Sonderthema:
Toyota hat über zwei Millionen Prius verkauft

Erfolgsstory geht weiter

 

Toyota hat über zwei Millionen Prius verkauft

Wie jetzt bekannt wurde, hat der 1997 eingeführte Toyota Prius Ende September 2010 weltweit die zwei Millionen Marke überschritten. In Europa, Nord Amerika und anderen Märkten begann der Verkauf im Jahr 2000. Die zweite Generation wurde 2003 eingeführt, die aktuelle dritte Generation im vergangenen Jahr. Der größten Popularität erfreut sich der Prius vor allem in Japan und in Amerika, aber auch auf europäischen Straßen sind bereits 200.000 Fahrzeuge  unterwegs. Knapp 1,5% davon, das sind mehr als 2.800 Prius, befinden sich bereits auf Österreichs  Straßen. Außerdem hat er mit dem vor Kurzem gestarteten Auris HSD (nutzt die selbe Technik) einen Hybrid-Bruder für die Kompaktklasse erhalten, der aufgrund seines "normalen" Designs und des günstigeren Preises bei uns noch mehr Kunden ansprechen dürfte.

Seit seinem Start hat sich der Prius also zum echten Verkaufsschlager entwickelt, mit einem weltweiten monatlichen Absatz von über 40.000 Einheiten.

Pionier
Der Prius mit seiner Kombination aus Benzin- und Elektromotor gilt als offizieller Pionier, der das Thema Hybridantrieb in den letzten Jahren weltweit populär gemacht hat. Für die dritte Generation wurde der Antrieb noch einmal um 90 Prozent überarbeitet und bietet trotz seiner Systemleistung von 136 PS (99 PS Benziner plus Elektromotor) einen Durchschnittverbruach von 3,9l auf 100 Kilometer (CO2 Ausstoß von 89 g/km).

prius_pi.png
Prius Plug-in

Der nächste Schritt: Prius Plug-in (PHV)
Plug-In-Hybrid – die  Weiterentwicklung des Vollhybridsystems  - stellt eine praxistaugliche Lösung für den Individualverkehr dar. So erreicht das Auto nach dem Aufladen an der Steckdose eine emissionsfreie Reichweite von bis zu 20km. Danach arbeitet der Prius wie jeder andere auch - im Wechselspiel zwischen Benzin- und Elektromotor und stellt somit eine uneingeschränkte Reichweite Reichweite zur Verfügung. Reine Elektroautos müssen ja nach etwas über 100 Kilometer (Ausnahme Tesla Roadster) für mehrere Stunden an die Steckdose, weshalb sich diese vorerst nur als Stadtautos eignen.

Mit dem  Prius Plug-In präsentieren die Japaner ihr erstes Hybridfahrzeug, bei dem Litium-Ionen-Batterien zum Einsatz kommen. Diese Batterien zeichnen sich durch eine deutlich höhere Energiedichte aus, was bei vergleichbaren Volumen und Gewicht der Batterie deutlich höhere  Reichweite im rein elektrischen Betrieb ermöglicht. Zugleich lassen sich die Litium-Ionen-Batterien mittels handelsüblicher 230-Volt-Steckdose  aufladen.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Tesla setzt alles auf das Model 3
Beschleunigte Produktion Tesla setzt alles auf das Model 3
Der neue Volksstromer soll Ende 2017 auf den Markt kommen. 1
Größte Autoreise-Fallen im Urlaub
Abzocke im Ausland Größte Autoreise-Fallen im Urlaub
Beschlagnahmung, Parkforderungen, E-Vignette und "Pickerl-Probleme". 2
VW steht vor dem totalen Umbruch
"Strategie 2025" VW steht vor dem totalen Umbruch
Neuausrichtung mit Elektro-Offensive soll Dieselgate vergessen machen. 3
Neues Borgward-SUV im Fahrbericht
Comeback mit dem BX7 Neues Borgward-SUV im Fahrbericht
Deutsch-Chinese überzeugt mit solider Verarbeitung und gutem Fahrverhalten. 4
Wird das der BMW M2 CSL?
Atemberaubende Studie Wird das der BMW M2 CSL?
„Hommage 2002“ macht Lust auf eine extrem sportliche Kleinserie. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Hofer bittet seine Wähler Ergebnis zu akzeptieren
Hofburg-Wahl Hofer bittet seine Wähler Ergebnis zu akzeptieren
Alexander Van der Bellen hat die Stichwahl zum Bundespräsidenten knapp gewonnen.
Fischer lädt VdB in die Hofburg
Hofburg Bundespräsident Fischer lädt VdB in die Hofburg
Heinz Fischer und Alexander van der Bellen plaudern in der Hofburg über  ihre ersten Begegnungen und über die Zukunft Österreichs.
Ministerrat: Fünf Schwerpunkte geplant
Mit neuen Ministern Ministerrat: Fünf Schwerpunkte geplant
Die Wahl Alexander Van der Bellens zum Bundespräsidenten ist am Dienstag vor dem Ministerrat vor allem von SPÖ-Regierungsmitgliedern freudig begrüßt worden. Sie gelobten zugleich, die Regierung werde kräftig daran arbeiten, den Wählern Zuversicht und Sicherheit zu vermitteln.
Hofer & Strache: Erste Statements nach der Niederlage
Hofburg-Wahl Hofer & Strache: Erste Statements nach der Niederlage
Norbert Hofer will nun bei der nächsten NR-Wahl auf Liste hinter Strache kandidieren.
News TV: Van der Bellen trifft Heinz Fischer
Erstes Treffen News TV: Van der Bellen trifft Heinz Fischer
Themen: FPÖ-Spitze äußert sich zur Wahlniederlage und erster Ministerrat nach BP-Wahl
FPÖ-Fans wittern Wahlfälschung
Waidhofen/Ybbs FPÖ-Fans wittern Wahlfälschung
Nach der knappen Niederlage des FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer bei der Bundespräsidentschaftswahl in Österreich um 0,6%, plant die FPÖ, nun die Regierung zu stürzen.
FPÖ will Regierung stürzen
Wahlfälschung? FPÖ will Regierung stürzen
Nach der knappen Niederlage des FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer bei der Bundespräsidentschaftswahl in Österreich um 0,6%, plant die FPÖ, nun die Regierung zu stürzen.
Van der Bellen bei Heinz Fischer
In der Hofburg Van der Bellen bei Heinz Fischer
Der zukünftige Bundespräsident Alexander Van der Bellen beim amtierenden Heinz Fischer.
Vizekanzler Mitterlehner über die Wahl
Regierung Vizekanzler Mitterlehner über die Wahl
Vizekanzler Reinhold Mitterlehner über die Wahl.
Irak will Falludscha zurückerobern
IS-Hochburg Irak will Falludscha zurückerobern
Die irakische Armee hat am Montag eine Offensive zur Rückeroberung der IS-Hochburg Falludscha gestartet.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.