Fotos vom Test des Toyota Hilux 3.0 D-4D

Diashow Fotos vom Test des Toyota Hilux 3.0 D-4D
Toyota Hilux

Toyota Hilux

Die neue Front des Hilux ist massiver und athletischer.

Toyota Hilux

Toyota Hilux

Dank zuschaltbaren Allrads und Geländereduktion ist der Hilux nach wie vor ein Offroad-Profi.

Toyota Hilux

Toyota Hilux

Mehr Platz, bessere Materialien und mehr Komfort im Cockpit. Einzig der Seitenhalt ist verbesserungswürdig

Toyota Hilux

Toyota Hilux

Ausladende radkästen und 5,25 Meter Länge verschaffen dem Hilux einen großen Auftritt. Lediglich die 17-Zoll-Alufelgen wirken etwas verloren.

Toyota Hilux

Toyota Hilux

Auf die Ladefläche dürfen bis zu 720 kg geladen werden - bei Maßen von 1,545 x 1,515 (L x B in m).

1 / 5
  Diashow
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 5
Model 3 muss Tesla rausreißen
"Motor stottert" Model 3 muss Tesla rausreißen
E-Autos leiden unter niedrigem Ölpreis; zudem gibt es hausgemachte Probleme. 1
Wiesmann feiert ein Comeback
Sportwagenschmiede Wiesmann feiert ein Comeback
Kleinserienhersteller will mit neuem Coupé und Roadster durchstarten. 2
Ferrari GTC4 Lusso löst den FF ab
Allrad-Renner Ferrari GTC4 Lusso löst den FF ab
Nachfolger geht optisch behutsam vor, rüstet technisch aber ordentlich auf. 3
Audi Q7 3.0 TDI quattro im Test
Nobel-SUV Audi Q7 3.0 TDI quattro im Test
Allradler lässt mit Extras im Wert von 50.000 Euro (!) wenig Wünsche offen. 4
Das kostet der Golf GTI Clubsport
Vorbestellstart Das kostet der Golf GTI Clubsport
Stärkster „Tschi Ti Ei“ aller Zeiten geht endlich an den Start. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.