100 Mitsubishi i-MiEV in Österreich verkauft

Verkaufserfolg

© Denzel

100 Mitsubishi i-MiEV in Österreich verkauft

Diese Zahlen können sich wirklich sehen lassen: In nur zweieinhalb Monaten wurden 100 Mitsubishi i-MiEV in Österreich übergeben.Das Jubiläumsmodell wurde an das Philips Consumer Lifestyle-Center in Klagenfurt ausgeliefert (siehe Foto oben). Österreich ist damit führend im europäischen Vergleich. Nur Norwegen und Deutschland liegen mit den tatsächlichen Stückzahlen noch vor uns.

Daten und Fakten
Mit seiner Reichweite von bis zu 150 Kilometer (laut dem europäischen Testzyklus NEDC), seinen 4 Sitzplätzen und einem Kofferraumvolumen von mindestens 216 Litern ist der Elektro-Flitzer auch für Familien und Pendler geeignet. Serienmäßig ist eine umfangreiche Komfort- und Sicherheitsausstattung mit an Bord. So kommt kein i-MiEV ohne Klimaanlage, elektrische Servolenkung, vier elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, ABS, ESP oder sechs Airbags auf die Straße. Der relativ hohe Preis (rund 37.000 Euro) schreckt Privatkunden zurzeit aber noch ab, weshalb fast alle Autos an Firmenkunden ausgeliefert wurden.

Vollladung dauert sechs Stunden
Durch die insgesamt vier Fahrstufen und dem hohen Drehmoment von 180 Nm, kommt der i-MiEV vor allem in der Stadt flott in die Gänge. Der 64 PS Elektromotor beschleunigt das Auto in 15,9 Sekunden auf Tempo 100, die Spitze wird bei 130 km/h elektronisch abgeregelt. Durch den C/Comfort- oder den B/Bremsmodus wird die gewonnene Bremsenergie wieder in die Batterie eingespeist und vergrößert die Reichweite. Das Aufladen der Akkus funktioniert an einer 230 Volt Haushaltssteckdose. Eine Vollladung dauert rund sechs Stunden.

Elektro-Trio
Wie berichtet, konnte das E-Mobil vor kurzem vier Sterne beim Euro NCAP-Crashtest 2011 holen. Neben den i-MiEV gibt es in Österreich auch seine Zwillingsbrüder Citroen C-Zero und Peugeot iON zu kaufen. Entwickelt wurde das Auto jedoch von Mitsubishi.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
BMW bringt schärfsten M5 aller Zeiten
„Competition Edition“ BMW bringt schärfsten M5 aller Zeiten
Plus an Leistung sorgt für eine atemberaubende Performance. 1
VW bringt sein Billig-Auto auf Schiene
Partner für "Budget-Car" VW bringt sein Billig-Auto auf Schiene
Indischer Hersteller Tata soll Modell ganz oder teilweise für VW entwickeln. 2
Tageszulassungen stark rückläufig
1. Halbjahr 2016 Tageszulassungen stark rückläufig
Autohändler müssen Zulassungsstatistiken weniger "schönen". 3
Sportlicher Look für den Bentley Bentayga
Getunter Luxus-SUV Sportlicher Look für den Bentley Bentayga
StarTech stimmt britischen Nobel-Offroader auf individuelle Wünsche ab. 4
Auch Mercedes lockt mit Pokémon Go
Lockmodule & Poké-Stops Auch Mercedes lockt mit Pokémon Go
Händler können Spieler des Games in ihre Niederlassungen locken. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Mehrere Tote nach Schüssen in Florida
Florida Mehrere Tote nach Schüssen in Florida
In einem Nachtklub in Florida eskalierte die Gewalt.
Blumenmeer am Tatort erinnert an Opfer
München Blumenmeer am Tatort erinnert an Opfer
Unterdessen hat die Polizei einen 16-jährigen Jugendlichen festgenommen und Ermittlungen gegen ihn eingeleitet, wegen Nichtanzeigens einer geplanten Straftat.
Am Tatort in Florida: Schüsse in Disco
Amerika Am Tatort in Florida: Schüsse in Disco
Bei Schüssen vor einem Lokal in Florida sind mindestens zwei Menschen getötet worden.
Trauer nach Amoklauf
Münnchen Trauer nach Amoklauf
Münchener gedenken der Opfer des Amoklaufs.
News Flash: Selbstmordanschlag in Bayern
News Flash News Flash: Selbstmordanschlag in Bayern
Außerdem:Macheten-Mann tötet schwangere Frau, Unwetter halten an und Wrabetz gegen Grasl.
Wer wird neuer Generaldirektor des ORF?
ORF Wer wird neuer Generaldirektor des ORF?
Wer wird neuer Generaldirektor des ORF? Wrabetz gegen Grasl.
Waldbrände in Kalifornien - Tote
Amerika Waldbrände in Kalifornien - Tote
Ein Flächenfeuer nördlich von Los Angeles, das sogenannte "Sand Fire", umfasst inzwischen eine Fläche von mehr als 130 Quadratkilometern.
Clinton soll zur Präsidentschaftskandidatin gekürt werden
US-Wahlkampf Clinton soll zur Präsidentschaftskandidatin gekürt werden
Die 68-Jährige will mit Senator Tim Kaine aus Virginia in das Rennen um die US-Präsidentschaft gehen. Kurz vor Beginn des Parteitages kündigte Parteichefin Debbie Wasserman Schultz ihren Rücktritt an
Suche nach MH370 wird eingestellt
Verschollener Flieger Suche nach MH370 wird eingestellt
Die Suche nach dem vor zwei Jahren mit 239 Menschen an Bord verschollenen Flug MH370 soll eingestellt werden.
Merkels Statement zum Amoklauf in München
Deutschland Merkels Statement zum Amoklauf in München
Nach den jüngsten Attentaten bedankt sich die Bundeskanzlerin bei Polizei, Rettungskräften und den Bürgern.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.