Jetzt startet die Alfa Giulia Veloce

Allrad-Sportler

Jetzt startet die Alfa Giulia Veloce

Bevor Alfa Romeo mit dem neuen Stelvio sein erstes SUV von der Leine lässt, kommt davor noch ein anderes Allradauto der italienischen Kultmarke in den Handel. Konkret handelt es sich dabei um die Giulia Veloce, die auf dem Pariser Autosalon 2016 vorgestellt wurde.

afla-giulia-veloce1.jpg Außen hebt sich die Allrad-Giulia etwas von den heckangetriebenen Modellen ab.

Zwei potente Turbo-Vierzylinder

In Österreich ist die viertürige Sportlimousine wahlweise mit 280 PS (400 Nm) starkem Turbobenziner oder einem Turbodiesel mit 210 PS (470 Nm) erhältlich. Der elektronisch gesteuerte Allradantrieb Q4 und das Achtstufen-Automatikgetriebe sind serienmäßig mit an Bord. Der Traktionsvorteil soll in Kombination mit der nahezu perfekten Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse für enormen Fahrspaß sorgen. Driftfans werden dennoch eher auf die Heckantriebsversionen setzen. Die zusätzlichen Teile (Differenzial vorn und ein neues Verteilergetriebe) sorgen dafür, dass das Gewicht der Giulia Veloce um 60 Kilogramm steigt.

alfa-giulia-veloce-960_3.jpg Ledersitze, 8-Gang-Automatik und Sportlenkrad sind bei der Giulia Veloce serienmäßig.

Erkennungsmerkmale

Außen erkennt man die neue Allrad-Giulia an den eigenständigen Schürzen, bildhübschen Alufelgen im Fünfloch-Look und den serienmäßigen Xenonscheinwerfern. Innen bietet die Veloce unter anderem elektrische Ledersitze, diverse Aluminium-Einsätze in der Armaturentafel und den Türverkleidungen sowie ein neues Sportlenkrad mit Griffmulden.

Noch mehr Infos über Alfa Romeo finden Sie in unserem Marken-Channel.

Preise und Ausstattung

Die Preise für die neue Giulia Veloce betragen 49.190 Euro für die Dieselversion beziehungsweise 52.990 Euro für den Benziner. Die Serienausstattung umfasst unter anderem eine Zweizonen-Klimaautomatik, die Fahrdynamikregelung D.N.A. und das das Infotainmentsystem Alfa Connect mit 6,5 Zoll (16,5 Zentimeter) großem Bildschirm. Darüber hinaus sind auch Assistenzsysteme wie Kollisionswarner mit autonomer Notbremsfunktion inklusive Fußgängererkennung, Spurhalteassistent sowie eine Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzung serienmäßig mit an Bord.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen