Volvo rüstet den brandneuen XC60 auf

Noch vor dem Marktstart

Volvo rüstet den brandneuen XC60 auf

In Österreich ist der neue XC60, wie berichtet, seit einigen Wochen bestellbar. Volvo hat auch bereits die Produktion der zweiten Generation, die im Sommer in den Handel kommt, gestartet. Und nun legen die Schweden noch einmal nach. Ab sofort ist der neue XC60, der sich die Plattform mit der 90er-Baureihe (S90, V90 und XC90) teilt, auch mit einer Polestar Performance Optimierung bestellbar. Konkret hat sich die hauseigene Sportabteilung die beiden Top-Motorisierungen T6 und D5 vorgeknöpft. Dabei soll die Kraftkur nicht nur Leistung und Drehmoment der Vierzylinder-Motoren erhöhen, sondern auch das Ansprechverhalten und die Getriebe-Abstimmung optimieren.

Volvo_XC60-2017-polestar-96.jpg © Volvo Der neue XC60 sieht aus wie ein geschrumpfter XC90.

Leistungsplus

Der per Turbo und Kompressor aufgeladene T6 entwickelt nach der Polestar Performance Optimierung 334 PS und ein maximales Drehmoment von 440 Nm. Das entspricht einem kleinen aber feinen Plus von 14 PS und 40 Nm. Die Leistung des D5 Dieselmotors klettert auf 240 PS bei 500 Nm Drehmoment, ein Mini-Plus von 5 PS und 20 Nm. Postitiv: Die Abgas- und Verbrauchswerte bleiben trotz der Mehrleistung ebenso unverändert wie die Service- und Wartungsintervalle. Da es sich um hundertprozentiges Original Volvo Zubehör handelt, gilt zudem weiterhin die volle Herstellergarantie. Auch optisch bleibt alles beim Alten.

>>>Nachlesen: Neuer Volvo XC60 ab sofort bestellbar

Weitere Optimierungen

Die serienmäßige Achtgang-Automatik wurde von den Polestar-Ingenieuren ebenfalls neu abgestimmt, was schnellere Gangwechsel und optimierte Schaltpunkte zur Folge haben soll. Die Ganghaltefunktion erlaubt zudem schnellere Kurvenfahrten. Auch das modifizierte Ansprechverhalten der Vierzylinder wirkt sich laut Volvo positiv auf die Dynamik aus. Als Gesamtergebnis versprechen die Schweden mehr Fahrspaß - vor allem im mittleren Drehzahlband, dem im Alltag meistgenutzten Bereich.

Noch mehr Infos über Volvo finden Sie in unserem Marken-Channel.

Verfügbarkeit und Preis (Update)

Die Polestar Performance Optimierung lässt sich direkt bei Bestellung eines neuen XC60 ordern, die ersten Fahrzeuge rollen voraussichtlich im August 2017 auf die Straßen – und somit unmittelbar nach Marktstart der zweiten Modellgeneration. Alternativ kann die Leistungsoptimierung per Software auch nachträglich beim autorisierten Volvo Vertragspartner (ohne mechanische Eingriffe) installiert werden. In Deutschland kostet das Ganze 1.199 Euro.

Update: Am Montagnachmittag hat Volvo Austria auch den Aufpreis für Österreich verraten. Die Kosten betragen bei uns ebenfalls 1.199 Euro (inkl. MwSt. und Einbaukosten, exklusive Eintragung in die Fahrzeugpapiere).

>>>Nachlesen: Startschuss für den neuen Volvo XC60

>>>Nachlesen: Der Volvo S90 D5 AWD im Test

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen