BMW X1 mit sparsamen TwinTurbo 4-Zylindern

Neue Motorenpalette

© BMW

BMW X1 mit sparsamen TwinTurbo 4-Zylindern

BMW setzt weiter auf Sparsamkeit: So wurde beim X1 etwa der sechszylindrige xDrive 28i kürzlich durch einen doppelt aufgeladenen Vierzylinder mit 245 PS ersetzt, der neue M5 setzt nicht mehr auf einen hochdrehenden Zehnzylinder, sondern auf einen Biturbo-V8 und der neue 1er, der im Herbst startet, wird überhaupt nur noch mit aufgeladenen Benzinern oder Diesel-Motoren angeboten. Und genau einer dieser neuen Motoren kommt nun auch unter die Haube des trendigen Kompakt-SUVs. Mit den neuen Triebwerken soll der X1 nicht nur sparsamer, sondern auch schneller werden.

bmw_x1_story1.jpg

EfficientDynamics Edition
Highlight der Neuerungen, die ab Herbst 2011 starten, ist der brandneue X1 sDrive20d EfficientDynamics Edition (EDE). Seinen 163 PS starken Biturbo-Diesel mit Fliehkraftpendel im Zweimassenschwungrad kennen wir bereits aus dem 3er EDE. Im SUV sorgt das Aggregat für einen Normverbrauch von 4,5 Litern je 100 Kilometer sowie mit seinem CO2-Wert von 119 Gramm. Wie bei allen Modellen sind auch hier Schaltpunktanzeige, Bremsenergie-Rückgewinnung, Auto Start/Stop-Funktion, elektromechanische Servolenkung, ein abkoppelbarer Klimakompressor und Reifen mit reduziertem Rollwiderstand serienmäßig. Hinzu kommen eine längere Hinterachsübersetzung und spezifische Leichtmetallfelgen im "Streamline" Design.

Darüber hinaus steht ab Herbst (wie im neuen 1er) ein neu entwickelter Vierzylinder-Benziner mit TwinPower Turbo Technologie zur Verfügung. Der 184 PS (270 Nm) starke Antrieb ersetzt den 170 PS-Sauger und soll im sDrive20i auch nur 7,1 Liter verbrauchen (165g CO2/km). Für das xDrive-Modell (mit Allrad) gibt BMW einen Verbrauch von 7,6 bis 7,7 Liter an. Dank der aus der doppelten Aufladung resultierenden Durchzugskraft beschleunigen der X1 sDrive20i in 7,4 und der xDrive20i in 7,8 Sekunden von null auf 100 km/h.

bmw_x1_story.jpg

Starttermin und Preise
Mit der Einführung der neuen Motoren wächst das Antriebsportfolio des  X1 zum Herbst 2011 auf nunmehr drei Otto- und vier Dieseltriebwerke mit einem Leistungsspektrum von 143 PS bis 245 PS. Damit ist das SUV gegen kommende Konkurrenten wie den Audi Q3 oder den Range Rover Evoque gut gerüstet.

Noch mehr Infos über BMW finden Sie in unserem Marken-Channel.

X1 sDrive18i ab 29.950 Euro
X1 sDrive20i ab 33.900 Euro
X1 xDrive20i ab 36.950 Euro
X1 xDrive28i ab 44.950 Euro
X1 sDrive18d ab 31.400 Euro
X1 xDrive18d ab 33.900 Euro
X1 sDrive20d ab 35.100 Euro
X1 sDrive20d EfficientDynamics Edition (noch offen)
X1 xDrive20d  ab 37.700 Euro
X1 xDrive23d ab 39.750 Euro


Fotos vom X1 xDrive28i mit Vierzylinder-Turbo:

BMW X1 xDrive 28i 1/4

BMW X1 xDrive 28i

BMW X1 xDrive 28i 2/4

BMW X1 xDrive 28i

BMW X1 xDrive 28i 3/4

BMW X1 xDrive 28i

BMW X1 xDrive 28i 4/4

BMW X1 xDrive 28i

  Diashow

Mit dem neuen 245 PS-Motor wirft sich der X1 besonders dynamisch um die Kurven.

Dank Allrad gibt es auch auf Schneefahrbahnen immer ausreichend Traktion.

Optisch hat BMW nichts verändert. Die Neuerungen spielen sich alle unter der Haube ab.

Im Fond des X1 stehen drei vollwertige Sitzplätze zur Verfügung. Durch Umklappen der im Verhältnis 40 : 20 : 40 teilbaren Rückbanklehne lässt sich das Gepäckraumvolumen von 420 auf bis zu 1 350 Liter erweitern. Zahlreiche Ablagen, Cupholder und Staufächer steigern die Funktionalität.


Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden