Skoda bringt 19 neue Modelle und Facelifts

Große Modelloffensive

© Skoda

Skoda bringt 19 neue Modelle und Facelifts

Um seine hochgesteckten Absatzziele zu erreichen, startet die tschechische VW-Tochter Skoda eine Produktoffensive. Bis 2016 sollen in Europa insgesamt 19 neue Modelle und Facelifts vom Band rollen. Innerhalb der nächsten sieben Jahre will Skoda seine Produktionszahlen von heute 762.000 auf 1,5 Millionen Fahrzeuge im Jahr 2018 mehr als verdoppeln. Nach Informationen der deuchten Zeitschrift „Auto Bild“ soll schon in diesem Jahr der Absatz von 762.000 auf knapp 900.000 Autos wachsen.

Modelloffensive
Den Anfang macht 2012 die auf der IAA 2011 in Frankfurt vorgestellte  Limousine MissionL, die bei uns als Rapid in den Handel kommt und in einer Asien-Version seit Anfang Oktober bereits im indischen VW-Werk Pune vom Band läuft. Im selben Jahr folgen noch der Nachfolger der Octavia-Limousine, ein Yeti-Facelift sowie der Citigo - die fünftürige Skoda-Version auf Basis des VW Up!. Für 2013 steht der Rapid als Spaceback-Schrägheck-Version auf der Neuheitenliste, gefolgt vom neuen Octavia-Kombi sowie Facelifts von Superb-Limousine und -Kombi. Die Nachfolger des Fabia-Fünftürers und -Kombi sowie des Roomster im kompakten Touran-Format sind für 2014 geplant. 2015 folgen die neue Superb-Generation mit Limousine und Kombi sowie ein neuer Yeti - etwas kompakter als der VW Tiguan. Außer den beiden Facelifts für Rapid und Citigo kommen 2016 ein neuer größerer Crossover oberhalb des Yeti und ein neuer größerer MPV im Sharan-Format.

Noch mehr Infos über Skoda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Skoda übernimmt Suzuki-Rolle
Ein Grund für die neue Skoda-Strategie ist der Streit zwischen Konzernmutter Volkswagen und Suzuki. Nachdem die Kooperation mit den Japanern vor dem Ende steht, rutscht Skoda nun in die Rolle, die eigentlich dem VW-Suzuki-Projekt zugedacht war, nämlich die Entwicklung preiswerter Fahrzeuge für den Weltmarkt zu betreuen. In Wolfsburg ist man schon dabei, umzudenken. Skoda soll künftig stärker in die Pflicht genommen werden, um gemeinsam mit VW in Indien ein neues Kleinwagen-Kompetenzzentrum aufzubauen.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Fällt Steuervorteil für Dieselfahrzeuge?
Pläne stoßen auf Widerstand Fällt Steuervorteil für Dieselfahrzeuge?
Bundesminister fordert ein Ende der Bevorzugung von Selbstzündern. 1
BMW bringt schärfsten M5 aller Zeiten
„Competition Edition“ BMW bringt schärfsten M5 aller Zeiten
Plus an Leistung sorgt für eine atemberaubende Performance. 2
VW lässt „neuen“ Amarok von der Leine
1-Tonnen-Pick-up VW lässt „neuen“ Amarok von der Leine
Upgrade auf Sechszylindermotoren wirkt sich auch auf die Preise aus. 3
VW bringt sein Billig-Auto auf Schiene
Partner für "Budget-Car" VW bringt sein Billig-Auto auf Schiene
Indischer Hersteller Tata soll Modell ganz oder teilweise für VW entwickeln. 4
Pokémon-Go-Spieler rammt Polizeiauto
Video zeigt Crash Pokémon-Go-Spieler rammt Polizeiauto
Abgelenkter Fahrer raste mit hoher Geschwindigkeit in einen Streifenwagen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Obama's Reaktionen auf München Schießerei
München Obama's Reaktionen auf München Schießerei
Obama's Reaktionen auf München Schießerei
Menschen fliehen von der Schießerei
München Menschen fliehen von der Schießerei
Menschen fliehen von der Schießerei
Schockierendes Video zeigt die Verletzten
München Schockierendes Video zeigt die Verletzten
Schockierendes Video zeigt die Verletzten
Weiteres Video der schrecklichen Schießerei
München Weiteres Video der schrecklichen Schießerei
Weiteres Video der schrecklichen Schießerei
Schießerei in Einkaufszentrum in München
München Schießerei in Einkaufszentrum in München
Vor Ort befanden sich am frühen Abend Polizisten und Rettungssanitäter - Scharfschützen gingen in Stellung.
Dieses Jahr fast 3000 Migranten im Mittelmeer ertrunken
Flüchtlinge Dieses Jahr fast 3000 Migranten im Mittelmeer ertrunken
Die 3000er-Marke sei in den vergangenen beiden Jahren nicht so früh erreicht worden, sagte IOM-Sprecher Joel Millman am Freitag in Genf.
Umbau des Wiener Weltmuseums
Kunst & Kultur Umbau des Wiener Weltmuseums
Der Umbau des ehemaligen Museums für Völkerkunde in Wien zum neuen Weltmuseum ist im vollen Gange.
News Flash: Trump verspricht "Recht und Ordnung"
News Flash News Flash: Trump verspricht "Recht und Ordnung"
Außerdem: Strauss-Statue Ziel von Vandalismus, Festnahmen in Rio und neues bei WhatsApp.
Facebook-Drohne flog zum ersten Mal
Facebook Facebook-Drohne flog zum ersten Mal
Facebboks Drohne "Aquila", die Internet-Verbindungen in entlegene Regionen bringen soll, hat ihren ersten Flug absolviert.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.