VW bringt den Polo WRC Street

Die trauen sich was

© Volkswagen

VW bringt den Polo WRC Street

VW zeigte beim GTI-Treffen 2012 einige Highlights am großen Stand. Dazu zählte u.a. das neue Golf GTI Cabrio, das in wenigen Wochen in den Handel kommt. Darüber hinaus spielte aber auch der Polo eine große Rolle. Im nächsten Jahr feiert Europas größter Autobauer ja ein Comeback in der Rallye-WM. Deshalb durfte natürlich auch der Polo R-WRC nicht fehlen. Viel interessanter war jedoch dessen Straßenversion namens "Polo WRC Street" (Bild oben).

WRC Street
Offiziell handelte es sich dabei zwar noch um eine Studie, es ist jedoch so gut wie fix, dass der WRC Street auf die Straße gelassen wird. VW hat den Start einer Kleinserie für Ende 2013 mittlerweile auch bestätigt. Unter der Haube des beliebten Kleinwagens verrichtet in der scharfen Variante ein aufgeladener 2,0 Liter TSI mit beeindruckenden 220 PS seinen Dienst. Offizielle Fahrleistungen wurden zwar nicht verraten, VW verspricht aber Sprintwerte, die sich auf Rennniveau befinden sollen. Optisch grenzt sich das Fahrzeug durch riesige Lufteinlässe, WRC-Beschriftung, großem Heckspoiler und Diffusor von seinen braven Brüdern ab. Für die optimale Straßenlage soll ein eigens entwickeltes Sportfahrwerk sorgen. Der Verkaufspreis steht noch nicht fest. Schnäppchen darf man sich aber keines erwarten.

vw_polo_wrc_rennauto.jpg
Mit diesem Geschoss will VW ab 2013 Sebastian Loeb und Co. ärgern.

R-WRC
Noch schneller geht es im richtigen Rallye-Auto Polo R-WRC zur Sache. Der „schärfste Polo aller Zeiten” – wie Volkswagen Entwicklungsvorstand Dr. Ulrich Hackenberg schon bei der ersten offiziellen Präsentation sagte – wird ab 2013 bei den zahlreichen WRC-Einsätzen ein Rallye-Comeback starten. Herzstück der Rennversion ist ein 1,6-Liter-TSI-Motor mit ca. 300 PS Leistung, der für eine beachtliche Beschleunigung von null auf 100 km/h in 4,1 Sekunden sorgt.

Noch mehr Infos über VW finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow GTI-Treffen 2012: Die besten Fotos
GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

Die Stimmung war an allen vier Tagen hervorragend. Im Mittelpunkt standen...

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

...natürlich die aufgemöbelten Autos.

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

VW-Mastermind Ferdinand Piech mit seiner Gattin.

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

VW-Boss Martin Winterkorn auf dem VW-Stand vor dem Polo WRC.

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

Insgesamt nahmen rund 150.000 Besucher teil.

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

Der Sexy Car Wash-Stand war eines der Highlights.

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

Auf den nächsten Fotos finden Sie weitere Impressionen vom GTI-Treffen 2012.

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012

1 / 22
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
BMW bringt schärfsten M5 aller Zeiten
„Competition Edition“ BMW bringt schärfsten M5 aller Zeiten
Plus an Leistung sorgt für eine atemberaubende Performance. 1
VW bringt sein Billig-Auto auf Schiene
Partner für "Budget-Car" VW bringt sein Billig-Auto auf Schiene
Indischer Hersteller Tata soll Modell ganz oder teilweise für VW entwickeln. 2
Tageszulassungen stark rückläufig
1. Halbjahr 2016 Tageszulassungen stark rückläufig
Autohändler müssen Zulassungsstatistiken weniger "schönen". 3
Sportlicher Look für den Bentley Bentayga
Getunter Luxus-SUV Sportlicher Look für den Bentley Bentayga
StarTech stimmt britischen Nobel-Offroader auf individuelle Wünsche ab. 4
Auch Mercedes lockt mit Pokémon Go
Lockmodule & Poké-Stops Auch Mercedes lockt mit Pokémon Go
Händler können Spieler des Games in ihre Niederlassungen locken. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Clinton soll zur Präsidentschaftskandidatin gekürt werden
US-Wahlkampf Clinton soll zur Präsidentschaftskandidatin gekürt werden
Die 68-Jährige will mit Senator Tim Kaine aus Virginia in das Rennen um die US-Präsidentschaft gehen. Kurz vor Beginn des Parteitages kündigte Parteichefin Debbie Wasserman Schultz ihren Rücktritt an
Suche nach MH370 wird eingestellt
Verschollener Flieger Suche nach MH370 wird eingestellt
Die Suche nach dem vor zwei Jahren mit 239 Menschen an Bord verschollenen Flug MH370 soll eingestellt werden.
Merkels Statement zum Amoklauf in München
Deutschland Merkels Statement zum Amoklauf in München
Nach den jüngsten Attentaten bedankt sich die Bundeskanzlerin bei Polizei, Rettungskräften und den Bürgern.
Ansbach-Attentäter lebte in Asylbewerberunterkunft
Deutschland Ansbach-Attentäter lebte in Asylbewerberunterkunft
Die Stadt Ansbach nutzt ein ehemaliges Hotel als Asylbewerberunterkunft mit 30 Unterkunftsplätzen. Der Hotelbetrieb wurde im Jahr 2010 eingestellt.
Hillary Clinton will Kaine als Vize
Amerika Hillary Clinton will Kaine als Vize
Der Senator aus Virginia war früher Bürgermeister von Richmond und gilt als profilierter Politiker, der sich für eine Liberalisierung der Einwanderungsgesetze stark macht.
Glühende Hügel bei Santa Clarita
USA Glühende Hügel bei Santa Clarita
Hohe Temperaturen und extreme Trockenheit haben nach Einschätzung der Behörden den erneuten Waldbrand in Kalifornien verursacht.
Verheerender Anschlag in Kabul
Afghanistan Verheerender Anschlag in Kabul
Auf einer Demonstration von Schiiten sprengten sich am Samstag zwei IS-Selbstmordattentäter in die Luft und rissen mehr als 60 Menschen in den Tod.
Gläubige beten für die Toten von München
Nach Amoklauf Gläubige beten für die Toten von München
Eine offizielle Gedenkfeier soll in der kommenden Woche in München abgehalten werden
Erdogan greift nach der absoluten Macht
Türkei Erdogan greift nach der absoluten Macht
Der türkische Präsident ordnete per Dekret die Schließung von Schulen, Universitäten, Stiftungen und Gewerkschaften an.
Amoklauf von München: Waffe aus Darknet
Illegales Netz Amoklauf von München: Waffe aus Darknet
Der Täter habe die Tat seit einem Jahr geplant und zu diesem Zweck bereits im vergangenen Sommer Winnenden besucht. Die Opfer in München habe er sich nicht gezielt ausgesucht. Das Facebook-Konto sei nicht gehackt sondern eigens erstellt worden.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.