Video zum Thema Die meistverkauften Autos Österreichs
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Erstes Halbjahr 2016

Die meistverkauften Autos in Österreich

Im ersten Halbjahr 2016 wurden um 6,3 Prozent mehr Autos neu für den österreichischen Verkehr zugelassen als in der Vorjahresperiode. Konkret sind die Neuzulassungen auf 171.770 Stück angestiegen. Mehr Neuzulassungen gab es sowohl bei den benzin-, als auch bei dieselgetriebenen Pkw (+4,6 beziehungsweise +6,3 Prozent). Den größeren Anteil machen mit 57,8 Prozent dabei die Selbstzünder aus. Das geht aus den am Montag veröffentlichten Zahlen der Statistik Austria hervor.

Top 10 Marken und Modelle

Welche zehn Marken und Modelle im ersten Halbjahr 2016 die Nase vorne hatten, sehen sie in den folgenden Diashows:

Diashow Meistverkaufte Marken 1. Halbjahr 2016

Platz 10

Mercedes. Stück: 7.350; Marktanteil in Prozent: 4,3

Platz 9

Seat. Stück: 7.850; Marktanteil in Prozent: 4,6

Platz 8

Hyundai. Stück: 7.931; Marktanteil in Prozent: 4,6

Platz 7

BMW. Stück: 10.003; Marktanteil in Prozent: 5,8

Platz 6

Ford. Stück: 10.219; Marktanteil in Prozent: 5,9

Platz 5

Audi. Stück: 10.256; Marktanteil in Prozent: 6,0

Platz 4

Renault. Stück: 10.521; Marktanteil in Prozent: 6,1

Platz 3

Skoda. Stück: 11.564; Marktanteil in Prozent: 6,7

Platz 2

Opel. Stück: 12.684; Marktanteil in Prozent: 7,4

Platz 1

VW. Stück: 29.247; Marktanteil in Prozent: 17,0

1 / 10

Diashow Meistverkaufte Modelle 1. Halbjahr 2016

Platz 10

Skoda Fabia. Stück: 2.812; Marktanteil in Prozent: 1,6

Platz 9

VW Bus (T6). Stück: 2.953; Marktanteil in Prozent: 1,7

Platz 8

Seat Ibiza. Stück: 3.082; Marktanteil in Prozent: 1,8

Platz 7

Renault Mégane. Stück: 3.086; Marktanteil in Prozent: 1,8

Platz 6

Opel Astra. Stück: 3.252; Marktanteil in Prozent: 1,9

Platz 5

VW Tiguan. Stück: 3.704; Marktanteil in Prozent: 2,2

Platz 4

Fiat 500. Stück: 3.774; Marktanteil in Prozent: 2,2

Platz 3

VW Polo. Stück: 3.934; Marktanteil in Prozent: 2,3

Platz 2

Skoda Octavia. Stück: 5.284; Marktanteil in Prozent: 3,1

Platz 1

VW Golf. Stück: 8.949; Marktanteil in Prozent: 5,2

1 / 10

Gewinner und Verlierer

Die Top 10 Pkw-Marken in Österreich zeigen im ersten Halbjahr 2016 unterschiedliche Entwicklungen. Die größten Zuwächse verzeichneten BMW (+25,8 Prozent) und Renault (+18,5 Prozent), während Hyundai Verluste hinnehmen musste (-17,1 Prozent). Im Vergleich zur Vorjahresperiode entwickelte sich unter den Top 10 Automodellen der Seat Ibiza (+28,3 Prozent), VW Tiguan (+23,3 Prozent) und der Opel Astra (+21,8 Prozent) am besten. Die größten Rückgänge verzeichneten der Skoda Fabia (-23,8 Prozent) und der Renault Mégane (-12,9 Prozent).

Insgesamt dominiert einmal mehr der Volkswagen-Konzern mit seinen vier Kernmarken (VW, Audi, Skoda und Seat), die alle unter den Top 10 landen und einen kumuliertem Marktanteil von 34,7 Prozent erreichen.

Sprunghafter Anstieg bei E-Autos

Auch die steuerbegünstigten Elektroautos erfreuen sich immer größerer Beliebtheit in Österreich. 1.721 juristische Personen (+182,6 Prozent) und 287 Privatpersonen (+40 Prozent) nützten die Alternative zu kraftstoffgetriebenen Pkw. Insgesamt gab es bei den Elektroautos einen Zuwachs um 146 Prozent auf 2008 Stück. Am Gesamtmarkt spielen sie damit aber nach wie vor nur eine untergeordnete Rolle.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen