Opel verrät Preise des neuen Mokka Opel verrät Preise des neuen Mokka Opel verrät Preise des neuen Mokka

Günstiges Mini-SUV

Opel verrät Preise des neuen Mokka

Opels neuer Mokka wird zwar erst in einigen Wochen zu den heimischen Händlern rollen, bestellen kann man das Mini-SUV jedoch ab sofort. Passend dazu hat der Hersteller nun die Preise verraten.

Einführungspreise
Schnellentschlossene können gleich am Anfang einige Euros sparen. Opel bietet den Mokka nämlich für kurze Zeit zu einem besonders günstigen Einführungspreis an. Dank diesem startet die Preisliste ab 17.990 Euro. Normalerweise kostet das Einstiegsmodell "Cool & Sound" mit dem 1,6-Liter-Benziner (115 PS) 19.590 Euro. Die nächsthöhere Ausstattungslinie "Edition" gibt es ab 19.390 Euro statt ab 20.870 Euro. Das Top-Modell Cosmo kostet zum Einführungspreis 20.690 Euro. Normalerweise werden hier 22.290 Euro fällig.

Alle Preise im Überblick (Grafik öffnet sich durch Mausklick)
opel_mokka_preise_klein.jpg

Ausstattung
Im Basismodell "Cool & Sound" zählen u.a. elektrische Außenspiegel, Bordcomputer, manuelle Klimaanlage, CD-Radio mit Aux-In-Eingang, Tempomat und Zentralverriegelung zur Serienausstattung. Beim "Edition" kommen Features wie elektrische Fensterheber auch hinten, ein besseres Radio inklusive USB-Schnittstelle, 18-Zoll-Aulufelgen und ein Lederlenkrad hinzu. Das Top-Modell Cosmo bietet zudem eine Einparkhilfe (vorne und hinten), Fernlichtassistent, Regensensor, automatisch abblendender Innenspiegel, 2-Zonen-Klimaautomatik und Sitze mit  einer Stoff-/Ledernachbildung. Optional gibt es natürlich viele weitere Extras.

>>>Nachlesen: Alle Infos vom neuen Mokka

Neue Gegner
2013 kommt dann mit dem Chevrolet Trax (Diashow unten) der Zwillingsbruder des Mokka nach Österreich. Und mit dem neuen Fiat 500X geht im nächsten Jahr noch ein weiterer Herausforderer an den Start.

Noch mehr Infos über Opel finden Sie in unserem Marken-Channel.

Chevrolet Trax 1/6

Chevrolet Trax

Chevrolet Trax 2/6

Chevrolet Trax

Chevrolet Trax 3/6

Chevrolet Trax

Chevrolet Trax 4/6

Chevrolet Trax

Chevrolet Trax 5/6

Chevrolet Trax

Chevrolet Trax 6/6

Chevrolet Trax

  Diashow

Vorne wird der Auftritt vom typischen Bowtie-Logo dominiert.

In der Seitenansicht fallen vor allem die kurzen Überhänge, die extrem weit ausgestellten hinteren Radhäuser und die nach hinten ansteigende Fensterlinie auf.

Hinten geht es vergleichsweise unaufgeregt weiter. Zwischen den einteiligen Rückleuchten gibt es eine breite Heckklappe, die das Einladen von sperrigen Gegenständen erleichtern soll.

Die Motorenpalette des Trax besteht aus einem 1,4-Liter-Turbobenziner, einem 1,6-Liter-Benzinmotor und einem 1,7-Liter-Turbodiesel.

Die höhere Ausstattungslinie LT ist serienmäßig mit dem Infotainmentsystem "MyLink" ausgestattet. Damit...

...können beispielsweise Smartphone-Inhalte auf den 7-Zoll großen Farbtouchscreen in der Mittelkonsole übertragen

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden