Neuer Audi SQ5 mit 425 PS und Aerokit

Dynamisches SUV

Neuer Audi SQ5 mit 425 PS und Aerokit

Mit seinen 354 PS steht der aktuelle Audi SQ5 eigentlich gut im Futter. Auch optisch zeigt das Ingolstädter SUV, dass es dynamischer ausgelegt ist, als seine zivilen Brüder. Doch natürlich geht immer noch ein bisschen mehr. So hat sich nun Abt Sportsline das Top-Modell der Baureihe zur Brust genommen. Neben einer Leistungssteigerung gibt es auch ein Aerokit für den SQ5.

audi-sq5-abt-960-off.jpg © ABT Sportsline

Mehr PS und Nm

Die Leistung wird im Rahmen der Tuningkur um 20 Prozent auf 425 PS gesteigert. Das maximale Drehmoment steigt durch das verbaute Steuergerät ABT Engine Control (AEC) von 500 auf 550 Nm. So gerüstet, werden auch die Beschleunigungswerte und die Elastizität des Serienmodells (0 bis 100 in 5,4 Sek.) übertroffen. Die Kraft des 3,0-Liter-V6-Turbobenziners wird wie gehabt via hecklastigem quattro-Antrieb und eine Wandlerautomatik an alle vier Räder weitergeleitet.

audi-sq5-abt-960-off3.jpg © ABT Sportsline

Aerokit

Damit man die Leistungssteigerung auch sieht, arbeitet Abt gerade mit Hochdruck an der Fertigstellung des neuen SQ5-Aerokits, das noch im Dezember 2017 verfügbar sein soll. Wie die ersten Renderings zeigen, dürften Tuning-Fans voll auf ihre Kosten kommen. Die Basisvariante enthält eine aggressiv designte Frontschürze, Türaufsatzleisten und ein markantes Heckschürzenset, zu dem auch ein Endschalldämpfer mit Carbon-Endrohren gehört. Für alle, denen das noch zu dezent ist, kommt zusätzlich das Abt Aerokit Breitbau inklusive Kotflügelverbreiterungen. Optional können SQ5-Besitzer bei beiden Versionen noch Kotflügeleinsätze mit Luftschlitzen sowie einen Heckflügel ordern.

audi-sq5-abt-960-off2.jpg © ABT Sportsline

Felgen und Fahrwerk

Abgerundet wird der sportliche Auftritt von passenden Leichtmetallrädern, die in verschiedenen Designs, Größen (20 oder 21 Zoll) und Finishs zur Verfügung stehen. Mit der Breitbauversion ist es sogar möglich, 22-Zoll-Sportfelgen auf den SQ5 zu montieren. Noch besser zur Geltung sollen die Felgen-Modelle in Verbindung mit den Fahrwerkkomponenten kommen. Diese sind ebenfalls bereits nahezu fertig entwickelt und sorgen auch für eine optische Tieferlegung. Die Preise wird Abt auf der Essen Motor Show 2017 (2. bis 10. Dezember) verraten.

>>>Nachlesen: Abt macht getunten RS3 noch stärker

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen