VW bringt den Polo WRC Street

Die trauen sich was

VW bringt den Polo WRC Street

VW zeigte beim GTI-Treffen 2012 einige Highlights am großen Stand. Dazu zählte u.a. das neue Golf GTI Cabrio, das in wenigen Wochen in den Handel kommt. Darüber hinaus spielte aber auch der Polo eine große Rolle. Im nächsten Jahr feiert Europas größter Autobauer ja ein Comeback in der Rallye-WM. Deshalb durfte natürlich auch der Polo R-WRC nicht fehlen. Viel interessanter war jedoch dessen Straßenversion namens "Polo WRC Street" (Bild oben).

WRC Street
Offiziell handelte es sich dabei zwar noch um eine Studie, es ist jedoch so gut wie fix, dass der WRC Street auf die Straße gelassen wird. VW hat den Start einer Kleinserie für Ende 2013 mittlerweile auch bestätigt. Unter der Haube des beliebten Kleinwagens verrichtet in der scharfen Variante ein aufgeladener 2,0 Liter TSI mit beeindruckenden 220 PS seinen Dienst. Offizielle Fahrleistungen wurden zwar nicht verraten, VW verspricht aber Sprintwerte, die sich auf Rennniveau befinden sollen. Optisch grenzt sich das Fahrzeug durch riesige Lufteinlässe, WRC-Beschriftung, großem Heckspoiler und Diffusor von seinen braven Brüdern ab. Für die optimale Straßenlage soll ein eigens entwickeltes Sportfahrwerk sorgen. Der Verkaufspreis steht noch nicht fest. Schnäppchen darf man sich aber keines erwarten.

vw_polo_wrc_rennauto.jpg
Mit diesem Geschoss will VW ab 2013 Sebastian Loeb und Co. ärgern.

R-WRC
Noch schneller geht es im richtigen Rallye-Auto Polo R-WRC zur Sache. Der „schärfste Polo aller Zeiten” – wie Volkswagen Entwicklungsvorstand Dr. Ulrich Hackenberg schon bei der ersten offiziellen Präsentation sagte – wird ab 2013 bei den zahlreichen WRC-Einsätzen ein Rallye-Comeback starten. Herzstück der Rennversion ist ein 1,6-Liter-TSI-Motor mit ca. 300 PS Leistung, der für eine beachtliche Beschleunigung von null auf 100 km/h in 4,1 Sekunden sorgt.

Noch mehr Infos über VW finden Sie in unserem Marken-Channel.

GTI-Treffen 2012 1/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 2/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 3/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 4/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 5/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 6/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 7/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 8/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 9/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 10/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 11/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 12/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 13/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 14/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 15/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 16/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 17/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 18/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 19/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 20/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 21/22

GTI-Treffen 2012

GTI-Treffen 2012 22/22

GTI-Treffen 2012

  Diashow

Die Stimmung war an allen vier Tagen hervorragend. Im Mittelpunkt standen...

...natürlich die aufgemöbelten Autos.

VW-Mastermind Ferdinand Piech mit seiner Gattin.

VW-Boss Martin Winterkorn auf dem VW-Stand vor dem Polo WRC.

Insgesamt nahmen rund 150.000 Besucher teil.

Der Sexy Car Wash-Stand war eines der Highlights.

Auf den nächsten Fotos finden Sie weitere Impressionen vom GTI-Treffen 2012.

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden