Toyota lässt Yaris mit 212 PS von der Leine

Limitiertes Sportmodell

Toyota lässt Yaris mit 212 PS von der Leine

Nach 17 Jahren kehrte Toyota in der Saison 2017 mit dem Yaris WRC wieder in die World Rallye Championship (WRC) zurück. Aus diesem Anlass rüstet der japanische Hersteller die Serienversion seines Stadtflitzers ordentlich auf und bringt ihn als Yaris GRMN in den Handel. Auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage bis 24. September 2017) erweist sich der gedopte Yaris als wahrer Publikumsmagnet. Kein Wunder, mit seiner bulligen Optik und der auffälligen Lackierung sieht er tatsächlich aus, als hätte er gerade eine Sonderprüfung absolviert.

toyota-yaris-grmn-960-off.jpg © Toyota

Wofür steht GRMN?

Das Kürzel GRMN steht für den Rennpartner Gazoo Racing sowie die "Master of the Nürburgring" genannten Werkstestfahrer. Letztere haben das Sportfahrwerk des Gegners von Polo GTI, Corsa OPC, Fiesta ST, 208 GTi, etc. abgestimmt. Kompromisse mussten sie dabei kaum eingehen. Denn der Yaris GRMN ist streng limitiert und braucht sich deshalb nicht allzu viele Gedanken über eine perfekte Alltagstauglichkeit zu machen. Hier steht eindeutig die Sportlichkeit im Fokus. Das bestätigt auch ein Blick ins Datenblatt.

Performance

So bekommt der Kleinwagen als erster Toyota der Neuzeit ein 1,8 Liter großes Kompressor-Triebwerk unter die Haube verpflanzt. Diese leistet beeindruckende 212 PS und entwickelt bis zu 249 Nm Drehmoment. Damit beschleunigt der frontgetriebene Yaris GRMN in 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Spitze von  230 km/h. Den Verbrauch des an ein manuelles Sechsganggetriebe gekoppelten Vierzylinders gibt Toyota mit 7,5 Liter (170 g/km CO2) auf 100 km an.

toyota-yaris-grmn-960-off1.jpg © Toyota

Sportliche Zutaten

Zu den weiteren Besonderheiten des Fahrzeugs gehören ein Sperrdifferential an der Vorderachse, große Sportbremsen, ein Aerodynamik-Kit, 17 Zoll große BBS-Felgen und ein zentral positioniertes Endrohr. Im Cockpit warten Alcantara Sportschalensitze mit integrierten Kopfstützen, ein Sportlenkrad mit Mittenmarkierung sowie fahrerorientierte Instrumente mit speziellen Sportanzeigen.

Noch mehr Infos über Toyota finden Sie in unserem Marken-Channel.

Ausverkauft

Zum Schluss gibt es noch eine schlechte Nachricht: Zwar kommt der Yaris GRMN erst im Jänner 2018 in den Handel, kaufen kann man den kleinen Sportler aber nicht mehr. In Österreich sind bereits alle verfügbaren Modelle vergriffen. Man kann sich nur mehr auf die Warteliste setzen lassen. Der Preis von 33.940 Euro mag für einen Kleinwagen hoch sein, für einen knackigen Fahrspaßgaranten, der noch dazu streng limitiert ist, geht er jedoch in Ordnung. Die Tatsache, dass der Yaris GRMN ausverkauft ist, ist wohl der beste Beweis dafür.

  iaa 2017 button.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen