13. September 2017 11:37
Messerundgang auf der IAA
Die Highlights der wichtigsten Automesse
In diesem Jahr bekommen die Besucher über 220 Weltpremieren zu sehen.
Die Highlights der wichtigsten Automesse
© oe24

Autofans können ab Donnerstag (14. September) die Neuheiten der 67. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt bestaunen. Im Vorfeld der Autoschau stellen die großen Hersteller der Welt an zwei Tagen zunächst der Presse und Fachbesuchern ihre neuen Modelle vor. In diesem Jahr sind auf der wichtigsten Automesse des Jahres, die am Donnerstag von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) offiziell eröffnet wird, 994 Aussteller vertreten, darunter mehr als 50 Automarken. Gezeigt werden den Veranstaltern zufolge 363 Innovationen, darunter 228 Weltpremieren. Dazu zählen trotz des Trends zur Elektromobilität auch wieder zahlreiche große SUV und Supersportwagen.

Messerundgang

Wir haben zahlreiche Neuheiten der IAA 2017 in einer Diashow zusammengefasst. Zu sehen sind u.a. Skoda Karoq, VW T-Roc und Polo, Seat Arona und Leon Cupra R, BMWs "Tesla-Killer", der 1.000 PS starke Mercedes-AMG Project One, Ferrari Portofino, der erste Elektro-Mini, Renault Mégane RS, Bentley Continental GT, Smart vision EQ fortwo, Audi Aicon, RS4 Avant und A8, Lamborghini Aventador S Roadster, Hyundai Kona, Opel Insignia OPC, Porsche Cayenne, Citroen C3 Aircross, Kia Stonic, Dacia Duster, Jaguar E-Pace und viele mehr.

Große Sonder-Seite

Infos zu den weiteren Neuheiten finden Sie in unserem großen IAA 2017 Special. Dieses wird laufend aktualisiert. Somit verpassen Sie keine der wichtigsten Weltpremieren.