Zwei Sondermodelle für die G-Klasse

Exklusive Offroad-Ikone

Zwei Sondermodelle für die G-Klasse

Die G-Klasse kommt wohl nie aus der Mode. Der legendäre Mercedes-Offroader, der in Österreich gebaut wird, ist seit 1979 eine feste Größe im Modellprogramm und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit bei Fans rund um den Globus. Für Interessenten, die es gerne etwas individueller mögen, bringt die Marke mit dem Stern nun zwei neue Sondermodelle der G-Klasse in den Handel: Zur Wahl stehen die designo manufaktur Edition sowie die Exclusive Edition, die ab sofort bestellbar sind und im September 2017 zu den Händlern rollen.

mercedes-g-klasse-sm-design.jpg © Daimler AG

"designo manufaktur"

Das seit Ende 2015 angebotene Individualisierungs­programm "designo manufaktur", für das in der Steiermark ein eigenes Werk zuständig ist, stößt bei den G‑Klasse-Kunden auf große Akzeptanz. Kein Wunder, dass Mercedes hier ein eigenes Sondermodell nachschiebt. Die neue designo manufaktur Edition ist für den G 350 d und G 500 lieferbar. Passend zu den drei lieferbaren Lackierungen (designo magmarot, designo mysticweiß bright und obsidianschwarz) präsentieren sich Exterieurelemente wie die AMG Leichtmetallräder im 5‑Speichen-Design mit Bereifung in 275/55 R 19, die Einleger der seitlichen Außen-Schutzleiste, die drei Lamellen des Kühlergrills, die Außenspiegel und die Reserveradabdeckung in Schwarz. Innen gibt es schwarzes designo Nappaleder mit roten Ziernähten, ein zweifarbiges AMG Performance Lenkrad, schwarze Klavierlack-Zierteile, rote Sicherheitsgurte und eine "designo manufaktur Edition"-Plakette auf der Mittelkonsole.

mercedes-g-klasse-sm-desig.jpg © Daimler AG

Zur Serienausstattung zählen auch das Exklusiv-Paket (Sitzklimatisierung, belederte Instrumententafel, beleuchtete Einstiegsleisten etc.), das Sport-Paket (Trittbretter etc.) und das Chrom-Paket. Gegenüber vergleichbar ausgestatteten Serienmodellen bietet die designo manufaktur Edition laut Mercedes einen Preisvorteil von rund 24 Prozent. Beim G 350d beträgt der Aufpreis für das Sondermodell 16.185 Euro (exkl. NoVa und 20 % MwSt.), beim G 500 sind es 13.130 Euro (exkl. NoVa und 20 % MwSt.).

mercedes-g-klasse-sm-amg.jpg © Daimler AG

G AMG Exclusive Edition

Die beiden AMG-Topmodelle, der G 63 und der G 65, sind ab sofort in der Exclusive Edition bestellbar. Optisch sind sie an einem spezifischen Unterschutz aus Edelstahl, seitlichen AMG Sport-Streifen, Schutzleisten-Einlegern in dunkler Aluminium-Optik, den speziellen 21-Zöllern (Reifen: 295/40 R 21) und der in Wagenfarbe lackierten Reserveradabdeckung erkennbar. Neben allen Farbtönen des Lackfächers ist als Highlight ausschließlich für die Exclusive Edition der Mattlack AMG monzagrau magno lieferbar. Zum serienmäßigen Umfang zählt das designo Exklusiv-Paket mit zweifarbiger, belederter Instrumententafel sowie AMG Sportsitzen mit zweifarbigem Leder. Das Sitzkomfort-Paket inklusive Multikontursitzen und Sitzklimatisierung für Fahrer und Beifahrer ist ebenfalls mit an Bord. Bei den Zierelementen können Kunden zwischen Carbon und schwarzem Klavierlack wählen.

mercedes-g-klasse-sm-amg1.jpg © Daimler AG

Der Aufpreis für die Exclusive Edition für den G 63 AMG beträgt 15.570 Euro (exkl. NoVa und 20 % MwSt.) und für den G 65 10.460 Euro (exkl. NoVa und 20 % MwSt ).

>>>Nachlesen: Produktionsrekord für G-Klasse in Graz

Mercedes "me connect" ab sofort auch für die G‑Klasse

Unter der Bezeichnung me connect bietet Mercedes ab sofort auch für die G‑Klasse ein Paket von kostenlosen Basisdiensten sowie Remote Online Services an. Basis hierfür ist ein im Fahrzeug integriertes Kommunikations-Modul. Zu den kostenlosen Basisdiensten zählen der automatische Notruf (eCall), ein Unfallmanagement sowie Pannenhilfe und der Kundendienstservice me assist. Über Letzteren können Kunden online einen Mercedes Service-Partner finden. Mobile Dienste und Apps kümmern sich beispielsweise um die Terminvereinbarung. Die Remote Online Dienste erlauben es wiederum, sich überall und jederzeit mit seinem Fahrzeug zu verbinden, Fahrzeuginformationen abzufragen und verschiedene Funktionen aus der Ferne zu aktivieren - alles per Smartphone (App für iOS und Android).

>>>Nachlesen: Mercedes G-Klasse 350 d im Test

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen