Sonderthema:
Der Suzuki Swift Sport im Test Der Suzuki Swift Sport im Test Der Suzuki Swift Sport im Test

Kleiner Spaßgarant

© TZ ÖSTERREICH/grg

© TZ ÖSTERREICH/grg

© TZ ÖSTERREICH/grg

Der Suzuki Swift Sport im Test

Kompakte Maße, knackige Optik und quirliger Motor -der aktuelle Swift Sport macht wirklich Laune! 136 PS leistet der 1,6-Liter-Motor, wohlgemerkt bei 6.900 Umdrehungen -schon alleine dadurch wird aber deutlich, wie man den Kraftzwerg zu behandeln hat. Ist die 4.000-Touren-Marke einmal überschritten, geht die Post ab. Die direkte Lenkung, das handliche 6-Gang-Getriebe und ein straffes, gut abgestimmtes Fahrwerk bescheren Fahrfreude pur. Mitverantwortlich dafür ist sicherlich auch die Tatsache, dass der Swift Sport mit seinen 3,9 Metern Länge auf gerade einmal 1.045 kg Eigengewicht kommt. Das entspricht 7,35 kg pro PS -damit kann es der Suzuki locker mit einem Mini Cooper S mit 184 PS aufnehmen.

suzuki_swift_sport_12_test.jpg
Volle Hütte: Der Swift Sport ist fast komplett ausgestattet.

Innenraum und Sicherheit
Auch im Interieur lässt Suzuki die sportliche Note erkennen -rote Nähte zieren Lenkrad und die serienmäßigen Sportsitze. Ansonsten findet man sich im Cockpit sehr schnell zurecht, das Platzangebot ist überraschend großzügig. Die Japaner haben zwar sehr viel Plastik verbaut, dieses wirkt aber nicht billig und ist gut verarbeitet. Neun Airbags, ABS und ESP mit Traktionskontrolle bieten ein perfektes Sicherheitspaket, zumal Letzteres bei sportlicherer Fahrweise auch mal ein Auge zudrückt.

suzuki_swift_sport_12_test1.jpg
Knackige Kehrseite: Der Doppelauspuff lässt das Spaßpotenzial erahnen.

Ausstattung und Preis
Auch sonst ist im Preis von 18.490 Euro so ziemlich alles enthalten, was das Herz begehrt: Sitzheizung, Metallic-Farbe, Bi-Xenon-Licht, Keyless-System, USB-Schnittstelle, Tempomat, Klimaanlage und 17-Zoll-Felgen mit 195/45er-Bereifung. Ein starker Gesamteindruck - zwei Mankos hat der Swift dann aber doch noch: Zum einen der kleine Kofferraum (211 bzw. 512 Liter), zum anderen die Tatsache, dass der Sport-Swift nur als Dreitürer angeboten wird. Und wer den Rennzwerg artgerecht bewegt, übertrifft auch den Normverbrauch von 6,4 Liter deutlich. Im Alltag kommt man aber mit rund sieben Liter aus. (grg)

Technische Daten
Motor: 1,6-Liter-Saugbenziner mit 136 PS und 160 Nm
Fahrleistungen: 195 km/h Spitze, 0 bis 100 km/h in 8,7 Sekunden
Normverbrauch: 6,4 Liter/100 km; 1.045 kg Gewicht
Abmessungen: 3,890 x 1,695 x 1,510 (L x B x H in Meter)
Preis: 18.490 Euro

Fotos vom Test des "normalen" Swift

Diashow Bilder vom Suzuki Swift-Test
Suzuki Swift

Suzuki Swift

Der neue Swift wurde im Vergleich zum extrem ähnlich aussehenden Vorgänger etwas größer.

Suzuki Swift

Suzuki Swift

Die Heckansicht wirkt breit, knackig und sportlich. Auch die Übersicht nach hinten ist gut.

Suzuki Swift

Suzuki Swift

Den schwarzen Skorpion findet man nicht nur auf dem Dach. Auch...

Suzuki Swift

Suzuki Swift

...hinter dem vorderen Kotflügel hat sich einer versteckt.

Suzuki Swift

Suzuki Swift

Wer sich für die Deluxe-Ausstattung entscheidet, bekommt für 14.290 Euro Features, für die man bei manchen Mitbewerbern ein paar Tausender mehr bezahlen muss.

1 / 5
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Größte Autoreise-Fallen im Urlaub
Abzocke im Ausland Größte Autoreise-Fallen im Urlaub
Beschlagnahmung, Parkforderungen, E-Vignette und "Pickerl-Probleme". 1
Tesla bringt einen neuen Roadster
Offiziell bestätigt Tesla bringt einen neuen Roadster
Elektrosportwagen soll mit einer enormen Performance auftrumpfen. 2
Peugeot 3008 mutiert vom Van zum SUV
E-Roller im Kofferraum Peugeot 3008 mutiert vom Van zum SUV
Nun wirkt das Fahrzeug endlich auch optisch richtig stimmig. 3
Neues Borgward-SUV im Fahrbericht
Comeback mit dem BX7 Neues Borgward-SUV im Fahrbericht
Deutsch-Chinese überzeugt mit solider Verarbeitung und gutem Fahrverhalten. 4
Wird das der BMW M2 CSL?
Atemberaubende Studie Wird das der BMW M2 CSL?
„Hommage 2002“ macht Lust auf eine extrem sportliche Kleinserie. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
News TV News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
Themen: Van der Bellen trifft Regierung, Hofer spricht mit Fischer, Feuerinferno in Wien
Pierre Vogel zu "Handschlag-Skandal" in der Schweiz
Schweiz, Religion Pierre Vogel zu "Handschlag-Skandal" in der Schweiz
Pierre Vogel nimmt Stellung zu der Verweigerung eines Handschlags seitens muslimischer Schüler ihren Lehrern gegenüber. Er meint: Es geschieht nicht aus Respektlosigkeit, sondern vielmehr aus Respekt.
Norbert Hofer spricht mit Heinz Fischer
In der Hofburg Norbert Hofer spricht mit Heinz Fischer
Noch-Bundespräsident Heinz Fischer hatte ein Gespräch mit FP-Kandidaten Norbert Hofer.
Anschlag auf Bus - zahlreiche Tote
Afghanistan Anschlag auf Bus - zahlreiche Tote
Unterdessen ernannte die islamistische Taliban-Miliz einen Religionsexperten zu ihrem neuen Anführer.
Riesen-Loch verschluckt 20 Autos
Florenz Riesen-Loch verschluckt 20 Autos
200 Meter langes Loch ließ Straße in Florenz absacken.
Pegida hetzt gegen Kinderschokolade
Fussball EM 2016 Pegida hetzt gegen Kinderschokolade
Die Stars der deutschen Elf sind mit Kinderfotos auf der beliebten Schokolade. Darunter auch Spieler mit Migrationshintergrund. Pegida-Fans entsetzt - laufen Sturm gegen Ferrero.
Armee sucht nach vermissten Journalisten
Kolumbien Armee sucht nach vermissten Journalisten
Zwei Reporter waren im Nordosten des südamerikanischen Landes unterwegs, um über die spanische Journalisten Salud Hernandez zu berichten, die auch vermisst wird.
Idomeni: Räumung des Flüchtlingslagers geht weiter
Griechenland Idomeni: Räumung des Flüchtlingslagers geht weiter
Griechenland hat die Räumung des Camps an der griechisch-mazedonischen Grenze fortgesetzt.
Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Alsergrund Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Meterhohe Flammen bei Dachbrand in Wien: vermutlich keine Verletzten.
Van der Bellen trifft Kern
Antrittsbesuch Van der Bellen trifft Kern
Der nächste Bundespräsident Österreichs Alexander Van der Bellen trifft SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.