Mercedes CLA 200d 4Matic im Test

4-türiges Allrad-Coupé

Mercedes CLA 200d 4Matic im Test

Mercedes baut schöne Limousinen und noch schönere Coupés. Wie schön muss dann erst eine Verbindung aus beidem sein? Sehr, wie sich seit der Einführung des CLS (2004) und des CLA (Shooting Brake) vor vier Jahren zeigt. Letzterer bekam Ende vergangenen Jahres ein Update verpasst. Wir fuhren das viertürige Coupé als 200d, also in der zweiten Leistungsstufe nach dem 180d, mit 136 PS starkem 4-Zylinder-Diesel und 4Matic (Allrad).

mercedes-cla-fl-test-960-1.jpg © Christian Zacharnik Die flüssige Silhouette ist die Schokoladeseite des Mercedes CLA.

Sanfte Retuschen

Was das überarbeitete Modell vom Vorgänger unterscheidet, ist schnell erklärt: Der vordere Stoßfänger und der Grill wurden leicht modifiziert. Das Heck blieb weitgehend unangetastet. Auch das Interieur blieb bis auf das eine oder andere applizierte Zierteil und den etwas eleganter ausgeführte und größere mittige Display unverändert. Die Bedienung ist nahezu selbsterklärend und auf Wunsch ist von Smartphone-Integration bis hin zum Navisystem mit Echtzeitverkehrsdaten alles zu haben. Vorne hat man auf den langstreckentauglichen Sitzen viel Platz, hinten stoßen Großgewachsene schnell am Dachhimmel an. Die Rundumsicht ist ob der sportlichen Form und den schmalen Fenstern ziemlich bescheiden.

mercedes-cla-fl-cockpit-960.jpg © Daimler AG Übersichtliches Cockpit mit aufgesetztem Monitor im Tablet-Stil.

Komfortbetont

Die 136 PS muten für ein Auto von derart dynamischer Optik auf den ersten Blick etwas mau an. Eine Vermutung, die sich in der Praxis, wenn schon nicht ganz zerstreut, aber immerhin relativiert. Der, zumindest im gut gedämmten Innenraum, akustisch zurückhaltende Diesel kommt mit den 1.600 Kilo des CLA ganz gut zurecht. Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe schaltet rasch und flüssig. Die Verzögerung beim Anfahren lässt sich durch Aktivierung des Sport-Modus eliminieren. Der kurze Radstand, das straffe Fahrwerk und der Allradantrieb vermitteln einen Hauch von Sportlichkeit.

>>>Nachlesen: Mercedes gibt Ausblick auf den nächsten CLA

Fazit

Der CLA 200d 4Matic hinterlässt einen neutralen Eindruck. Was fehlt, ist das, was das Auto von außen verspricht: Emotion. Für ein stimmigeres Gesamtpaket lohnt es sich auf Allrad zu verzichten und quasi um denselben Preis zum 211 PS starken CLA 250 zugreifen -mindestens. (Christian Zacharnik)

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

Technische Daten

Motor: 4-Zylinder-diesel; 2.143 ccm
Leistung: 136 PS; 300 Nm Drehmoment
Fahrleitungen: 0 bis 100 km/h in 9,0 Sekunden, Spitze: 216 km/h
Antrieb: Allradantrieb; 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Gewicht: 1.585 Kilogramm
Normverbrauch: 4,6 l/100km;Test: 7,2 l/100 km
Abmessungen: 4,64 x 1,77 x 1,43 Meter (L x B x H)
Kofferraum: 470 Liter
Preis: ab 40.670 euro (CLA 200d 4Matic); Testwagen: 52.915 Euro

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen