Magna-Steyr baut neuen Infiniti Magna-Steyr baut neuen Infiniti Magna-Steyr baut neuen Infiniti

Premium-Kompakter

© Infiniti

© Infiniti

© Infiniti

Magna-Steyr baut neuen Infiniti

Der heimische Autohersteller Magna-Steyr hat mit Nissan einen Vertrag zur Fertigung eines neuen Luxusautos der Nobel-Marke Infiniti unterzeichnet. Als Produktionsstart gab Magna Internaional in einer Presseausendung 2014 an. Wie berichtet, gab Infiniti mit der Studie Etherea (siehe Diashow oben) bereits am Genfer Autosalon 2011 einen ersten Ausblick, wie der neue Premium-Kompakte, der gegen Audi A3, BMW 1er und Mercedes A-Klasse antritt, aussehn soll. In einem Zeitungsbericht von Freitag heißt es, dass sich Magna noch in Schweigen hüllt, wo das Fahrzeug gebaut werden soll. Es werde der Standort Graz favorisiert und nicht Polen, wo Magna ein zweites Fertigungswerk hochziehe, so die Zeitung.

50.000 Autos pro Jahr
Der Nissan-Auftrag könnte rund 1.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Ab 2014 sollen jährlich bis zu 50.000 Autos vom Band laufen. Der Wagen soll 2015 auf den Markt kommen, heißt es in dem Bericht. In der gestrigen Aussendung wird Infiniti-Chef Andy Palmer damit zitiert, potenzielle Käufer in Westeuropa ansprechen zu wollen. Es ist das erste Mal, dass ein asiatischer Autoproduzent bei Magna entwickeln und auch bauen lässt.

Aktuell werden bei Magna u.a. der Mini Countryman, der Peugeot RCZ und die Mercedes G-Klasse gebaut.

Fotos vom Infiniti FX 50 "Sebastian Vettel"-Edition

Diashow Fotos vom Infiniti FX50 Sebastian Vettel
Infiniti FX für Vettel

Infiniti FX für Vettel

Bevor Sebastian Vettel so stolz vor seinem neuen Infiniti FX stehen konnte,...

Infiniti FX für Vettel

Infiniti FX für Vettel

...musste dieser zunächst enthüllt werden. Auch diese Aufgabe übernahm der F1-Weltmeister persönlich.

Infiniti FX für Vettel

Infiniti FX für Vettel

Zahlreiche Änderungen wie der Heckflügel aus Carbon,...

Infiniti FX für Vettel

Infiniti FX für Vettel

...die neue Front mit modifiziertem Spoiler, oder die...

Infiniti FX für Vettel

Infiniti FX für Vettel

...aerodynamischen Außenspiegel wurden von Vettel in Auftrag gegeben.

Infiniti FX für Vettel

Infiniti FX für Vettel

Besonders stolz ist der sympathische Deutsche auf das eigene Logo am Heck.

1 / 6
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Frau schrottet Luxus-SUV nach 6 Sekunden
Kurze Probefahrt Frau schrottet Luxus-SUV nach 6 Sekunden
Auf dem Parkplatz des Mercedes-Händlers wurden weitere Neuwagen beschädigt. 1
Vater walzte Audi seiner Tochter platt
Beim Fummeln erwischt Vater walzte Audi seiner Tochter platt
Nach dem Wutausbruch hat das Fahrzeug nur noch einen Schrottwert. 2
Spektakulärer Crash legt Wienzeile lahm
Auto versus Lkw Spektakulärer Crash legt Wienzeile lahm
Fahrer krachte mit seinem Fahrzeug unter einen Autotransporter. 3
Jetzt wird der VW Tiguan zum GTI
Neue Top-Motoren Jetzt wird der VW Tiguan zum GTI
Diesel- und benzinerseits gibt es eine ordentliche Leistungsprogression. 4
Infiniti gelingt der "Wunder-Motor"
Mit variabler Verdichtung Infiniti gelingt der "Wunder-Motor"
Nissan-Tochter hat bei der Technologie offenbar den Durchbruch geschafft. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Großfamilie zweimal illegal eingewandert - darf bleiben
Zuerst abgeschoben Großfamilie zweimal illegal eingewandert - darf bleiben
Ein Zusammenbruch der Mehrfach-Mutter ermöglicht den legalen Aufenthalt.
Sex-Opa wird verhaftet
Pervers Sex-Opa wird verhaftet
Polizisten nahmen den Perversen schließlich fest und schützen ihn vor der "Lynchjustiz".
Die Zukunft der Elektronik
Elektronikmesse IFA Die Zukunft der Elektronik
Auch Augmented und Virtual Reality werden in diesem Jahr wieder großes Thema sein.
Frankfurter Flughafen zeitweise evakuiert
Deutschland Frankfurter Flughafen zeitweise evakuiert
Einer Frau war es gelungen, unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangen. Eine Gefahr bestand nach Angaben der Polizei aber nicht.
Bürger klagen gegen CETA
Deutschland Bürger klagen gegen CETA
Das Freihandelsabkommen verstoße gegen das Grundgesetz, so die Begründung.
Die größte Sorge der Österreicher
Sorgen der Österreicher Die größte Sorge der Österreicher
Zuwanderung ist für die Österreicher die größte Herausforderung. Das hat eine internationale Studie von GfK ergeben.
Whatsapp schmeißt alte Betriebssysteme raus
Altes weicht Neuem Whatsapp schmeißt alte Betriebssysteme raus
Erstmals wird auch ein iPhone nicht Whatsapp tauglich sein.
Vereinbarte Waffenruhe
Türkei-Syrien Vereinbarte Waffenruhe
Die Türkei war von Norden her in das Bürgerkriegsland Syrien eingerückt, um dort den IS zu bekämpfen und gleichzeitig zu verhindern, dass Kurdengruppen die Kontrolle über die Region erhalten.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.