Mercedes GLA 45 AMG im Test

381 PS starker Straßenfeger

Mercedes GLA 45 AMG im Test

Der GLA 45 AMG 4Matic ist schon ein ziemlicher Sonderling. Eigentlich soll der 4,45 Meter lange Mercedes ja ein SUV sein. Das nimmt man ihm aber optisch gar nicht ab. Statt erhöhter Bodenfreiheit gibt’s ein asphaltnahes Sportfahrwerk, statt Unterfahrschutz Frontspoiler und Heckdiffusor, statt Offroad-tauglicher Bereifung extreme Niederquerschnitt-Pneus. Die Frage ist also, warum man nicht einfach zum „normalen“ A 45 AMG greifen sollte, zumal dieser um fast 10.000 Euro günstiger ist und zudem um zwei Zehntelsekunden schneller auf 100 km/h beschleunigt. Aber, wie auch immer, im allgemeinen SUV-Wahn muss auch der Vollgas-Fraktion Genüge getan werden.

mercedes-gla-45-amg-test-96.jpg © Philipp Stalzer Im Rahmen der Modellpflege 2017 wurde auch der Top-GLA dezent überarbeitet.

Fürs Gelände ist er nicht gemacht

Und das tut der GLA 45 AMG 4Matic in vollem Umfang. Nach einer (sehr) kurzen Anfahrschwäche fegt der 381 PS starke 2,0-Liter-Turbomotor unter grantigem Knurren der AMG Performance Abgasanlage los, und zwar mit hanebüchenem Nachdruck. Die 100er-Marke ist in 4,4 Sekunden durchbrochen. Die 7-Gang-Speed-Shift schießt die Gänge unter Volllast im Stakkato rein, das Fahrwerk des stärksten GLA pariert Lastwechsel mit aller Härte. Bei der Vorstellung, mit diesem „SUV“ unbefestigtes Terrain zu entern, schmerzen die Bandscheiben schon in vorauseilendem Gehorsam.

mercedes-gla-45-amg-test1-9.jpg © Philipp Stalzer Auch im Cockpit herrscht (Renn-)Sport-Atmosphäre.

Turbo läuft, Turbo säuft

Im Straßenalltag allerdings braucht man derlei nicht befürchten. Im Comfort-Modus ist der GLA 45 AMG mit bequemem Fahrwerk und gutem Platzangebot ein stimmiger Begleiter, auch wenn er ob eines Testverbrauchs von mehr als 10 Litern in Kombination mit dem relative kleinen Tank recht häufig zur Tankstelle beordert werden muss. Der einzige echte Konkurrent, der Audi Q3 RS (367 PS), ist aber auch kein Kostverächter. (Zacharnik/Stalzer)

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

Technische Daten

  • Motor: 2-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner
  • Leistung: 381 PS, 475 Nm,
  • Fahrleistungen: 0 bis 100 km/h in 4,4 Sek.; Spitze: 250 km/h (abgeregelt)
  • Antrieb: Allrad, 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
  • Leergewicht: 1.585 kg
  • Kofferraumvolumen: 421 bis 1.235 Liter
  • Normverbrauch: 7,4 Liter auf 100 km
  • Preis: ab 67.994 Euro
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen