Mercedes E 220d T-Modell im Test

Edler Lademeister

Mercedes E 220d T-Modell im Test

Diese Räder! 18-strahlige 20-Zöller, die sogar an einem Auto vom Schlage dieses knapp fünf Meter langen Mercedes-Kombis einen gewaltigen Eindruck hinterlassen. Ein wenig laufen diese outrierenden Patschen dem hoch noblen Gestus des E-Klasse Kombis (T-Modell) zuwider. Auch das legendär sanft abrollende Fahrwerk mit Luftfederung kommt mit den 20er-Eisen nicht wirklich zur Geltung. Unser Tipp: Sparen Sie sich die 3.000er für den optischen Gag. Das hat dieses Bild von einem Kombi nämlich gar nicht notwendig.

mercedes-e-klasse-t-test1.jpg © Christian Zacharnik In der aktuellen Generation setzt auch das E-Klasse T-Modell stärker auf den Lifestyle-Faktor.

Hausschuhpflicht

Das fein modulierte Blech umspannt einen, in unserem Fall, mit hellbeigem Leder und hochflorigem Teppich austapezierten, großzügig dimensionierten Salon. Das mag zwar hübsch aussehen. Bei der Vorstellung allerdings, dass Mitreisende die Suite mit verdreckten Schuhen betreten, steigen einem die Grausbirnen auf. Auch der mit maximal 1.820 Litern größte Kofferraum der Klasse ist mit der erlesenen Staffage nur bedingt nutzbar. Das locker Platz findende Mountainbike nach einer Schlammschlacht verladen? No way!

mercedes-e-klasse-t-test2.jpg © Christian Zacharnik Das Widescreen-Display mit den beiden riesigen Monitoren ist den (hohen) Aufpreis wert.

Saubermann

Zum geschniegelten Interieur passt der 2,0-Liter-Turbodiesel, dem in zahlreichen Praxis-Tests (z. B.: ADAC Eco Test) das Prädikat des saubersten Diesels verliehen wurde. Dem sei unser Befund von einem homogenen und durchzugsstarken Aggregat hinzugefügt. In Erstaunen versetzt der Testverbrauch von knapp über 6 Liter auf 100 km – und das bei einer Leistung von 194 PS und 1,8 Tonnen Eigengewicht.

mercedes-e-klasse-t-test.jpg © Christian Zacharnik Der Kofferraum ist zwar etwas kleiner als beim Vorgänger, aber nach wie vor größer als bei 5er Touring, A6 Avant und V90.

Allrad empfohlen

Letzteres wurde uns in Kombination mit dem Heckantrieb zum Verhängnis, als wir auf ­einem regenfeuchten Wiesenparkplatz heillos hängen blieben. Malaisen wie diesen kann man aber vorbeugen, in dem man die 4Matic-Version zum moderaten Aufpreis von 4.000 Euro ordert – statt der Großkotz-Felgen etwa. Für Outdoor-Fans bietet Mercedes das E-Klasse T-Modell seit wenigen Wochen übrigens auch als All Terrain im Rustikal-Look an. (Christian Zacharnik)

>>>Nachlesen: Jetzt startet die E-Klasse All Terrain

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

 

>>>Nachlesen: Stärkste E-Klasse aller Zeiten im Test

Technische Daten E220d T-Modell

  • Motor: 4-Zylinder-Turbodiesel (1.950 ccm)
  • Leistung: 194 PS, 400 Nm Drehmoment
  • Fahrleistungen: 0 bis 100 km/h in 7,7 Sek.; Spitze: 235 km/h
  • Normverbrauch: 4,2 Liter/100km
  • Antrieb: Heckantrieb, 9-Gang-Automatik
  • Gewicht: 1.760 Kilogramm
  • Abmessungen: 4,93/1,85/1,47 m (L/B/H)
  • Kofferraum: 640 bis 1.820 Liter
  • Preise: ab 53.130 Euro; Testwagen: 82.389 Euro
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen