BMW greift mit dem M3 „30 Jahre M3“ an

Jubiläumsmodell

BMW greift mit dem M3 „30 Jahre M3“ an

Mit der Markteinführung der ersten Generation des M3 im Jahr 1986 legte BMW den Grundstein für das Segment der sportlichen Mittelklasse. Dieses wird mittlerweile von vielen Konkurrenten bespielt. Die Münchner nehmen das runde Jubiläum nun zum Anlass, um ein Sondermodell des aktuellen M3 aufzulegen. Während der heiße 3er vor 30 Jahren noch mit 200 PS auskam, leistet der M3 „30 Jahre M3“ satte 450 PS.

bmw_m3_30_jahre_2.jpg © BMW AG Dunkle Endrohre und geschmiedete 20-Zöller im Sternspeichen-Design.

Performance
Marken-Kennern sagt diese Zahl sofort, dass das auf 500 Exemplare limitierte Jubiläumsmodell auf dem Competition Paket aufbaut, das optional für das Serienmodell des M3 und M4 erhältlich ist. Das Leistungsplus von 19 PS sorgt für einen minimal besseren Sprintwert: Mit optionalem 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe sprintet die Spezialedition in exakt 4,0 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h – und damit 0,1 Sekunden schneller als das 431 PS starke Serienmodell. Bestandteil des Competition Pakets ist zudem das adaptive M-Fahrwerk mit neuen Federn, Dämpfern und Stabilisatoren, geänderte Kennlinien der drei Modi Comfort, Sport und Sport+ sowie eine modifizierte Regelabstimmung des serienmäßigen Differenzials an der Hinterachse. Zudem rollt das Editionsmodell auf 20 Zoll Leichtmetallrädern mit Mischbereifung (vorn: 265/30, hinten: 285/30).

bmw_m3_30_jahre_1.jpg © BMW AG In den vorderen Kopfstützen ist der Schriftzug "30 Jahre M3“ eingestickt.

Design und Innenraum

Als Hommage an die erste M3-Generation ist die Jubiläumsedition ausschließlich in der exklusiven Außenfarbe Macaoblau metallic lackiert, die einst als Sonderausstattung für die erste Generation des M3 ihre Premiere feierte. In puncto Außendesign beinhaltet das Competition Paket die BMW Individual Hochglanz Shadow Line sowie in Schwarzchrom ausgeführte Endrohrblenden der Sportabgasanlage. Das Editionsmodell verfügt zudem über speziell gestaltete Kiemen in den vorderen Kotflügeln, die den Schriftzug „30 Jahre M3“ tragen. Innen nehmen die vorderen Passagiere auf spezifischen Volleder-Sportsitzen Platz. Die Sicherheitsgurte verfügen über eingearbeitete M Streifen, auf den vorderen Einstiegsleisten sowie in den Kopfstützen findet sich der Schriftzug „30 Jahre M3“ und auf die Limitierung weist der Schriftzug „30 Jahre M3 1/500“ (es gibt keine Durchnummerierung) auf der Carbonleiste des Armaturenträgers hin.

bmw_m3_30_jahre_.jpg © BMW AG Für das Jubiläumsmodell holt BMW die blaue Lackierung wieder aus der Versenkung.

Verfügbarkeit und  Preis
Gegenüber dem M3 mit Competition Paket beträgt der Mehrpreis der Jubiläumsedition exakt 10.000 Euro. Die Markteinführung ist für den Sommer 2016 geplant – und damit exakt 30 Jahre nach den ersten Unterschriften unter einen Kaufvertrag für den M3 der ersten Generation.

Mehr Infos über die Modelle von BMW finden Sie in unserem Marken-Channel.

Hier geht es zu den besten gebrauchten BMW-Modellen >>>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen