Mitsubishi Eclipse Cross vor Start

Neues SUV-Coupé

Mitsubishi Eclipse Cross vor Start

Wie berichtet, ergänzt Mitsubishi mit dem neuen Eclipse Cross seine bestehenden SUV-Modelle ASX und Outlander. Nun haben die Japaner konkrete Infos zum Starttermin des neuen Crossovers gemacht. Anlass dazu ist, dass nun die ersten Einheiten des Newcomers per Schiff auf den Weg nach Europa sind. Lieferbar in Österreich wird der neue Eclipse Cross im Jänner 2018 sein.

mitsubishi-eclipse-cross-o1.jpg © Mitsubishi

Umkämpftes Segment

Der betont sportlich und coupé-haft gezeichnete Eclipse Cross soll der Marke neue Kunden bringen. Neben der markentypischen Front mit dem „Dynamic Shield“-Grill sticht vor allem das Heck ins Auge. Hier gibt es eine per Leuchtenband-Spoiler unterteilte Heckscheibe und einen markanten Dachkantenspoiler. Größentechnisch passt er mit seinen Dimensionen (4.405 x 1.805 x 1.685 mm; Radstand: 2,670 mm) genau in das Feld der boomenden Kompakt-SUV-Klasse, wo er auf weniger exzentrisch gezeichnete Konkurrenten wie Skoda Karoq, Opel Grandland X, Peugeot 3008, Nissan Qashqai, Seat Ateca, VW Tiguan, Hyundai Tucson oder Kia Sportage trifft.

mitsubishi-eclipse-cross-o.jpg © Mitsubishi

Innenraum und Ausstattung

Das Cockpit wird dominiert vom Infotainment-System „Smartphone Link Display Audio/ SDA“ mit großem, weit oben angeordneten Display und einer Touchpad-Steuerung. Mittels Apple Car Play oder Android Auto werden die Smartphone-Inhalte ins Bordsystem geholt. Der Fahrer kann per Sprachsteuerung Wegbeschreibungen und Textmeldungen abrufen, Anrufe tätigen und entgegennehmen oder Musik hören. Ein Head-Up-Display, projiziert Fahrdaten wie Geschwindigkeit, Meldungen der Sicherheitssysteme sowie weitere Verkehrsinformationen auf eine kleine Scheibe im Armaturenbrett. Als Assistenzsysteme sind u.a. ein Frontkollisions-Warnsystem mit Fußgängererkennung, Spurhalte- und Totwinkel-Assistent, automatische Distanzregelung, Fernlichtassistent, Fehlbeschleunigungsschutz, Berganfahrhilfe sowie 360-Grad-Ansicht inklusive Querverkehr-Warnung verfügbar.

mitsubishi-eclipse-cross-of.jpg © Mitsubishi

Antrieb

Beim Motor müssen die Kunden nicht lange überlegen. Mitsubishi bietet den Eclipse Cross zum Start nur mit einem 1,5-Liter-Turbo-Benziner mit 163 PS und 250 Nm Drehmoment an. Die Frontantriebsversion (2WD) ist an ein manuelles Sechsganggetriebe gekoppelt. Wer sich für das Modell mit Allradantrieb (S-AWC) entscheidet, bekommt ein 8-Gang CVT-Automatikgetriebe mit manuellem Sportmodus. Später soll noch eine 150 PS starke 2,2l-Dieselvariante nachgereicht werden.

Noch mehr Infos über Mitsubishi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Verfügbarkeit

Wie eingangs erwähnt, kommt der Eclipse Cross bei uns im Jänner 2018 in den Handel. Los geht es bei 25.900 Euro, Allrad gibt es ab 32.400 Euro (inkl. besserer Ausstattung).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen