Das ist der einmillionste Porsche 911

Jubiläums-Sportwagen

Das ist der einmillionste Porsche 911

Beeindruckendes Jubiläum für Porsche: Im Stammwerk in Zuffenhausen ist am Donnerstag (11. Mai) der einmillionste 911 vom Band gerollt. Das Jubiläumsmodell wurde also exakt eine Woche, nachdem der neue 911 GT3 auf der Nordschleife eine Fabelzeit in den Asphalt gebrannt hat, gefertigt. Beim "Millionen-11er" handelt sich um einen 420 PS starken Carrera S in der Farbe Irischgrün mit zahlreichen Sonderausstattungen in Anlehnung an den "Ur-Elfer" von 1963.

einmillionster-Porsche-9114.jpg © Porsche AG Bevor der Millionen-11er ins Museum kommt, geht er auf Weltreise.

Herz der Marke

Obwohl Porsche mittlerweile deutlich mehr Limousinen (Panamera) und SUVs (Cayenne und Macan) als Sportwagen verkauft, ist der 911 nach wie vor das Herz der Marke. Unverändert ist der Zweitürer das strategisch wichtigste Modell in der Produktpalette und trägt maßgeblich dazu bei, dass Porsche einer der profitabelsten Automobilhersteller der Welt ist. Sein Mythos speist sich auch aus unzähligen Erfolgen im Motorsport. Für die Straße und die Rennstrecke – kein anderer Sportwagen verkörpert dieses Erfolgsrezept wie der 911.

einmillionster-Porsche-911.jpg © Porsche AG Hier wird der einmillionste 911 gerade zusammengebaut.

Alle Zweitürer auf einer Linie

Alleine 2016 wurden weltweit 32.365 Fahrzeuge ausgeliefert. Ein wesentlicher Erfolgsbaustein ist die Produktionsstätte am Stammsitz in Zuffenhausen. Hier werden sämtliche 911 gefertigt. Ein ausgeklügeltes Fertigungsprinzip erlaubt heute die Montage aller Zweitürer – 911, 718 Boxster und 718 Cayman – samt ihrer zahlreichen Derivate auf einer Linie.

einmillionster-Porsche-9111.jpg © Porsche AG Edle Plakette lässt keine Zweifel offen.

Weltreise und dann ins Museum

Der einmillionste 911 bleibt im Besitz der Porsche AG. Ehe er die Sammlung des Porsche Museums bereichert, macht er eine Weltreise und wird bei Roadtrips unter anderem in den schottischen Highlands, rund um den Nürburgring, in den USA oder China eingesetzt.

einmillionster-Porsche-9113.jpg © Porsche AG Wolfgang Porsche vor dem Jubiläumsmodell.

Von erster Stunde mit dabei

Wolfgang Porsche, Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche AG, begleitet die Entwicklung des 911 von der ersten Stunde: "Vor 54 Jahren durfte ich mit meinem Vater die ersten Fahrten über die Großglockner-Hochalpenstraße machen. Dieses Gefühl in einem 911 genieße ich immer noch wie damals. Denn die Kernwerte unserer Marke sind heute dank des 911 so visionär wie seit dem ersten Porsche 356 Nummer 1 aus dem Jahr 1948."

Noch mehr Infos über Porsche finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen