Dieser Mini ist über 280 km/h schnell

Getunter John Cooper Works

Dieser Mini ist über 280 km/h schnell

Dass der aktuelle Mini John Cooper Works (JCW) ordentlich Dampf hat, stellte er als allradgetriebener Clubman in unserem Test vor kurzem eindrucksvoll unter Beweis. Dennoch gibt es natürlich Kunden, denen selbst die 231 PS noch nicht reichen. Dieser kleinen, aber feinen Zielgruppe trägt nun der deutsche Tuner B&B Automobiltechnik Rechnung. Er hat sich den dreitürigen JCW (auch das Cabrio) zur Brust genommen und dem Fronttriebler eine ordentliche Leistungskur verpasst.

mini-jcw-b&b-960-off1.jpg © B&B Automobiltechnik Optisch sieht B&B keinen Handlungsbedarf.

310 PS und über 280 km/h in einem Mini

In der stärksten von den drei verfügbaren Ausbaustufen holen die Tuner satte 310 PS und 465 Nm aus dem aufgeladenen 2,0-Liter-Vierzylinder. So gerüstet, geht der kleine Brite ab wie der geölte Blitz. Den Sprint von 0 auf 100 absolviert der Mini JCW in gerade einmal 5,4 Sekunden und ist damit um 0,9 Sekunden schnelller als das Serienmodell. Auf der deutschen Autobahn wird die B&B-Version sogar zum Porsche-Schreck. Die Höchstgeschwindigkeit steigt nämlich von 246 km/h auf über 280 km/h. Ob man diese in einem rund 3,8 Meter kurzen Auto aber tatsächlich auskosten will, bleibt glücklicherweise jedem selbst überlassen.

mini-jcw-b&b-960-off2.jpg © B&B Automobiltechnik Die Änderungen am Motor fallen umfangreich aus.

Hoher Aufwand

Für die Leistungskur haben die Entwickler einen immensen Aufwand betrieben. Anstatt einfach die Motor-Software umzuprogrammieren setzt B&B auf einen eigens entwickelten Hochleistungsladeluftkühler, eine Downpipe, überarbeitete Ansaugwege und Luftführungen sowie die Erhöhung des Ladedrucks und eine Anpassung der Einspritzkennfelder. Bei den Varianten mit Automatik wird auch die Getriebe-Software an die höhere Leistung angepasst.

Wem die 310 PS doch etwas zu heftig ausfallen, kann sich auch für Varianten mit 260 PS/380 Nm oder 272 PS/400 Nm entscheiden. In allen Leistungsstufen ist die die Aufhebung der Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung enthalten.

>>>Nachlesen: Mini John Cooper Works Clubman im Test

Diashow Mini JCW Clubman im Test

Mini JCW Clubman

Schwarzer Grill mit JCW-Logo, große Luteinlässe in der Frontschürze und Lufthtutze auf der Motorhaube als Erkennungsmerkmale der Top-Version.

Mini JCW Clubman

Mit seinen Abmessungen (4,23 x 1,80 x 1,44 Meter) reicht der "kleine" Power-Kombi an den VW Golf (4,26 m) heran.

Mini JCW Clubman

Innen gibt es im John Cooper Works Clubman viel Aluminium, rote Elemente und edle Materialien. Die...

Mini JCW Clubman

...Sportsitze bieten einen hervorragenden Seitenhalt - wichtig bei der Kurvenhatz.

Mini JCW Clubman

Im typischen Mini-Cockpit dominieren die runden Formen. Das große Display im Mittelkreis ist hochauflösund und unterstützt Touch-Eingabe.

Mini JCW Clubman

Selbst im Fond des Clubman halten es zwei Erwachsene aus. An Klaustrophobie muss hier niemand leiden.

Mini JCW Clubman

Die seitlich aufschwingenden Flügeltüren am Heck sind in dieser Klasse ein Alleinstellungsmerkmal. Dahinter...

Mini JCW Clubman

...wartet ein 360 bis 1.250 Liter großer Kofferraum, der dem aktuellen Kompaktklassemaß entspricht.

1 / 8

>>>Nachlesen: Stärkster Mini Countryman aller Zeiten startet

>>>Nachlesen: Mini bringt einen neuen Überflieger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen