Hannes Arch bekommt eigene Alufelge

Red Bull Air Race-Champ

© Dotz

Hannes Arch bekommt eigene Alufelge

Der heimische Red Bull Air Race-Kunstflieger Hannes Arch ist normalerweise einen Topspeed von 400 km/h gewohnt. Doch auf der deutschen Autobahn muss sich auch der 44-Jährige mit rund der Hälfte zufrieden geben, doch sein Range Rover Sport HSE ist mit seinen beachtlichen 256 PS und 600 Nm ein durchaus würdiges Fahrzeug. Und das britische Nobel-SUV hat eindeutig schönere Felgen (im Bild oben sind sie noch nicht montiert) als die einmotorige Propellermaschine, die Arch bei bis zu 11 G durch den Slalom der Lüfte steuert.

DOTZ_Territory_dark_arch.jpg
Von dieser Spezialfelge gibt es nur vier Stück.

Sonderanfertigung
Bei den Felgen handelt es sich tatsächlich um etwas Besonderes. Denn die Firma Dotz hat dem gebürtigen Steirer nämlich gleich ein eigenes, exklusives Rad gewidmet, von dem nur vier Einzelstücke existieren: die Dotz Territory dark Hannes Arch Special Edition (siehe Bild). Da sollte der Pilot beim Einparken ab sofort also besonders gut aufpassen. Als Basisfelge dient das Modell "Territory dark", das auch für "Normal-Bürger" erhältlich ist. Individualisiert wurde das SUV-Rad mit einer roten Mittenkappe und einem gleichfarbigen Pinstriping, das vom Schriftzug "hannesach.com" unterbrochen wird. Damit hat Archs SUV vier echte Hingucker.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Die neuesten Videos 1 / 10
Das war der Grund seines Rücktritts
Der alte Papst Das war der Grund seines Rücktritts
Tiefe Freundschaft verbindet den alten mit dem neuen Papst.
Deutsche Wirtschaft auf Talfahrt
Brexit Deutsche Wirtschaft auf Talfahrt
Das Münchner Ifo-Institut gab am Donnerstag bekannt, dass der Geschäftsklima-Index im August um 2,1 auf 106,2 Punkte fiel.
Neue Hoffnung für Maddie McCann
Jahrelange Suche Neue Hoffnung für Maddie McCann
Scotland Yard sucht noch immer nach dem verschwundenen Mädchen.
Säuglingstod in der Babyklappe
Todesursache noch unklar Säuglingstod in der Babyklappe
Ergebnisse der Obduktion sind noch ausstehend.
Elitetruppen vertreiben IS aus Al-Kajara
Irak Elitetruppen vertreiben IS aus Al-Kajara
Die Stadt liegt 60 Kilometer von der IS-beherrschten Millionenstadt Mossul entfernt.
Hitlers Generalplan war schon teilweise umgesetzt
Nazi Generalplan Hitlers Generalplan war schon teilweise umgesetzt
Die Slawische Bevölkerung sollte sterben oder als Sklaven leben.
Drohnenbilder zeigen die Zerstörung
Erdbeben Drohnenbilder zeigen die Zerstörung
Das kleine Dorf Pescara del Tronto ist völlig zerstört. Nach Angaben der Behörden steigt die Zahl der Opfer weiter an. Zurzeit liegt die Zahl bei rund 250 Menschen, die ihr Leben verloren haben.
Votivkirche mutiert zur Sixtinischen Kapelle
Fotoausstellung Votivkirche mutiert zur Sixtinischen Kapelle
Ausstellung noch bis Jahresende zu besuchen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.