300.000ste G-Klasse lief in Graz vom Band

Produktionsrekord

300.000ste G-Klasse lief in Graz vom Band

Fast zeitgleich mit der Weltpremiere der völlig neuen X-Klasse lief bei Magna Steyr in Graz das dreihunderttausendste Fahrzeug der legendären G-Klasse vom Band – ein G500 in der Farbe designo mauritius blau metallic mit schwarzen Ledersitzen und kontrastierenden weißen Nähten. Die unbestrittenen Gelände-Eigenschaften werden durch das Offroad-Paket einschließlich schwarzer 16-Zoll Räder mit All-Terrain-Reifen und einem Dachträger weiter verstärkt.

mercedes-g-klasse-jubilar-9.jpg © Daimler AG Diese Kombination setzte sich beim Facebook-Voting durch.

Fans durften mitbestimmen

Diese Kombination wurde von Fans der Offroad-Ikone aus dem Hause Mercedes aus der ganzen Welt gewählt, die für ihre Lieblingsspezifikation über die offizielle Facebook-Seite der G-Klasse (Link unten) abgestimmt haben. Während der nächsten Monate wird das Jubiläumsfahrzeug in den sozialen Netzwerken sichtbar sein. Darüber hinaus können die bevorstehenden Abenteuer der 300.000sten G-Klasse können unter dem Hashtag #Gventure300K im Internet verfolgt werden.

>>>Nachlesen: Mercedes G-Klasse 350 d im Test

Ein Absatzrekord nach dem anderen

Die G-Klasse wird seit 1979 im Auftrag von Mercedes bei Magna in Graz produziert. Seit 2009 wächst der Absatz des Geländewagens kontinuierlich. Dank der starken Wachstumsraten erzielte die G-Klasse 2016 einen neuen Absatzrekord mit knapp 20.000 verkauften Einheiten innerhalb eines Jahres (wir berichteten). Seit 2012 erreichte die G-Klasse jedes Jahr einen neuen Verkaufsrekord.

>>>Nachlesen: Arnie setzt auf Elektro-SUV aus Österreich

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: Produktionsrekord für G-Klasse in Graz

Externer Link

http://www.facebook.com/MercedesBenzGClass

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten