Jetzt hat auch Volvo eine „AMG“-Abteilung

Polestar "geschluckt"

Jetzt hat auch Volvo eine „AMG“-Abteilung

Während Mercedes mit AMG, BMW mit der M GmbH und Audi mit der Quattro GmbH ihre „Tuning-Schmieden“ im eigenen Haus haben, musste Volvo für die Veredlung seiner Modelle bisher stets auf einen externen Partner zurückgreifen. Doch damit ist nun Schluss. Denn der Autobauer hat nun seinen langjährigen Partner Polestar Performance AB zu 100 Prozent übernommen. Die Zusammenarbeit der beiden im schwedischen Göteborg beheimateten Unternehmen geht zurück bis ins Jahr 1996 und hatte ihren Ursprung im Motorsport.

Mitarbeiter werden übernommen
Volvo erwirbt das gesamte Unternehmen, das unter anderem auch Leistungsoptimierungs-Software sowie aerodynamische Anbauteile anbietet, und übernimmt die bisherigen Polestar Mitarbeiter. Das Polestar Racing Team wird umbenannt und bleibt weiterhin in der Hand von Christian Dahl, dem bisherigen Polestar Eigentümer. Über die finanziellen Details haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

>>>Nachlesen: Volvo S60 und V60 mit neuem Diesel

Pläne und Ziele
In diesem Jahr erwartet Volvo einen Absatz von 750 Polestar Versionen des S60 und des V60. Mittelfristig sollen die Verkaufszahlen auf 1.000 bis 1.500 Einheiten pro Jahr steigen. Außerdem will die schwedische Premium-Marke zusammen mit Polestar auch die Twin-Engine-Technik vorantreiben, um eine neue Generation von leistungsstarken und gleichzeitig effizienten Fahrzeugen zu entwickeln. Als größter Hersteller von Plug-in-Hybridautos in Europa bietet Volvo verschiedene Modelle an, die einen Verbrennungs- und einen Elektromotor kombinieren und deren Akus auch an der Steckdose geladen werden können. Der neue XC90 T8 Twin Engine beispielsweise begnügt sich bei einer Systemleistung von 407 PS – im zugegeben unrealistischen Normverbrauchszyklus - mit nur 2,1 Litern Kraftstoff je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 49 g/km entspricht.

Noch mehr Infos über Volvo finden Sie in unserem Marken-Channel

>>>Nachlesen: XC90 Excellence macht auf Rolls Royce

Diashow Fotos vom Volvo XC90 Excellence

Volvo XC90 Excellence

Äußere Erkennungszeichen des XC90 Excellence sind Chromapplikationen an B- und C-Säulen...

Volvo XC90 Excellence

...sowie an der unteren Türverkleidung. Außerdem prangt das Excellence-Logo am Fahrzeug.

Volvo XC90 Excellence

Absolutes Highlight: Statt sieben sind nur vier Sitze an Bord, wodurch die Passagiere vorn wie hinten maximale Bewegungsfreiheit genießen.

Volvo XC90 Excellence

Im Fond thronen die Passagiere auf zwei großzügig geschnittenen Sitzen mit Massage- und Belüftungsfunktion und vielfältigen Einstellmöglichkeiten.

Volvo XC90 Excellence

Ein ausfahrbarer Touchscreen und Klapptische sind ebenso an Bord wie ein...

Volvo XC90 Excellence

...Kühlschrank inklusive Flaschen- und Glashalter sowie ein Becherhalter, der wahlweise wärmt oder kühlt.

Volvo XC90 Excellence

Dazu werden handgefertigte Kristallgläser von Orrefors gereicht, der führenden schwedischen Glasmanufaktur.

Volvo XC90 Excellence

Die Instrumententafel ist mit Leder bezogen, während der Dachhimmel über farblich abgestimmtes Nubukleder verfügt.

1 / 8

Hier geht es zu den besten gebrauchten Volvo-Modellen >>>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen