Weltpremiere des E-Sportlers Fisker Surf Weltpremiere des E-Sportlers Fisker Surf Weltpremiere des E-Sportlers Fisker Surf Weltpremiere des E-Sportlers Fisker Surf Weltpremiere des E-Sportlers Fisker Surf Weltpremiere des E-Sportlers Fisker Surf

Schnittiger Plug-in-Hybrid

© United Pictures

© United Pictures

© Fisker

© United Pictures

© United Pictures

© United Pictures

Weltpremiere des E-Sportlers Fisker Surf

Wie an dieser Stelle angekündigt, stellt der Autobauer Fisker auf IAA in Frankfurt (15. bis 25. September 2011) einen Shooting-Break auf Karma Basis vor. Im Vorfeld wurde vom "Surf" nur eine Skizze veröffentlicht, doch am Messestand können sich die Besucher nun einen Eindruck vom Serienmodell machen. Zwar handelt es sich offiziell noch um eine Studie, die Serienfertigung wurde in Frankfurt jedoch offiziell bestätigt.

fisker_surf_iaa_offiziell.jpg

Design
Bei der Plattform greift die Kombiversion auf die Basis des "normalen" Karma (siehe Diashow ganz oben) zurück. Von ihm werden bis zur B-Säule auch alle Karosserieteile übernommen. Die Neuerungen betreffen also nur das Heck. Und dieses wirkt ziemlich gut gelungen, auch wenn es stark an die Kehrseite des neuen Ferrari FF erinnert. Die zugespitzen Rückleuchten passen perfekt zur Kombiversion. Eine ausgeprägte Schulterlinie sorgt oberhalb der weit ausgestellten Radhäuser für Schwung. Wie viel Gepäck in das vergrößerte Heckabteil passt, wollte Fisker aber noch nicht verraten.

fisker_surf_iaa_up4.jpg

Antrieb
Wie im Karma, sorgen also auch beim Surf zwei jeweils 150 kW  (204 PS) starke Elektromotoren für ordentlichen Vorwärtsdrang. Dank etwas mehr als 400 PS katapultiert sich der flotte Lader im Sportmodus in 5,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei knapp 200 km/h. Im energieschonenden "Stealth-Modus" braucht der Surf auch nur 7,9 Sekunden von 0 bis100 km/h, die Spitzengeschwindigkeit wird dann bei 153 km/h abgeregelt.

Reichweitenverlängerer
Die benötigte Energie kommt aus einer 20 kWh fassenden Lithium-Ionen Batterie, die an der Steckdose aufgeladen werden kann. Die rein elektrische Reichweite liegt bei 80 Kilometer. Doch danach ist noch lange nicht Schluss. Wie der Opel Ampera hat nämlich auch der Surf einen Range Extender (Reichweitenverlängerer) mit an Bord. Dabei handelt es sich um einen 260 PS-starken 2.0 Liter Turbo-Benziner, der bei leeren Akkus als Generator die Elektromotoren  mit Strom versorgt. Dank ihm steigt die Gesamtreichwiete auf 480 Kilometer.

Hier kommen Sie zu unserem IAA 2011-Special

Starttermin  und Preis
Ende 2012/Anfang 2013 kommt der "Karma-Kombi" in den Handel. Preise stehen noch nicht fest. Das viertürige Coupé kostet bei uns etwas über 100.000 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Tankstellen-Kette verlangt 1 Euro für Reifenluft
Fahrer laufen Sturm Tankstellen-Kette verlangt 1 Euro für Reifenluft
Nutzung der Druckluftgeräte für Autoreifen ist nun landesweit kostenpflichtig. 1
GTI-Treffen: Fans lassen es krachen
Gelungener Auftakt GTI-Treffen: Fans lassen es krachen
Neben den Partys stehen heuer die Autos verstärkt im Mittelpunkt. 2
BMW i3 jetzt mit 300 km Reichweite
Schlecht für Tesla BMW i3 jetzt mit 300 km Reichweite
Weitere Version trumpft mit einer deutlich leistungsfähigeren Batterie auf. 3
GTI-Treffen 2016 wird eine Mega-Sause
Zahlreiche Highlights GTI-Treffen 2016 wird eine Mega-Sause
Reifnitz rechnet von 4. bis 7. Mai mit rund 150.000 Besuchern. 4
GTI-Treffen 2016 offiziell gestartet
Gummi, Gummi! GTI-Treffen 2016 offiziell gestartet
Nach den zahlreichen Vortreffen geht nun das offizielle Event über die Bühne. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Kanada: Ausweitung der Waldbrände
85.000 Hektar Kanada: Ausweitung der Waldbrände
Die Feuer haben sich auf eine Fläche von 85.000 Hektar ausgedehnt. Fort McMurray und Ortschaften südlich der Stadt sind laut Behördenangaben "extrem bedroht".
Angriff auf Flüchtlingslager
Syrien Angriff auf Flüchtlingslager
Bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager in Syrien sind Oppositionsangaben zufolge mindestens 28 Menschen getötet worden.
Davutoglu kündigt Rückzug an
Türkei Davutoglu kündigt Rückzug an
er türkische Ministerpräsident Davutoglu hat seinen Rückzug angekündigt.
Spiel leistet Beitrag zur Demenzforschung
Forschung Spiel leistet Beitrag zur Demenzforschung
Sea Hero Quest mutet an wie ein völlig normales Computerspiel. Doch die Art und Weise, wie der jeweilige Spieler die Hindernisse umschifft, ist interessant für die Demenz-Forschung.
Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Schock Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Wie der TV-Sender „Sun News“ berichtet, haben Kinder in einer Moschee Enthauptungen nachgespielt.
Eisenstangen-Mörder gefilmt
Nähe Brunnenmarkt Eisenstangen-Mörder gefilmt
Der mutmaßliche Mörder, der mit einer Eisenstange eine 54 jährige Frau in Wien-Ottakring erschlagen haben soll, ist den Behörden schon länger bekannt.
Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Spannung Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Was auf der Tagesordnung des Delegiertentreffens stehen wird, ist noch unklar.
News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
News TV News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
Themen: Mord in Wien: Frau mit Eisenstange erschlagen; Trump siegt, Cruz wirft Handtuch; Nordkorea: erster Parteikongress seit 1980
DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
Gefährlich DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
So gefährlich ist es direkt in die Sonne zu sehen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.