Das sind die Bestseller von Mercedes

Beliebteste Modelle

Das sind die Bestseller von Mercedes

Die anhaltend hohe Nachfrage hat den Pkw-Absatz von Daimler (Mercedes/ Smart) im Juni auf ein neues Rekordhoch geschraubt. Der Autobauer lieferte im vergangenen Monat gut 209.000 Fahrzeuge aus, ein Plus von rund 11 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Wie das Unternehmen mitteilte, lag der Absatz im ersten Halbjahr mit 1,14 Millionen Stück fast 14 Prozent über dem Vorjahresstand.

Beliebteste Modelle

Von der C-Klasse Limousine und dem T-Modell sind seit Jahresbeginn über 210.000 Einheiten verkauft worden. Damit ist diese Baureihe weiterhin der Bestseller im Mercedes-Portfolio. Auch die Nachfrage nach der E-Klasse bleibt hoch. Seit Jahresbeginn stieg der Absatz der Oberklasse-Limousine und des T-Modells auf 181.940 Einheiten (+68,4%). Ab sofort kann auch das neue E-Klasse Cabrio (Bild oben) bestellt werden. Mit der Limousine, dem T-Modell, Cabriolet, Coupé und All Terrain ist die Baureihe extrem breit aufgestellt.  Bei den SUVs bzw. Geländegängern brummt das Geschäft ebenfalls:  Von Januar bis Juni hat das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern vom GLA bis hin zur G-Klasse 385.044 Stück in Kundenhand übergeben und damit den SUV-Absatz um 13,4 Prozent gesteigert.

Bestes Halbjahr aller Zeiten - auch dank China

"Mit deutlich mehr als einer Million ausgelieferten Pkw haben wir das absatzstärkste Halbjahr in der Geschichte von Mercedes-Benz abgeschlossen", erklärte Mercedes-Vertriebschefin Britta Seeger. Am wichtigsten Einzelmarkt China erzielte der Premiumautobauer im Juni ein Plus von rund 28 Prozent. Im ersten Halbjahr schlugen die Schwaben dort 292.679 Fahrzeuge los. Die vor vier Jahren eingeläutete Aufholjagd am weltweit größten Automarkt gegen BMW und die VW-Tochter Audi ist damit geschafft. Schon im Mai lag Mercedes nur knapp hinter BMW. Der einstige Platzhirsch Audi handelte sich in diesem Jahr in China einen Absatzeinbruch mit einem internen Händlerstreit ein. Schwach schneidet Mercedes hingegen in den USA, dem zweitgrößten Einzelmarkt des Konzerns, ab. Dort herrscht nach einem Rekordjahr 2016 Flaute. Im Juni legte der Mercedes-Absatz dort zwar um 1,8 Prozent zu, per Ende Juni blieb er jedoch hinter den Vorjahreszahlen zurück.

Smart

Smart hat im laufenden Jahr rund 70.000 Fahrzeuge an Kunden weltweit ausgeliefert. Das ist ein Minus von rund 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dennoch ist es das zweitbeste Jahr in der Geschichte des Cityflitzers.

daimler-absatz-1.-hj-2017.jpg © Daimler AG

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen