Der Suzuki Swift Sport im Test Der Suzuki Swift Sport im Test Der Suzuki Swift Sport im Test

Kleiner Spaßgarant

Der Suzuki Swift Sport im Test

Kompakte Maße, knackige Optik und quirliger Motor -der aktuelle Swift Sport macht wirklich Laune! 136 PS leistet der 1,6-Liter-Motor, wohlgemerkt bei 6.900 Umdrehungen -schon alleine dadurch wird aber deutlich, wie man den Kraftzwerg zu behandeln hat. Ist die 4.000-Touren-Marke einmal überschritten, geht die Post ab. Die direkte Lenkung, das handliche 6-Gang-Getriebe und ein straffes, gut abgestimmtes Fahrwerk bescheren Fahrfreude pur. Mitverantwortlich dafür ist sicherlich auch die Tatsache, dass der Swift Sport mit seinen 3,9 Metern Länge auf gerade einmal 1.045 kg Eigengewicht kommt. Das entspricht 7,35 kg pro PS -damit kann es der Suzuki locker mit einem Mini Cooper S mit 184 PS aufnehmen.

suzuki_swift_sport_12_test.jpg
Volle Hütte: Der Swift Sport ist fast komplett ausgestattet.

Innenraum und Sicherheit
Auch im Interieur lässt Suzuki die sportliche Note erkennen -rote Nähte zieren Lenkrad und die serienmäßigen Sportsitze. Ansonsten findet man sich im Cockpit sehr schnell zurecht, das Platzangebot ist überraschend großzügig. Die Japaner haben zwar sehr viel Plastik verbaut, dieses wirkt aber nicht billig und ist gut verarbeitet. Neun Airbags, ABS und ESP mit Traktionskontrolle bieten ein perfektes Sicherheitspaket, zumal Letzteres bei sportlicherer Fahrweise auch mal ein Auge zudrückt.

suzuki_swift_sport_12_test1.jpg
Knackige Kehrseite: Der Doppelauspuff lässt das Spaßpotenzial erahnen.

Ausstattung und Preis
Auch sonst ist im Preis von 18.490 Euro so ziemlich alles enthalten, was das Herz begehrt: Sitzheizung, Metallic-Farbe, Bi-Xenon-Licht, Keyless-System, USB-Schnittstelle, Tempomat, Klimaanlage und 17-Zoll-Felgen mit 195/45er-Bereifung. Ein starker Gesamteindruck - zwei Mankos hat der Swift dann aber doch noch: Zum einen der kleine Kofferraum (211 bzw. 512 Liter), zum anderen die Tatsache, dass der Sport-Swift nur als Dreitürer angeboten wird. Und wer den Rennzwerg artgerecht bewegt, übertrifft auch den Normverbrauch von 6,4 Liter deutlich. Im Alltag kommt man aber mit rund sieben Liter aus. (grg)

Technische Daten
Motor: 1,6-Liter-Saugbenziner mit 136 PS und 160 Nm
Fahrleistungen: 195 km/h Spitze, 0 bis 100 km/h in 8,7 Sekunden
Normverbrauch: 6,4 Liter/100 km; 1.045 kg Gewicht
Abmessungen: 3,890 x 1,695 x 1,510 (L x B x H in Meter)
Preis: 18.490 Euro

Fotos vom Test des "normalen" Swift

Suzuki Swift 1/5

Suzuki Swift

Suzuki Swift 2/5

Suzuki Swift

Suzuki Swift 3/5

Suzuki Swift

Suzuki Swift 4/5

Suzuki Swift

Suzuki Swift 5/5

Suzuki Swift

  Diashow

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden