Sonderthema:
Hennessey ZR750 auf Corvette ZR1-Basis

Monster auf Testfahrt

© Hennessey

Hennessey ZR750 auf Corvette ZR1-Basis

Der amerikanische Tuner Hennessey ist für seine radikalen Umbauten bekannt. Egal ob Corvette, Nissan GT-R oder Lotus Exige, nichts ist vor dem Autonarren sicher. Aktuellstes Beispiel ist  eine umgebaute Corvette ZR1, die nach dem Tuning auf den Namen Hennessey ZR750 hört.

John Hennessey mit der ZR750 auf Testfahrt:

Mehr Power
Im Serientrimm leistet die stärkste Serien-Vette aller Zeiten beeindruckende 647 PS. Doch das war John Hennessey nicht genug. So steigerten er und sein Team die Leistung auf sagenhafte 755 PS. Dazu wurde der Ladedruck angehoben, das Motormanagement umprogrammiert und eine neue Sport-Auspuffanlage verbaut. Außerdem kommen verstärkte Zylinderköpfe zum Einsatz.

Fahrleistungen
Nach der Kur katapultiert sich die Corvette in 2,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 96 (60 mph). Noch beeindruckender sind die Spitzengeschwindigkeit von 360 km/h und der Sprint von 0 auf 240 km/h, der nach 13,1 Sekunden erledigt ist. Für die Viertelmeile braucht das Geschoss auch nur 10,7 Sekunden.

corvette_zr_750_heck.jpg

Das Beste an der ZR750 ist, dass man ihr die Leistung nicht ansieht. Auf Wunsch gibt es spezielle Embleme, doch ansonsten bleibt der Serienlook erhalten.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Volvo stellt S90 und V90 R-Design vor
Sportlicher Look Volvo stellt S90 und V90 R-Design vor
Sportive Ausstattungslinie ist mit allen Triebwerken kombinierbar. 1
Ford greift mit dem Mondeo ST-Line an
Sportliche Mittelklasse Ford greift mit dem Mondeo ST-Line an
Neue Version setzt auf dynamisches Outfit und potente Motoren. 2
Brexit könnte BMW hart treffen
Mini- & Rolls-Royce-Mutter Brexit könnte BMW hart treffen
Laut dem Konzern seien die Konsequenzen noch nicht absehbar. 3
#untaggable-Aktion für Audi Q2 war voller Erfolg
360°-Experience in Wien #untaggable-Aktion für Audi Q2 war voller Erfolg
Vier Kunstinstallationen lösten Zusammenspiel von Mensch und Social Media aus. 4
Facelift für den Maserati Quattroporte
Dynamischer Luxus-Liner Facelift für den Maserati Quattroporte
Italiener bringen ihr Flaggschiff (endlich) auf den neuesten Stand. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink fortgesetzt
Lohfink Prozess Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink fortgesetzt
Die ehemalige Kandidatin bei "Germany´s Next Topmodel" soll zwei Männer zu Unrecht wegen Vergewaltigung beschuldigt haben.
News TV: Brexit & Deix ist tot
News TV News TV: Brexit & Deix ist tot
Themen: Brexit - Briten drücken auf Bremse; Karikaturist Manfred Deix ist tot; Unwetter sorgen für Chaos
U4 in Wien: Endstation Schönbrunn
News Ubahn U4 in Wien: Endstation Schönbrunn
Die Sanierung der Wiener Ubahnlinie U4 ist im vollen Gange, ab nächsten Samstag fährt diese nur noch bis Schönbrunn
Zweitgefährlichster Mafiaboss Italiens geschnappt
News Zweitgefährlichster Mafiaboss Italiens geschnappt
Die Polizei hat am Sonntag Italiens zweitmeistgesuchten Mafia-Boss festgenommen. Ernesto Fazzalari war fast zwei Jahrzehnte lang auf der Flucht.
Papst appelliert an EU nach Brexit
Will Erneuerung Papst appelliert an EU nach Brexit
Die Erneuerung sei menschlich, so Franziskus. Sie stecke in unserer Persönlichkeit, das sei Teil des Lebens.
Chaos am Wochenende in Österreich
Unwetterkatastrophe Chaos am Wochenende in Österreich
Gesperrte Straßen, überflutete Keller und Einsatzkräfte, chaotische Verhältnisse fanden am Wochenende in Österreich statt.
Hefiger Regenschauer in Güstrow
Unwetter Hefiger Regenschauer in Güstrow
Ein heftiges Gewitter zog am frühen Abend über Güstrow.
Postapokalyptische Zustände in Biberach
Unwetter Postapokalyptische Zustände in Biberach
Hagelschauer, Sturm und Starkregen legen das kleine Örtchen Biberach lahm.
Riesiger Hagelregen in Österreich
Unwetter Riesiger Hagelregen in Österreich
Riesiger Hagelregen in Österreich
Unwetter: Heftige Überflutungen
500 Häuser beschädigt Unwetter: Heftige Überflutungen
Bei heftigen Überflutungen in Teisnach (Bayern) wurden etwa 500 Häuser beschädigt.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.