Seat bringt Mini-SUV Arona und neuen Ibiza

Modelloffensive

Seat bringt Mini-SUV Arona und neuen Ibiza

2016 war für Seat ein echtes Erfolgsjahr. Auch hierzulande war die spanische VW-Tochter im Vorjahr sehr gut unterwegs. Bis auf den Heimatmarkt Spanien, übertrifft der Österreich-Marktanteil alle anderen Seat Märkte. Verantwortlich sind dafür die vier heimischen Modell-Säulen der Marke, allen voran der Ibiza, gefolgt von Leon, Alhambra und natürlich dem neuen Ateca, der bereits in seinen ersten Verkaufsmonaten alle Erwartungen übertroffen hat.

Leon Facelift und neuer Ibiza

2017 wollen die Spanier ihre Rekordwerte noch einmal überflügeln und setzen ihre Modelloffensive deshalb nahtlos fort. Nach der Einführung des ersten SUVs der Marke (Ateca) im Juli 2016, kommt der aufgewertete Leon noch im Jänner zu den heimischen Händlern. Die normalen Versionen starten ab 14.990 Euro und der facegeliftete Cupra trumpft ebenfalls mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis auf. Darüber hinaus wird die fünfte, völlig neu entwickelte Generation des Ibiza im Frühjahr vorgestellt. Dieser wird gemeinsam mit dem neuen Polo, der auf dem Genfer Autosalon im März seine Weltpremiere feiert, als erster Kleinwagen des VW-Konzerns auf den modularen Querbaukasten (MQB) zurückgreifen. Dann reicht die extrem flexible Plattform von der Polo- über die Golf-Klasse bis hin zum Passat bzw. Superb.

Kleiner Bruder für den Ateca

Doch damit nicht genug. Der Ateca bekommt einen kleinen Bruder. Der Arona, das Debüt von Seat im Mini-SUV-Segment, wird die Offensive abschließen. Der neue Arona wird im Herbst auf der IAA in Frankfurt präsentiert, im Stammwerk Martorell in Barcelona gefertigt und dürfte noch Ende 2017 zu den Händlern rollen. Optisch dient der Ateca als Vorbild, der kleine Bruder könnte aber noch etwas sportlicher werden. Von den Abmessungen her, wird sich der Newcomer am 4,19 Meter langen Audi Q2 orientieren, der wie Ateca, Tiguan und Kodiaq ebenfalls am MQB basiert.

Noch mehr Infos über Seat finden Sie in unserem Marken-Channel.

5-Jahres-Garantie

Ein weiterer Pluspunkt des Arona und des neuen Ibiza ist die serienmäßige 5-jährige Garantie (max. 100.000 Kilometer), die es seit Anfang Dezember 2016 für alle Neuwagen von Seat gibt.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Seat-Modellen >>>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen