer Crashtest deckt Mängel auf
Knautschzonen Neuer Crashtest deckt Mängel auf
Golf, Civic und Mégane wurden auf eine neue Art überprüft. 1
Wiesmann feiert ein Comeback
Sportwagenschmiede Wiesmann feiert ein Comeback
Kleinserienhersteller will mit neuem Coupé und Roadster durchstarten. 2
Audi Q7 3.0 TDI quattro im Test
Nobel-SUV Audi Q7 3.0 TDI quattro im Test
Allradler lässt mit Extras im Wert von 50.000 Euro (!) wenig Wünsche offen. 3
Das kostet der Golf GTI Clubsport
Vorbestellstart Das kostet der Golf GTI Clubsport
Stärkster „Tschi Ti Ei“ aller Zeiten geht endlich an den Start. 4
Ferrari GTC4 Lusso löst den FF ab
Allrad-Renner Ferrari GTC4 Lusso löst den FF ab
Nachfolger geht optisch behutsam vor, rüstet technisch aber ordentlich auf. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.