Sonderthema:
Preisvorteil beim Mazda3 und Mazda2

Neue Sondermodelle

© Mazda

Preisvorteil beim Mazda3 und Mazda2

Mazda bringt in Österreich zum Herbst zwei Sondermodelle an den Start. Konkret profitieren Käufer eines neuen Mazda3 in TX-Ausstattung (Bild oben) oder eines Mazda2 (bild unten) von der Aktion.

Gratis-Zugabe für „neuen“ Mazda3
Ab sofort steht der Kompakte frisch facegeliftet bei den Händlern. Erstmals vorgestellt wurde das renovierte Modell im Rahmen der IAA 2011 (wir berichteten). Das Design wurde nur ganz leicht aufgefrischt. Zudem wirkt der Innenraum edler und der Verbrauch konnte durch die gesamte Modellpalette gesenkt werden. Neu im Programm ist das fix im Armaturenbrett eingebaute TomTom-Navi. Es bietet eine Routenführung für ganz Europa. All jene, die sich bis Ende November die Faceliftversion des Mazda3 kaufen, sparen sich den Navi-Aufpreis von 800 Euro. Unterm Strich kostet das gut ausgestattete, 105 Benzin-PS starke Modell somit 21.990 Euro (anstatt 22.790 Euro).

Mazda2Mirai2.jpg

Sondermodell des Mazda2
Der Mazda2 steht jetzt ebenfalls als limitiertes Sondermodell namens Mirai im Handel. Der Name bedeutet übersetzt Zukunft und steht in diesem Fall für ein neues Ausstattungspaket. Laut Mazda sparen die Käufer bei diesem Sondermodell insgesamt 1.850 Euro. Los geht die Preisliste bei 15.490 Euro. Der Mazda2 Mirai basiert auf der fünftürigen Modellversion mit 75 PS starker 1,3i-Benzinmotorisierung. Als Extras ohne Aufpreis sind unter anderem 15 Zoll-Alufelgen, Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, dynamische Stabilitätskontrolle und Sitzheizung mit an Bord.

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
VW-Skandal: Autos nach Umrüstung getestet
Steigt der Verbrauch? VW-Skandal: Autos nach Umrüstung getestet
Autofahrerclubs haben untersucht, ob sich die Änderungen negativ auswirken. 1
Talk-Legende Jay Leno baute Horror-Crash
Überschlag im 2.500 PS Auto Talk-Legende Jay Leno baute Horror-Crash
Der Autonarr saß am Beifahrersitz bei Dreharbeiten für eine neue Show. 2
Mercedes greift mit dem AMG GT R an
Neue Speerspitze Mercedes greift mit dem AMG GT R an
Jetzt nimmt die Marke mit dem Stern den Porsche 911 Turbo S ins Visier. 3
Der brutalste offene Aston Martin
Vantage GT 12 Roadster Der brutalste offene Aston Martin
Briten bauten das offene Unikat für einen superreichen Kunden. 4
Porsche zeigt den neuen Panamera
Sport-Limousine Porsche zeigt den neuen Panamera
Zweite Generation verliert den dicken Hintern und wird leichter. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Bewegendes letztes Geleit für Polizist
Beisetzung von Allen Lee Jacobs Bewegendes letztes Geleit für Polizist
Allen Lee Jacobs starb am 18.März. 2016 im Kugelhagel einer Gangschießerei.
Schwule ziehen durch Moslem-Viertel
Stockholm Schwule ziehen durch Moslem-Viertel
Der britische Journalist und Unternehmer Milo Yiannopoulos hat in einem Live-Interview mit dem Reporter David Rubin angekündigt, eine Schwulenparade durch ein muslimisches Viertel in Stockholm führen zu wollen.
Merkel will harten Kurs gegen Großbritannien
Nach Brexit Merkel will harten Kurs gegen Großbritannien
Es werde "keine Rosinenpickerei" für das Vereinigte Königreich geben, betonte Merkel am Dienstag in einer Regierungserklärung in Berlin.
Mädchen beschreibt Entführung vom IS
Islamischen Staat Mädchen beschreibt Entführung vom IS
Gefangenschaft, Schläge, Vergewaltigungen. Ein jesidisches Mädchen beschreibt ihre Entführung vom IS.
Strache Schlusslicht bei Parteichefs
Glaubwürdigkeitsumfrage Strache Schlusslicht bei Parteichefs
Strache ist nach einer Umfrage der unglaubwürdigste Parteichef Österreichs.
News TV: "Bud Spencer" ist tot
News TV News TV: "Bud Spencer" ist tot
Themen: Gudenus im Streit mit Wolf und islands Kommentator flippt erneut aus
Das sagt Gudenus zur Verwechslungs-Panne
Deix Fauxpas Das sagt Gudenus zur Verwechslungs-Panne
Der FPÖ-Politiker verwechselte ein Bild von Haderer mit einem Deix.
Kanzler Ex geht auf Blaue los
Facebook Angriff auf FPÖ Wähler Kanzler Ex geht auf Blaue los
Gudenus schäumt und verlangt Entschuldigung.
Gudenus erklärt sein Maleur
News Gudenus erklärt sein Maleur
Nach der peinlichen Verwechslung auf Facebook rudert Johann Gudenus zurück.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.