Erstes E-Taxi mit tauschbaren Akkus startet

Vorreiter

 

Erstes E-Taxi mit tauschbaren Akkus startet

In der japanischen Hauptstadt Tokio sind seit Montag die weltweit ersten Elektro-Taxis unterwegs, deren Batterien in Minutenschnelle ausgetauscht werden können.

Dreimonatige Testphase
Die drei Autos (umgebaute Nissan Qashqai) sollen im Rahmen eines 90-tägigen Experiments auf den Straßen der Metropole getestet werden. Das Vorhaben ist ein Gemeinschaftsprojekt der japanischen Energiebehörde und des US-Unternehmens Better Place, das sich auf die Versorgungsstruktur für Elektroautos spezialisiert hat.
 

Wechselbare Akkus
Anders als bei anderen Elektrofahrzeugen muss die Batterie der von dem japanischen Hersteller Nissan nicht aufgeladen werden. Die Akkus der Taxis könnten "innerhalb einer Minute" gewechselt werden, sagte der Besitzer des an dem Projekt beteiligten Taxiunternehmens, Nihon Kotsu. In einer speziellen Station werden die Batterien maschinell ausgetauscht, ohne dass die Fahrer ihre Wagen verlassen müssen.
 

Auf Tokios Straßen sind 60.000 Taxis unterwegs - mehr als in jeder anderen Stadt der Welt. Oft fahren sie bis zu 300 Kilometer pro Tag durch die Metropole. Während sie nur zwei Prozent der Kraftfahrzeuge in der japanischen Hauptstadt ausmachen, stoßen sie jedoch 20 Prozent der von Autos produzierten klimaschädlichen Treibhausgase aus.
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Die neuesten Videos 1 / 10
FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Kickl eckt an FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Das Personenkomitee bestünde aus Mitgliedern der Schickeria.
Erst nach einem Monat gerettet
Neuseeland Erst nach einem Monat gerettet
Eine junge Frau verliert auf ihren Wanderung ihren Freund und harrt einen Monat in einer Berghütte aus, bevor sie von der Bergrettung befreit wird.
Drohne zeigt Zerstörung
Italien Erdbeben Drohne zeigt Zerstörung
Eine Drohne der Feuerwehr ist über das Bergdorf geflogen und hat deprimierende Bilder aufgenommen.
Mächtiger Vulkanausbruch
Guatemala Mächtiger Vulkanausbruch
Der Vulkan Santa Maria ist kürzlich ausgebrochen. Dabei konnte beobachtet werden, wie eine rund 4000 Meter hohe Aschewolke in den Himmel stieg.
Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Direkt an der Kirche Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Auf diesem Bild sieht man, was man sehen will.
News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
News Flash News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
Themen: Nachbeben in Italien, Anschlag in der Türkei, Neue „rechte Partei“?, Gabalier reicht SPÖ-Hetze, Marihuana Straffreiheit
Erdbebenübung in Tokio
Japan Erdbebenübung in Tokio
Mehrere Tausend Menschen nahmen bei der Übung teil. Diese sollte eine Simulation eines 7,2 starken Erdbebens darstellen.
FPÖ gegen Cannabis
Aufregung FPÖ gegen Cannabis
Die Blauen sind gegen eine Legalisierung - sehr zum Unwillen vieler Wähler.
Norbert Hofer ging in die Luft
FPÖ Norbert Hofer ging in die Luft
Der begeisterte Flieger ging erstmals via Ballon in die Luft.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.